Artists

Hier findet ihr die Künstler/Bands.

FLIEHENDE STÜRME

  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    An den Ufern

    24 Jahre nach der Erstveröffentlichung erscheint via MAJOR LABEL und DARK DIMENSIONS der Repress des 1988 erschienen Debütalbums. 11 intensive Hymnen zwischen Punk und Wave können nun wieder über den Plattenteller kreisen oder im CD Player rotieren. Dieser Punkwaveklassiker hat einen fulminanten Schlussstrich unter das legendäre Kapitel CHAOSZ gesetzt, um mit FLIEHENDE STÜRME wie mit Phönix aus der Asche neu zu erstehen. Die zum Teil direkten, harten und dreckigen Songs kommen immer mit einer Brise an Melancholie, deren Aussagen sich komplett von jeglicher Deutschpunkthematik entfernt haben. Seit dem setzen FLIEHENDE STÜRME zusammen mit EA 80 neue Maßstäbe im Bereich des nachdenklichen Punkrocks. Dabei sind unter anderem die Szeneklassiker "Der Anfang", "Zwischen Liebe", "An den Ufern" "Zeiten", "Nur Fort" und "Mein langsamer Tod". Das Artwork des Albums ist an das Original angelehnt. Sämtliche Texte sind auf einem Einleger abgedruckt. 200 Exemplare werden in weißem Vinyl gepresst.
    Format
    LP
    Release-Datum
    15.06.2012
     
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Die Tiere schweigen

    Das brandneue achte Studioalbum der Düsterpunklegende um Ex-CHAOS Z Sänger Andreas Löhr kommt mit 10 neuen sehr intensiven Songs. Durch Abwechslungsreichtum, musikalische Perfektion und klangliche Qualität schafft es Herr Löhr wieder einmal ein Kleinod in diesem Genre zu schaffen. Der durch Minimalismus und Dunkelheit geprägte Sound führt ein 47 Minuten lang zu neuen Ufern. Treibende und manische Hymnen treffen auf gefühlvolle und dynamische Gänsehautballaden. Hier und da fühlt man sich in die Zeiten von WIPERS und JOY DIVISION zurückversetzt.
    Format
    LP
    Release-Datum
    31.12.2009
     
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Fallen

    Erstmals erschien das Album 1995 als CD und 2001 zog Matatu Records mit der Veröffentlichung der Vinyl-LP nach. Endlich ist wieder das dritte Album des Düsterpunksauriers mit brandneuem Artwork als Reissue erhältlich. Der Genreklassiker ist unverzichtbarer Bestandteil des legendären Frühwerks der aus Stuttgart stammenden CHAOS Z-Nachfolgeband um das Brüderpaar Andreas und Thomas Löhr. Der Nachfolger von "Priesthill" enthält 10 komplett neu gemasterte Düsterpunkperlen. Darunter sind unvergessliche Nummern wie "Tag der Armut" oder "Wolfsmensch". FLIEHENDE STÜRME waren neben EA 80 die Band, die maßgeblich düstere und wavige Einflüsse mit Punkrock verbanden. Dies beschert ihnen bis heute hohen Respekt in verschiedenen Subkulturen. Umjubelte Auftritte in Punkclubs wie auch auf dem Wave Gothik Treffen sind die Folge. Das 4-farbige Cover der LP ist auf 350g/m² schweren Deluxekarton gedruckt. Dazu gibt es eine 4-farbige bedruckte Innenhülle mit allen Texten.
    Format
    CD
    Release-Datum
    29.05.2013
    Format
    LP
    Release-Datum
    13.05.2013
    EAN
    EAN 4250137203836
     
