Katalog

Suchergebnisse

  • cover

    AUNT NELLY

    Same

    AUNT NELLY ist „from“ The Clique, über viele Jahre die beste 60´s Band Englands. Nachdem Bassist Phil Otto einige Zeit bei den Pretty Things und Holly Goligthly verbracht hatte, rekrutierte er einige seiner alten Weggefährten und Aunt Nelly war geboren. Der Sound ist souliger geworden, bestens zu beschreiben als eine Mischung aus Northern Soul, R&B und 60´s Psychedelica. Abgerundet mit einer funkigen Gitarre und der bluesigen Hammond Orgel wird hier ein Dancefloor Smasher nach dem Anderen zelebriert. Und um die Songs in ein authentisches 60´s Gewand zu verpacken wurden sie in den legendären Ranscombe Studios (Graham Day, Billy Childish, Len Price 3) eingespielt .
    Format
    CD
    Release-Datum
    07.08.2011
    EAN
    EAN 4260016927920
    Format
    LP
    Release-Datum
    21.07.2011
    EAN
    EAN 4260016927913
     
  • cover

    AUNT NELLY

    Shades of Orange

    Nachfolger zum 2011 erschienenen Debüt, auf dem konsequent fortgesetzt wird was begonnen wurde. Superauthentischer 60s (Freak-)Beat mit Hammondorgan und einigem an hendrixschen Psychedelia-Verweisen! Das klingt hier noch deutlich ausgereifter als auf dem coolen Erstling und die fünf Jungs schaffen es spielend die Welt um Jahrzehnte zurück zu beamen.
    Format
    LP
    Release-Datum
    19.06.2013
    EAN
    EAN 3481574401078
    Format
    CD
    Release-Datum
    19.06.2013
    EAN
    EAN 3481574401061
     
  • cover

    C-TYPES

    Something awkward

    Na, wurde aber auch Zeit! Nach der 2010 erschienenen Debüt CD, nun endlich auch ein kleines Schmackerl für uns Vinyl-Liebhaber. Zwei Songs, die im dreckigen bis eingängigen Garagepunk á la Cramps und B-52 fußen, sich von dort aus allerdings auf psychedelischem Kurs, in durchgeknallte Kraut- und Blues-Gefilde bewegen.
    Format
    7''
    Release-Datum
    05.07.2013
     
  • cover

    CARNATION

    Gothenburg rifle association

    Endlich das Debüt der Schweden, die letztes Jahr bereits mit der "New sensation" mcd einen kleinen (Pop-) Hit gelandet haben. 2 Stücke der mcd finden sich auch hier, darunter natürlich auch das erwähnte Titelstück, das wirklich das Zeug hätte neben den Libertines oder ähnlichen Bands im Radio zu laufen. Und auch ansonsten präsentieren sich die fünf Anzugträger sehr smart und sehr britisch. Frisch klingender Mod Pop trifft auf leicht psychedelischen (Sixties) Power Pop, ab und an klingen punkige Untertöne durch und abgerundet werden die 12 Songs vom tollen Gesang. Erstaunlich ist die große Bandbreite der Songs auf "Gothenburg rifle association" - vom Orgel-lastigen Mod / Garage Punk Knaller "You're always there when you need me" (erinnert an eine Sixties Punk Version von The Movement) über perfekte Power Pop Hymnen ("New sensation" aber auch der Opener "Should have seen it coming", "This is the time" und das von treibenden Bläsern begleitete, straighte "It's over") bis zu den zwei ruhigeren Stücken "Resembling an angel" und "No other way" reicht das Spektrum, wobei der Schwerpunkt eindeutig bei den Up Tempo Power Pop Songs liegt. Für den perfekten, klaren Sound hat der Soundtrack Of Our Lives Gitarrist Björn Olsson gesorgt, dessen Band als weiterer musikalischer Anhaltspunkt bestimmt auch nicht ganz verkehrt ist.
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
    Format
    LP 180gr
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    CARNATION

