Artists

Hier findet ihr die Künstler/Bands.

SEWERGROOVES , THE

  • cover

    SEWERGROOVES , THE

    Saturday night,tonight we're...

    Straight from Stockholm ''Rock City'' here are The Sewergrooves. These disciples of all things heavy, pound the graves of The Wipers, early Urge Overkill and Thin Lizzy then proceed to wash it all down with a curdled cocktail of motorcity septic tank backwash. But this trip ain't just about ragged ass raw power. Shecky, THE SEWERGROOVES also dish out ample gobs of both melody and hooks with their thunder, and thus, not surprisingly have been compared to their high profile allies in all things rock, The Hellacopters, an observation which we feel has much more to do with mere geography than true topography (even though BOTH machines use to share skin basher, Robert 'Copter).
    Format
    10''
    Release-Datum
    ---
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    SEWERGROOVES , THE

    Trouble Station

    The Sewergrooves spielen souligen Rock, der in der heutigen Musiklandschaft ziemlich einzigartig ist. 15 Jahre Bandgeschichte; 6 Alben; gefühlte 1 Million 7“es - das sind die augenscheinlichen Fakten. Nur ist da viel mehr: als die skandinavische Rockszene beschloss, ins Stadion zu gehen und die Massen zu rocken, zog es die Sewergrooves vielmehr in die Garage: und genau diese Entscheidung macht ihren Sound einzigartig. Natürlich stehen als Eckpfeiler Thin Lizzy, Stooges und frühe Urge Overkill, aber es gibt noch vieles mehr. Es gibt die zerbrechliche Seite eines Roky Erickson, die Morbidität von Love und die Power von MC5. Satte 2 Jahre arbeitete die Band an diesen Aufnahmen und es hat sich verdammt nochmal gelohnt. „Trouble Station“ knüpft nahtlos an den Sound von „Saturday Night, Tonight We're Gonna Have Some Fun“ an. Und so sind Songs wie „Free to Fly“ oder „One of those things“ mehr als nur einfache Retro-Rockstücke, sondern zementieren das gelungene Unterfangen, auch im Jahr 2011 Rock ohne falsches Pathos zu zelebrieren. Dieses zeichnet die Sewergrooves aus; „Trouble Station“ beweist, daß man sich auch im Jahr 2011 nicht zwangsweise für das Hören von Hardrock schämen muss.
    Format
    LP 180gr.
    Release-Datum
    01.04.2011
    Format
    CD
    Release-Datum
    01.04.2011