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Himmel steht still

    Eines der besten und intensivsten Alben der Fliehenden Stürme, im Original 2001 auf dem „Hostile Music“-Label des heutigen Bassisten Hubba erschienen und seit mehr als einem Jahrzehnt auf Vinyl ausverkauft. Die Fliehenden Stürme gingen aus der Stuttgarter Deutschpunklegende Chaos Z hervor und schafften den Spagat zwischen klassischem Punkrock auf der einen und Dark Wave auf der anderen. „Himmel steht still“ ist neu aufgelegt im Originalartwork mit 10 grandiosen Düsterpunksongs im Spannungsfeld zwischen klassischem Deutschpunk, Wave, Gothic und der unglaublichen Stimme von Andreas Löhr. Wunderschöne, melancholische Melodien, düstere Stimmung, dunkler Gesang und teilweise sogar Synthiestreicher: die Grenzen verwischen hier, und das ist gut so. Genregrenzen sind zum Übertreten da und die Fliehenden Stürme waren und sind das Paradebeispiel dafür, dass ganz hervorragend zusammen geht, was vermeintlich nicht passt. Gänsehautmelodien, ein außergewöhnlicher Gitarrensound, eine fatalistische, trostlose Atmosphäre und eine bewegende Stimme, die Du unter tausend anderen wiedererkennst: begeisternd und unglaublich fesselnd. Dazu schlaue, klischeefreie deutsche Texte, die sich ins Gesamtbild einpassen. Wer mit Bands wie Bauhaus oder Joy Division oder eben EA 80 und Chaos Z etwas anfangen kann, kommt an den Fliehenden Stürme nicht vorbei und muss „Himmel steht still“ einfach lieben: die LP kommt mit Textinlay.
    Format
    LP
    Release-Datum
    27.06.2013
     
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Hinter Masken

    Format
    CD
    Release-Datum
    01.04.2010
     
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Licht vergeht

    Die zehn Songs kommen im typischen Fliehende Stürme Sound daher, sind aber schneller, frischer und z.t. härter als zuletzt. Mit klassischem WavePunk hat das nur bedingt zu tun, und diese Scheibe braucht sich hinter dem Wahnsinnsalbum " Priesthill" nicht zu versteckem.
    Format
    LP
    Release-Datum
    31.12.2009
     
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Lunaire spielt mit dem Licht

    Die Fliehende Stürme präsentieren nach der "Licht vergeht" nach nur zwei Jahren ihr 7. Album "Lunaire spielt mit dem Licht".
    Format
    LP
    Release-Datum
    31.12.2009
     
  • FLIEHENDE STÜRME

    Priesthill

    Neuauflage des zweiten, im Original auf Storm Records erschienenen, Fliehende Stürme- Kultalbums von 1991 - zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt wieder auf Vinyl erhältlich. „Priesthill“ perfektioniert nach dem Debut „An den Ufern“ (1988) den ganz eigenen unerreichten Sound der Stürme und erinnert wieder verstärkt an die Vorgängerband Chaos Z. Musikalisch wesentlich härter und punkiger als die heutigen Releases der Band prügeln sich die Stürme durch 9 wunderbare Düster-Depro-Punksongs, die manchmal einen Touch Discharge haben, durchaus aber auch Joy Division und Bauhaus zu ihren Einflüssen zählen dürfen, dabei immer eigenständig bleiben und spätestens mit diesem Album ihr ganz eigenes Genre geschaffen haben. „Priesthill“ wurde teilweise mit Drumcomputer und Synthesizern eingespielt, was dem Sound eine ganz eigene Note verleiht und sich wunderbar ins industriell-morbide, hoffnungslos-depressive Bild des Albums einfügt. Schwermütiger Wave-Punk mit Texten, die man eher zur Prosa zählen kann, vollkommen losgelöst von schematischen Zwängen, nur dem eigenen Gefühl folgend. Neben EA 80 wohl eine der individuellsten deutschen Punkbands der ersten Stunde, die bis heute ihren Weg geht und spannende Alben veröffentlicht. Die LP kommt mit überarbeitetem Artwork und Textinlay.
    Format
    LP
    Release-Datum
    27.06.2013
     
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Warten auf Raketen

    Hier kommt nun das 9. Studioalbum aus der Feder von Mastermind Andreas Löhr. Die Mitte der 80er Jahre gegründete Formation zählt hierzulande zu den stilistisch kompromisslosesten und konsequentesten Vertretern für Punk in Moll. Mit dem neuen Album knüpft das neu besetzte Trio mit spielerischer und klangtechnischer Perfektion nahtlos an vergangene musikalischen Großtaten an. Unverwechselbar im Sound präsentiert die Kultband 10 betörend intensive Tracks im stilistisch homogenen Grenzbereich zwischen Punk, Alternative, Wave und Gothic, die den Hörer in brachial treibende und melancholisch entrückte Momente entführen. Geprägt von Gitarrenriffs mit Wavekante sowie der charismatisch sonoren Stimme des Frontmanns, steckt die Band ihr facettenreiches musikalisches Terrain ab. Die Texte sind alle auf der Innentasche abgedruckt.
    Format
    LP
    Release-Datum
    17.05.2011