    New sensation

    Nach der tollen 7” kommt hier der nächste Vorgeschmack auf das im Herbst erscheinende Album „Gothenburg rifle association“ der Schweden. Das Titelstück wird auch dort zu finden sein, wobei die anderen 3 Songs voraussichtlich unveröffentlicht bleiben werden. Wie auch immer: Alle 4 Songs überzeugen mit tollem 60ies bzw. 70ies inspiriertem Power (Psych-) Pop, der gleichermaßen an alte Größen wie die Byrds, Zombies oder Flaming Groovies, wie auch an ihre Landsmänner Soundtrack Of Our Lives erinnert. Vor allem das letzte Stück „Circle around the sun“ mit seinen psychedelischen Schlieren und der fast schon Mod -artige Opener „New sensation“ entwickeln sich zu echten Dauerbrennern!
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    CARNATION, THE

    Human Universals

    Endlich der Nachfolger der Schweden, die vor zwei Jahren bereits mit der ,Gothenburg Rifle Association'' einen kleinen Hit gelandet haben. Ruhiger ist ,Human Universals'' geworden, reifer könnte man es auch bezeichnen. Nachdem ,Gothenburg Rifle Association'' fertig gestellt war und zahlreiche Shows gespielt wurden, entstand ein Gefühl der Melancholie. Diese wurde Grundlage für die neuen Songs. Das Ergebnis ist ein Album, das seine Intensität aus der Spannung zwischen Aggression und Hingabe zieht. Der Produzent Hans Olsson war eine sehr bewusste Wahl, denn seine Erfahrung vom Arbeiten mit Bands wie SILVERBULLIT und UNIVERSALPOPLAB konnten dem Ganzen den richtigen Schliff geben. Das Resultat: Gitarren schieben, Synthesizer und schwere Vocals beherrschen das Soundscape, in dem der Bass und die Drums mehr Raum als vorher einnehmen. So bewegt man sich zwischen JAM, OASIS und TALK TALK. Zwischen jangly Sixties-Pop, Ausflügen in den Folk und Gitarren Exzessen in bester JAM Manier, findet sich immer mal wieder auch ein Plätzchen für die unbestrittenen Punk-Rock Wurzeln der Band.
    Format
    LP 180gr
    Release-Datum
    01.05.2006
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    CARNATION, THE

    Take action!

    The Carnation is a rock band from Gothenburg, Sweden and their song'' I don't want to lose you'' is one of the best powerpop songs in this time. Together the well dressed gentlemen of this quintet are doing their best to create a unique and personal mix of pop melodies, punk attitude and a trashy, new wave-sound. This EP consists of material from a while back but is still valid. It is so by showing beyond any doubt that The Carnation are blessed with the ability to write honest and oh-so-catchy tunes. This spring the band is putting a single out and the autumn will see the release of The Carnation's first full length-album, which will hit stores all over the world in September. The record is being produced by Björn Olsson, already renowned for his excellent work both in Sweden and abroad and also a former member of fellow Gothenburg-rockers The Soundtrack of our lives.
    Format
    7''
    Release-Datum
    ---
     
  • 01. As Good As It Get
    02. Homemade Hell
    03. Glory Days
    04. I Wont Remember
    05. Stand With Me
    06. Waiting For The Radio
    07. Great Expectations
    08. Lemsip
    09. Never So
    10. Don't Let The Bastards Grind You Down
    11. When You Say Who Knows
    12. Lose Our Ways
    cover

    DIRT ROYAL

    Great Expectations

    [engl] The long awaited 2nd album by Brighton´s craziest royal offspring. Instantly catchy and addictive buzzsaw UK three-chord-punky PowerPop on exactly 12 cuts. The two vocalists sing with equal measures of punk snottiness and sugary sweetness, including their unique call and response which makes the album to a true gem. But it evokes also the sound and spirit of early The Buzzcocks, The Clash and the Kinks. So a full packed ballroom where they share the stage with THE SPEEDWAYS, YUM YUMS and surely THE REFLECTORS could be a really funny international coronation at the royal court! Strictly limited pressing of 300 copies only.
    Format
    LP
    Release-Datum
    23.10.2020
     
