Labels

Farewell

  • 01. Dein Gesicht Sind Zahlen
    02. Schwarze Nacht
    03. Ich Will
    04. Mutter Erde
    05. Pech Gehabt
    06. Du Denkst
    07. Was Wäre Wenn
    08. Vertrauen
    09. Szenenklatsch
    10. Tod Geboren
    11. Ort Und Zeit
    12. Tod Und Ohnmacht
    13. Atem
    14. Skorbut
    15. Du
    16. Werner + Tina
    cover

    BOSKOPS

    Lauschgift

    Nachdem Boskops´ erstes Album "Sol 12" gut ankam und der Band viele Auftritte beschaffte, kamen auch Angebote sich an Samplern zu beteidigen. 1983 waren sie auf der "Keine Experimente" LP vertreten, an dem u.a. Razzia, Blut und Eisen, Upright Citizens, SS Ultrabrutal,...vertreten waren. 1984 gelang mit der Beteidigung am "Peace/War" Sampler der internationale Durchbruch. Der Sampler wurde zum Klassiker, kein Wunder, sind doch mit M.D.C., Negazione, Septic Death, Crass, Dead Kennedys, Reagan Youth, Mob47...die Crème de la Crème der damaligen internationalen Szene vertreten. Eine bessere Werbung konnten die Boskops gar nicht bekommen...1985 entschloss man sich dann, mit dem Line-up des "Sol 12" Albums, via "Mülleiner Records" die 2. LP "Lauschgift" zu veröffentlichen. Die LP fiel nicht mehr ganz so schnell aus, verlor deswegen aber keinesfalls an Brutalität. Die "Lauschgift" LP wurde nun nach vielen Jahren wieder offiziell nachgepresst und ist somit wieder zum normalen Preis erhältlich! Kommt mit Textblatt, grossem Poster und Aufkleber!
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2012
     
  • cover

    BOSKOPS

    Sol 12

    Boskops kamen aus Hannover und gründeten sich 1982, wobei die meisten Mitglieder sich bereits aus den hannoverschen Punkbands Blitzkrieg, Le Crash, Aristocats und einigen anderen kannten. 1983 nahmen sie dann das erste Album "SOL 12" für das hannoversche Label "Frostschutz" auf, welches die Band durch die Brutalität und Schnelligkeit ihrer Songs im Punk-Underground recht schnell bekannt machte. Für die damalige Zeit war es recht ungewöhnlich 22 Lieder auf einer LP zu haben. Neben Bands wie Blut + Eisen, Toxoplasma oder Slime zählten sie über Jahre zu den wichtigsten Deutschpunk-Bands und machten sich durch ausgiebige Liveauftritte einen Namen. Die Scheibe war über Jahre nicht erhältlich, ausser man war bereit hohe Summen dafür auszugeben. Die jetzt offizielle Nachpressung beinhaltet sowohl das Original 24-seitige DIN A5 Textheft, als auch ein grosses DIN A1 Poster.
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926336
     
  • cover

    DEATH DEALERS

    Files Of Atrocity

    Was erwartest Du, wenn Mitglieder von ANTI CIMEX, EXTREME NOISE TERROR und RAW NOISE zusammen Musik machen? Weniger Emo, mehr D-beat! Richtig! Mit dabei sind: Dean Jones, Phil Vane und Chino von EXTREME NOISE TERROR, Charlie Claeson von ANTI CIMEX und Chris Casket, Rocki und Barney Monger von RAW NOISE! 12 Lieder, bei einer Spielzeit von knapp 30 Minuten. Das Cover wurde von Sean Fitzgerald ausgearbeitet, der ja schon für die Arbeiten für Coldwar, Raw Noise, Blood or Whiskey, Riistety...bekannt ist. Wer E.N.T., DISGUST, DOOM, RAW NOISE und DISCHARGE mag, liegt hier goldrichtig.
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926398
     
