Never compromise. Not even in the face of Armageddon. That's always been the difference between us ... (Rorschach)

Vielleicht ist genau das was Rorschach gegenüber Daniel äußert, das was uns als Independentlabels umtreibt. Aus diesem Gedanken ist vor Jahren die Distributionarbeit von Sounds of Subterrania entstanden. Anderen Labels zu helfen ihre Platten unter die Leute zu bringen, Netzwerke schaffen, sich gegenseitig unterstützen. Jetzt gibt es ein neues Tool und ich hoffe dieses erleichtert euch die Arbeit und das Bestellen. Bei Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung und für Tips bin ich ebenfalls immer offen und dankbar.

Bis dahin
Gregor


... und jetzt viel Spass beim Stöbern!
  • cover

    PRIMITIVE HANDS

    Bad Men In The Grave

    [engl] Get your ears around this stunner, second album by our beloved canadian troubadour Buck Hildebrand and his basement rats. Running away from life, hiding from starving polar bears, the opener "Only The
  • cover

    ERNEST RANGLIN

    Softly With Ranglin

  • cover

    MORAL PANIC

    s/t

    Neues Release der Ex-Livids Garagepunx aus Brooklyn, die 10 kurze und knackige Carbonas Style-Schocker abfeuern (auf 45). Schnell hingeschrubbertes Dictators-Gitarrengewixe trifft auf Pagans und early
  • cover

    CHARMAINES, THE

    I Idolize You! Fraternity Recordings 1960-1964

    [engl] A vinyl-only 14-track collection of the Cincinnati trio’s best Fraternity recordings. A brief appearance on Billboard magazine’s Bubbling Under chart belies the fact that the Charmaines were Cinc
  • cover

    V/A

    Would She Do That For You?!

    [engl] For those who prefer to spin their music on vinyl, an eclectic and gorgeously packaged 14-track collection of girl group artefacts from the mid-60s. Compiled and annotated by Mick Patrick, this vinyl
  • cover

    MAXINE BROWN

    The Best Of The Wand Years

    [engl] A stylish vinyl collection of Maxine’s finest Wand recordings, including a trio of 60s soul stompers discovered in the tape vaults in the 80s. Maxine Brown has been popular in the black music wo
  • cover

    V/A

    Bob Stanley & Pete Wiggs Present Three Day Week - When The Lights Went Out 1972-1975

    [engl] Britain wasn’t on its own in having a thoroughly miserable 1973: O Lucky Man! and Badlands both found a great year to premiere; Watergate brought America to a new low. But America didn’t still hav
  • cover

    NUAGE & BASSORCHESTER

    Es lohnT

    Vorhang auf für den neuesten Post-Punk-Neuzugang im Hause TCM. Nach dem spitzenmäßigen Debüt "Ästhetisch. Sympathisch. Kaputt." von 2016 gibt es nun den lang ersehnten Nachfolger. Zwar treffen al
  • cover

    KARIES

    Alice

    Mit jedem Album ein neuer Schritt, eine neue Landschaft. Absurd bunt das Cover, dabei klingt das dritte Album eher wie eine leere Stadt nach einem heftigen Regen. Die hohe Luft-Feuchtigkeit läßt die
  • cover

    EUTERNASE

    L'Amour

    Whuuuaaaattt? Was soll der Name? Was hörst du? Welches Bild entsteht? Einen humoristischen Namen oder etwas extrem Fatales. Einen Namen, der zwischen zwei Enden balanciert, der schockiert oder amüsi
  • cover

    KOSMONOVSKI

    S/T

    Man erlebt nicht aller Tage ein Musikkollektiv, welches absolut keinen Hehl daraus macht, dass seelische und körperliche Störungen die Mitglieder zusammengeführt und -geschweißt haben. Was die neu
  • cover

    CLOWNS

    Lucid Again

    Wie zu erwarten ein gnadenloses Power-Brett mit Chören, spitzen Refrains, tonnenweise geilen Melodien und der unverkennbaren kehligen Stimme von Stevie. Die dritte Scheibe ist etwas zahmer, wenn man
  • cover

    INSANITY ALERT

    Moshburger

    Das Ösi-Quartett mäht alles nieder auf seinem 2ten Album: Crossover-Thrash der alten Schule, immer mit einem Augenzwinkern und viel Spaß in den Backen und skateboardaffinem Humor (,Life's Too S
  • cover

    CLOWNS

    Bad Blood

    Bäm - die vier Dudes aus Australien föhnen dir schön die Falten aus der Hose. Lasst es Euch gesagt sein: die Band mit dem Quatschnamen hat es faustdick hinter den Verstärken sitzen. Wer sich irgen
  • cover

    FJORT

    D'ACCORD

    An der Schnittmenge zwischen modernem Hardcore, klanggewaltigem Postrock und Emo im Sinne der 90er Jahre, malmen, stampfen und kämpfen sich die düsteren Songs ins Bewusstsein des Hörers. Die zehn n
  • cover

    DIE NERVEN

    Fun

  • GEWALT

    s/t

    Compilation mit allen Songs! Streng limitiert!
  • cover

    70 CM³ OF YOUR CHES

    When I Was A Dinosaur

    [engl] 70 cm3 of Your Chest is the volumina of blood an average adult heart pumps with one beat. It is also a crushing threepiece outfit from Vilnius, Lithuania (now living in Berlin) which plays heartfelt a
  • V/A

    Ja, weiter geht's im Programm!

    Es gibt Platten, über die möchte man eigentlich keine Texte schreiben, weil jedes Wort schmerzt und Wunden aufreißt. Eine dieser Platten ist "Ja, weiter geht’s im Programm”, denn diese Platte i
  • cover

    HARU NEMURI

    Haru To Shura

    [engl] Debut album (13 tracks) by Haru Nemuri from Yokohama/Japan.Her incredible music is a fantastic mix of Avant-Pop, Punk, Alternative Rock, Hip-Hop, and of course J-Pop. Graced with a similar vision as p
  • cover

    V/A

    Cambodian Nuggets

    [engl] Before the Khmer Rouge took power in 1975, unleashing a horrifying genocide, Cambodia had one of the most vibrant and exciting music scenes in Asia. With a mixture of traditional Khmer music and a myr
  • LOS SHAPIS

    Los Auténticos Shapis

    [engl] Los Shapis, a legendary group of tropical Peruvian music, will be relaunching their first LP ’Los auténticos’ (1981) on the 23rd of December. The revival of this album, which was one of the pione
  • CHACALON Y LA NUEVA CREMA

    Chacalon y la Nueva Crema

    [engl] Lorenzo Palacios Quispe "Chacalón" is a myth. More than a musical star, he is both a religious and secular phenomenon for the masses. Every year on his birthday, his tomb becomes a place of fevered p
  • cover

    OI POLLOI / TOXIK EPHEX

    Mad As Fuck