  • 01. Beat The Strain
    02. Emily
    cover

    GIFT, THE

    Beat The Strain

    [engl] After their sold out debut LP finally 2 brand new recordings from Nantes based ‘Post-Punk New Mod Sound“‘ sensation. THE GIFT displaying again grim Post Punk, Mod, PowerPop and Cold Wave moments by the means of JOY DIVISION or early THE CURE. Being intercepted within their hopeless desperation by the febrile unrest and atmosphere of departure of the 1979 Mod Revival to be finally canalised into magnificent two songs with a distinct vibe of their own. Limited pressing of 300 copies only.
    Format
    7" lim
    Release-Datum
    23.10.2020
     
  • cover

    HIGHER ELEVATIONS

    The protestant work ethic

    Nach ihrem respektablen Debüt ??Always The Same?? und anschlie?endem endlosem Touren nun also der zweite Schritt der vier Schweden. Sie bewegen sich dabei zwischen melancholischen, aber durchaus tanzbarem Wave-Rock à la Editors und Interpol (??Breaking The News??), fröhlichem West-Coast-Pop (??European Holiday??, ??Nights And Days??) und dem Sound der ??New British Invasion?? (??The Paperback??). Den besonderen Touch verleiht der halb gesprochene, halb gesungene Vocal-Vortrag von Frontman Niklas Gustafsson, der stimmlich irgendwo zwischen Billy Idol und Milburns Joe Carnall liegt. Durch die spröde Produktion und die abwechslungsreiche Instrumentierung ?? mal dominiert das Schlagzeug den Refrain, dann gibt es wieder Bläsersätze ?? wirkt das Album trotz seiner Catchiness nie zu anbiedernd, sondern behält seinen Charme über die gesamte Länge.
    Format
    LP
    Release-Datum
    26.02.2008
    Format
    CD
    Release-Datum
    26.02.2008
     
  • cover

    LONG TALL SHORTY

    Kick out the shams

    Back on the map, die drei Boys machen was sie am besten können: 16 working class Feuerwerke aus melodischem Punk, Power Pop und einer Kante Mod. Klassische midtempo Songs mit klaren Hooks und feinen Chören. Dazu Frontman Tony Perfect ist mit seinen schön zynischen Texten. Produziert von Pat Collier ( ex- Vibrators, Boyfriends).
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.08.2010
    EAN
    EAN 4260016927142
    Format
    CD
    Release-Datum
    03.08.2010
    EAN
    EAN 4260016927159
     
  • 01. All I Need
    02. Car Body Repair Shop
    03. I Want To Be Alone
    04. Alright
    05. The Chase
    06. The Gambler
    07. The Girl Who Couldn`t Say No
    08. Raise Your Voice
    09. See How They Run
    10. Hypocrite
    11. To Be
    12. I´m With Stupid
    13. Gizmo
    cover

    LONG TALL SHORTY

    Lottsappopaz

    [engl] Legendary UK Mod Punk legends are back with a new studio album. Tony Feedback went into the studio to record 13 new cuts with Ian Whitewood (Sham 69) and John Woodward (Angelic Upstarts). If the Yardbirds with Jimi Hendrix on guitar and Tony Feedback on vocals with his insurgent Mod lyrics had released their first record in 1977 when they were teenagers, they would sound something like this!!!
    Format
    LP
    Release-Datum
    25.08.2018
     
  • 01. Turn It Up
    02. I´m With Stupid
    03. Love In Vain
    04. Wish You Had Bled
    cover

    LONG TALL SHORTY

    Take It Easy

    [engl] Legendary UK Mod Punk band with a new 4 song EP. LONG TALL SHORTY… well-known for never standing still or to wallow in nostalgia. Always with a true passion to be different. Mississippi-Delta feeling with sunglasses and short trousers turns up by „Love In Vain“ – inspired during an early Monday morning hangover somewhere in Linz at the Rhine River. But by „Wish You Had Bled“ they take off the glasses, change again the short with the long trouser to make the usual noise with the typical pissed off lyrics by Tony Feedback. Completed with the splendid „I´m With Stupid“ from the last album as well the cracking „Turn It Up“ from their long out of print GIFFER record.! Strictly limited to 300 copies only.
    Format
    7" lim
    Release-Datum
    23.10.2020
     
