Labels

Wanda

  • 01. Kick Your Butt
    02. Stay At Home
    03. They Wanna Push Me Down
    04. We Wanna Pogo Dance
    05. My Girlfriend Is A Troublemaker
    06. Bring My Skateboard Back
    07. Good Bye Motherfucking Hipster
    08. The Lizard Queen
    09. Weekend
    10. Toilet Romance
    11. I Really Wanna Fuck
    12. Riot
    13. Baby Be My Bone
    14. All I Wanna Do Is Rock'n'Roll
    cover

    EROTIC DEVICES

    All We Wanna Do Is Rock'n'Roll!

    „She’s a trouble maker, she breaks my heart!“ 14-Song Bubblegum Blitzkrieg made in Berlin, nach „We vibrate“ 7“, s/t Debüt und ZIPS-Split schiebt das Trio einen weiteren Tonträger in die Jukebox. File under: Die RAMONES in ihrer „Rock’n’Roll Highschool“ Phase treffen auf THE DICKIES (Helium-Vocals) und die SLOPPY SECONDS. Phantastische Melodien, hard drivin’ Drumbeat und viele „Oh Oh Oh’s“. Sweet, straight & catchy! Kein Riff zuviel: 2-Chord Teenage Power Bopper zwischen „Pogo Dance“ und „Toilet Romance“. Themen: Girls, Sex, Riot, Cops und Skateboards. 100 % U.S. Comic Punk Rock mit coolem Comic Artwork. 1,2,3,4-the Guinea Pig wanna fuck!
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    21.10.2016
     
  • 01. Psychosomatic
    02. Rip Hear Apart
    03. Bored Of You
    04. Nothing To Me
    05. Two Fingers Down My Throat
    06. Got No Time
    07. Razor Scars On My Heart
    08. Can´t Control My Eyes
    09. Down On You
    10. Gimme No Love
    11. Outta Your Mind
    12. Don´t Care
    13. You Ain´t No Fun
    cover

    GAGGERS, THE

    Rip You Off

    Eine der geilsten 77er Bands die derzeit unterwegs sind mit einer Compilation LP, auf der sich rare und längst ausverkaufte Single-Tracks tummeln. Schön schraddelig und schnell haut man mit seinen Instrumenten um sich, bleibt dabei immer catchy as fuck und zeigt Punk so wie er sein soll. Nihilistisch und unangepasst.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    10.08.2013
     
  • 01. Nothing To Shout About
    02. Turn The Tables
    03. What Did I Do (This Time)
    04. That's When The Razor Cuts
    05. Everybody Wants To Be My Friend
    06. It Must Be Physical
    07. Radio Shakedown
    08. It's So Sad
    09. Gotta Get Out Of Here
    10. Long Division
    11. Endless Saturday Night
    cover

    GUITAR GANGSTERS

    Prohibition

    [engl] Limited Reissue! One of the current Punk scene's most under-rated bands, the Guitar Gangsters work and play hard and really should be at the top of the charts with their thoughtful, meaningful Pop Punk. This is a limited repress of the bands first album "Prohibition" having originally been issued by Link Records in 1989.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    28.07.2016
     
  • 01. Manipulation
    02. Cyberqueen
    03. Hallo Kommunikation
    04. endlich 18
    05. inside my head
    06. Netzhautnapalm
    07. Fuck your makeup
    08. The Tell-Tale Heart
    09. Kaufrausch
    10. your choice
    11. just fuck
    cover

    HITCHHIKERS

    Tell-Tale Heart

    Debutalbum der Nürnberger Saubande als schicke farbige 10inch! 11 astreine 77er Punk Kracher in Deutsch und Englisch die nicht nur einmal an die grandiosen Shocks erinnern.
    Format
    10'' lim
    Release-Datum
    10.08.2013
     
  • cover

    JETSET RADIO

    From ashes to life

    FROM ASHES TO LIFE ist das Debütalbum von JETSET RADIO. Aufgenommen in nur 5 Tagen in den Muenchener Dorian Gray Studios gibt es hier 11 Emo-Punk-Rock Kracher auf die Ohren. Fette Produktion und Ohrwurmmeldodien garantiert. Wer auf Alkaline Trio, The Ataris oder Jimmy Eat World steht sollte hier auf jeden Fall zugreifen.
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     
  • 01. The Trap
    02. Perfect World
    03. Give Me Problems
    04. I Ain't The One
    05. Can't Be Told
    06. Mean It At The Time
    07. Let's Go!
    08. So Unique
    09. You Don't Get Anything
    10. It Don't Matter
    cover

    LOS PEPES

    Let’s Go

    In der Londoner Casa Pepe steht weiterhin Zuckerwatte plus Milchshake auf dem Menü: Charmin’ BOYS/LURKERS Punk Pop mit zuckersüßer Bubblegum Injection, GOOD VIBRATIONS-Labelkatalog in Griffweite, „Positive touch“ (UNDERTONES) Vibes und opulentem 70’s Finish. Schnittiger Gitarren-Sound trifft auf BEACH BOYS/BEATLES-Harmonien, lovely Earcandy Style. 10 brilliant Melody Makers mit Suchpotential, ein catchy’n’quirky Ohrwurm Festival. Call it punky Powerpop, call it poppy Bubblegum Punk, or call it simply…LOS PEPES own brand.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    28.04.2017
     
  • 01. No SOS
    02. Do It Right
    03. I Ain´t Lazy
    cover

    LOS PEPES

    No SOS

    Leicht melancholischer Garagepunk, der mich an die erste Suspect Parts Single, die Turpentine Brothers und Mojomatics erinnert. Braucht man nicht viel zu sagen, 3 tolle Nummern, die schön ans Herz gehen.
    Format
    7''
    Release-Datum
    10.08.2013
     