  • cover

    LONG TALL SHORTY

    The sound of giffer city

    Alte Recken, gegründet 1978, als eine der früher Mod Revival Bands, aufgelöst 1982 - dann aufgegangen in den Angelic Upstarts und Gonads - seit 2000 wieder zusammen. Hier 15 neue Knaller, aggressiver Mod-Punk mit Power Pop - und 60er Einflüssen. Irgendwo zwischen Lombego Surfers und Street Punk, inkl. Neueinspielung ihres Klassikers "anti cnd", plus Fotos und Linernotes.
    Format
    LP
    Release-Datum
    19.02.2010
     
  • 01. Magic
    02. The Seeker
    03. Boy
    04. Teenage Frost (Northern Version)
    cover

    MEN OF NORTH COUNTRY

    Magic

    Israelischer Northern-Soul aus Tel Aviv!
    Format
    Do7''
    Release-Datum
    25.10.2014
     
  • cover

    MOVING SOUNDS

    Ground shaker

    Die Moving Sounds sind die perfekte Band für einen gelungenen Mod-Allnighter. Aber auch auf Platte wissen die fünf zu überzeugen. Ebenso wie ihr erster Longplayer bietet ??Ground Shaker?? allerbeste Dancefloor-Unterhaltung für den geschmackssicheren Sixties-Beat Anhänger! Die stets präsente groovige Hammond Orgel, der coole Bass, gelegentliche Bläser-Einlagen, sowie der dynamische Backbeat ergeben zusammen den perfekten Party-Sound. Der stilvollendete R&B / Garage / Soul Mix der Moving Sounds erinnert an allerbeste Prisoners-Zeiten, und auch Fans der Small Faces, Artwoods, James Taylor Quartett und Booker T dürften ihre helle Freude an den 11 Songs der Platte haben.
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    MOVING SOUNDS, THE

    The Moving Sounds

    [engl] 3rd album from the Stockholm-based band of the same name. With the aid of vintage studio 'Estudios Circo Perrotti' and its stalwart production team of Jorge Explosion and Mike Mariconda, the band have conjured up 13 amazing tracks that demonstrate their versatility and groove power.
    Format
    CD
    Release-Datum
    05.10.2011
    Format
    LP
    Release-Datum
    05.10.2011
     
  • cover

    PIKES

    No name street

    New Mod Revival Sensation aus Berlin. Auf ihrem Debüt spielen die Jungs recht authentisch nach End-70er Jahre Mod-Punk/ Powerpop von der Insel und erinnert an Bands wie The Jam, The Chords oder The Squ!re mit leichtem Undertones, Buzzcocks-Etch. Produziert wurde das Teil übrigens vom Shocks-Mann "Smail".
    Format
    MLP
    Release-Datum
    19.02.2010
     
  • 01.Something´s going on
    02. Changing the guard
    03. Another Show tomorrow
    04. Ain´t got a clue
    05.Trouble
    06. Midnight Shopping
    07.Best time
    08. Fine Excuses Minutes
    09. Waiting Room
    10. Know better now
    11. From Love to hate
    12. Where the action is
    cover

    PIKES

    Something´s going on

    Ein Schwung End-Ziebziger Powerpop gefällig? Abgesehen davon das dieses Debüt aus dem Jahre 2012 stammt, werdet ihr da mit den nostalgischen Berlinern absolut auf seine Kosten kommen. Der erste Longplayer, nach der vorgelegter EP, mit zwölf mehrstimmig gesungenen Songs, catchy und groovigen Melodien und ordentlich hitverdächtig Ohrwürmern, die einem das Gefühl des frühen, mod-beeinflussten Powerpop wieder zurückbringen, eine Homage an The Jam, Undertones und The Nerves.
    Format
    LP
    Release-Datum
    17.12.2012
    EAN
    EAN 4250137267340
     
  • 1.Science
    2.Diamond July
    3.My Life
    4.Communication Breakdown
    cover

    Q, THE

    Chemical Overload

    Neue 4 song EP der Briten auf 12 Zoll. Dabei verwursteln die Jungs End 70er/Anfang 80´s Mod Revival/post-Punk UK und eine Kante 60´s RockPop, der an Bands wie The Damned, The Jam, Gang Of Four und The Godfahters erinnert. Produziert von Greg Harver (Manic Street Preachers) bestechen The Q hier wieder einmal mit ihrem starken working class Ethos.
    Format
    12''
    Release-Datum
    15.11.2013
    EAN
    EAN 3481574508005
     
  • cover

    Q, THE

    Issues

    Eine klassische Mod Band aus den englischen Midlands. The Jam standen hier vor allem Pate, aber auch The Purple Hearts, The Secret Affair und indirekt natürlich die Vorbilder aus den Sixties wie zum Beispiel THE WHO. Produziert wurde das Debut der Briten von Vic Coppermith-Heaven, dem legendären THE JAM Produzenten der unter anderem auch die klassiker Single ''Turning Japanese'' der VAPOURS aufgenommen hatte. Die Songs sind sowohl in Songwriting wie auch in Instrumentierung und Arrangement komplett in der Tradition der genannten Vorbilder. Das alles klingt fast schon beängstigend authentisch. Bis hin zu den Themen der Songs, die sich mit dem „mehr Schein als Sein“ und mit den idealistischen Wünschen und Träumen der Middle Class Kids beschäftigen. Ace power pop mit catchy hooks im fantastischen 10'' Format.
    Format
    10''
    Release-Datum
    19.02.2010
     
  • cover

    Q, THE

    Sonically sound

    Endlich das Album der Engländer, die mit ihrer EP bereits einen kleinen Hit gelandet hatten. Gitarren angetriebener Pop, thumping Bass Lines und einprägsame Melodien in bester Paul Weller / The Jam/ Britpop Tradition, so lässt sicher der Sound der The Q beschrieben. Teils wechselnder, mehrstimmiger Gesang einmal mit Punk Attidüde aber auch warm und einschmeichelnd. Alles fein arrangiert und hier und da mit einer Soul Nummer ausgeschmückt.
    Format
    LP
    Release-Datum
    29.04.2011
    Format
    CD
    Release-Datum
    29.04.2011
     
  • 1. (It´s a) Modern World
    2. Nothing Seems To Fit
    3. We Are The Mods
    4. Come On!
    5 .Hadrian`s Wall
    6. Ready, Steady, Go (Tonight)
    cover

    RAF

    Come On!

    From Across the Pond...hier kommen RAF aus Portland,Oregon mit ihrer debut 10" und feuern 6 Kracher in klassischem 3 Minuten Gewand aus dem Ärmel. Feinster Neo-Mod, Power Pop plus gelegentlichen 77er Punk Anleihen - schnell, laut und mit ordentlich Druck. Dabei entfesseln die 4 Jungs verregnete Strassen, Teenage Angst, voll gepackte Clubs und den endlosen Fight um einen Platz in der Menge.
    Format
    10''
    Release-Datum
    15.12.2013
    EAN
    EAN 3481574521783
     
  • 01. Want You To Know
    02. Zombie Girl
    03. Little Generals
    04. Bombs
    05. Mary Goes Round
    06. Something To Believe
    07. New Mod Song
    08. Split Town
    09. Get What You Get
    10. Sussed Up And Free
    11. Good Reaction
    12. Right Way
    cover

    RAF

    Split Town

    [engl] After their quickly sold out 7" here now the anxiously LP by Portland best dressed foursome. The new album Split Town features 12 original songs which draw influences from 1960´s-era bands like The Kinks, The Zombies and the Yardbirds, as well as late 1970´s bands such as The Clash, The Jam and The Buzzcocks. But not to be pigeonholed, RAF branches out into more traditional PowerPop owing to a deep respect for bands like The Beatles, Squeeze and Jellyfish. There are even some surprises like a ska number reminiscent of the English Beat and The Specials or a splendid powerful R&B tune. Tally ho!!!
    Format
    LP
    Release-Datum
    30.11.2019