  • 01. I Don't Mind
    02. Mofo Job To Do
    03. Damage In My Brain
    04. Hillside Strangler
    05. Can't You See
    06. Spit Spit Spit
    07. Midlife Chrysler
    08. Jonesin
    cover

    NAZI DOGS

    Back from the Nod

    8-Song Razorblade Smack from Aachen City, U.S.A. Die Basics der DOGS bleiben auch auf der vierten Großscheibe unangetastet: Snotty DEAD BOYS/HEARTBREAKERS/PAGANS-Punk’n’Roll mit THE STITCHES-Referenz als Topping, mean and nasty in der Umsetzung. Und im Text: Songs wie „Midlife Chrysler“, „Damage in my brain“, „Mofo job to do“ bedienen den Original Drugs/Sex/Punk Rawk-Spirit aus vollen Zügen und leeren Gläsern. American Cigarette’n’Bourbon-Style aus der „All my friends are dead“ Liga, „Spit spit spit“ als Punkt 1 der Hausordnung. Die ND Cover-Tradition wird diesmal vom Killed by Death-Schocker „Hillside Strangler“ (HOLLYWOOD SQUARES, 1978) gerockt, präsentiert sich als smokin’ D-Cup Version.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    28.04.2017
     
  • cover

    NAZI DOGS

    Old habits die hard

    Die Nazi Dogs aus Aachen mit ihrem zweitem Album und dieses ist gefüllt mit 15 mal puren 77er Punkrock englischer Schule.
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.01.2010
     
  • 01. Kick Your Butt
    02. Stay At Home
    03. They Wanna Push Me Down
    04. We Wanna Pogo Dance
    05. My Girlfriend Is A Troublemaker
    06. Bring My Skateboard Back
    07. Good Bye Motherfucking Hipster
    08. The Lizard Queen
    09. Weekend
    10. Toilet Romance
    11. I Really Wanna Fuck
    12. Riot
    13. Baby Be My Bone
    14. All I Wanna Do Is Rock'n'Roll
    cover

    NOT THE ONES

    Just A Bad Mood

    01. Bad Mood 02. Good For Nothing 03. She's A Psycho 04. The Kids 05. ... 06. In A Box 07. Modern City Outlaw 08. Last Survivor 09. Sunday Afternoon 10. Words 11. Rewind The Tape 12. Too Much 13. It's O.K.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    21.10.2016
     
  • cover

    RADIO DEAD ONES

    Killers and Clowns

    Mini-Album der Berliner Vollzeit-Punx. Hymnenhafter ´77er Punk á la Rancid meets The Forgotten / One Man Army mit Reibeisenstimme der Marke Duane Peters und Frankie Stubbs. 6 Tracks inkl. einer acoustic-Version von ''hate to go out
    Format
    MLP
    Release-Datum
    ---
     
  • 01. Small Species
    02. TNT Girl
    03. Tonight
    04. I Can´t Get Over You
    05. The Quartet
    06. Everyday Action
    07. Psycho Girlfriend
    08. Bleeding Heart
    cover

    RICKY C QUARTET

    Same

    Nach der bereits direkt in der pickligen Fresse explodierenden TNT-Ladung von Debut 7“ dieser, mittels JOHNNY THROTTLE, BLOWOUTS und den TEN O SEVENS bereits einschlägig vorbestraften, Radaukollegen ist diese gloriose Fortsetzung genau der richtige Soundtrack, um angesichts der nahenden Apokalypse ein letztes Mal auf dem Feuerball von Exzess und Up & Down-A-Go-Go zu reiten. " (Dirk Le Buzz)
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    10.08.2012
     
  • cover

    RICKY C QUARTET

    Sweet revenge

    Hit-Scheibe von Londons neuestem Geniestreich in Sachen 77er Punk. Die LP war ja schon ein ziemlicher Knaller, die neue 7er übertrifft die Platte aber noch mal um Längen.
    Format
    7''
    Release-Datum
    10.08.2013
     
  • 01. The End
    02. Time Is Passing by
    03. Apocalypse
    04. Boundaries
    05. Call of Future
    06. Broken
    07. Highlights
    08. Loser
    09. The Place
    10. Lakeside
    11. Too Many Miles
    cover

    SOCIAL DISTRUST

    Weight of the world

    Social Distrust aus dem beschaulichen Sauerland mit ihrem 2ten Album auf Wanda Records. 11 knackig produzierte Punksongs die ganz stark an diverse Amigrößen erinnern ohne als schnöde Kopie dazustehn. Einfach großartig wie hier die Stärke der Adolescents mit der Melancholie der Generators zu mitreißenden Songs verarbeitet wird.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    10.08.2013
     
  • 01. Sixteen
    02. Vibrator Buzz
    03. Talk Sick
    04. Second Chance
    05. Livin´ At 110
    06. You Tear Me Out
    07. Automatic
    08. Monday Morning Ornaments
    09. Something New
    10. Same Thing
    11. Beat Beat Beat
    12. S.T.U.C.K.
    13. Floozie Of The Neighborhood
    14. My Reactions
    15. Cars Of Today
    16. Electroshock Carol
    17. Higher Education

    STITCHES, THE

    Unzip My Baby ... All 7inches

    Zu den Stitches muss man ja eigentlich nicht mehr viel sagen. Lange vor den Briefs knallten sie 77er Punkrockhits nur so aus dem Ärmel! Ich liebe diese Band und mit dieser Platte sind alle ihre 7" vereint. Tip! Tip! Tip!
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    10.08.2013
     
  • cover

    V/A

    Migraine für mein Electrokopf

    Split mit HATEPINKS, THE SHOEMAKERS, NEUROTIC SWINGERS und MOTRAS
    Format
    7''
    Release-Datum
    ---