  • Chaos U.K.:
    01. A Month Of Sundays
    02. Red Sky At Night
    03. Used & Abused
    04. Political Dreaming
    05. Skate Song
    06. Bak To Scool
    07. Depression
    08. Hope You Got A Fuckin' Headache
    09. Farmyard Boogie

    Extreme Noise Terror:
    10. System Shit
    11. No Threat
    12. Human Error
    13. Murder
    14. False Profit
    15. Show Us You Care
    16. You Really Make Me Sick
    17. Fucked Up System
    18. Dead Life
    19. Only In It For The Music

    Bonus:
    20. Bullshit Propaganda
    21. Carry On Screaming
    cover

    EXTREM NOISE TERROR / CHAOS UK

    Split

    Nach langem Hin und Her, wem denn nun letzendlich die Rechte an den Aufnahmen gehören, erscheint die Scheibe endlich als offizielle Lizenzpressung! Im Original 1986 als erste MANIC EARS Veröffentlichung in einer 2000er Auflage erschienen!! "Radiaoctive Earslaughter" ist das Debut von Extreme Noise Terror, die damals unglaubliche 82 britische Pfund an Studiokosten hatten. Ihr Debut machte sie schnell bekannt und gleich im folgenden Jahr erweiterten sie ihren Bekanntheitsgrad durch die Hilfe des legendären britischen Radio-DJs John Peel. Dieser ermöglichte ihnen eine Session bei Radio 1. Neben der hohen Geschwindigkeit der einzelnen Songs, waren die extremen double vocals der beiden Sänger Phil Vane und Dean Jones, das vielleicht herausragendste Merkmal von E.N.T. Als Schmankerl beinhaltet die LP zwei Bonus Lieder! Und zwar die Songs vom legenären "North Atlantic Noise Attack" Doppel LP Sampler, auf dem E.N.T. neben NAPALM DEATH, RIPCORD, INTESNE DEGREE, DOCTOR AND THE CRIPPENS, HERESY,...ebenfalls 2 Lieder zusteuerten, die es in der Version nur auf dem Sampler gab. Chaos UK veröffentlichten mit "Radiaoctive Earslaughter" nach der "s/t" (83) und "Short Sharp Shock" LP (84) bereits ihren dritten Longplayer! Chaos UK standen seit Beginn der Achtziger an der Speerspitze der jungen, wütenden Bands, die das Abebben der ersten Punkwelle in Richtung New Wave und Pop mit umso wütenderen und kompromissloseren Songs beantworteten. "Radiaoctive Earslaughter" erscheint im Original Artwork mit Textblatt und 320 Gramm Cover.
    Format
    LP
    Release-Datum
    29.10.2013
     
  • cover

    MARTYRDÖD

    Sekt

    2 Jahre nach dem genialen "In Extremis" Album auf Havoc Records geben Stockholms Martyrdöd mit "Sekt" endlich ein neues Lebenszeichen ab. 12 neue Sonx, komplett in Schwedisch vorgetragen, bolzen die Schweden Martyrdöd durchs Gebälk und zerfetzen dabei definitiv so manches Trommelfell. Totales Gebolze. Absolut geil, wie diese Band zeigt, dass es keinen Blastbeat benötigt, um richtig extrem zu klingen. Das Gesamtpaket muss stimmen und genau da passt bei Martyrdöd einfach alles. Die Schweden holzen sich nicht nur ohne Rücksicht auf Verluste in rasend schnellem D-Beat durch ihre Lieder, sondern streuen auch eine kleine Prise (Black) Metal ein, was die Musik noch brutaler macht. Wer auf metallischen D-Beat a la Wolfbrigade und Dödsdömd steht, liegt hier goldrichtig. Die LP erscheint im schön gestalteten Gatefold Cover mit bedruckter Innenhülle.
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926312
    Format
    CD
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926329
     
  • cover

    MÖRSER

    1st Class Suicide

    Wirklich einordnen ließen sich die Bremer Mörser ja noch nie. Für Death Metal zu grindig, für Grindcore zu tödlich, für Powerviolence zu metallisch, für Metal zu corig, für Core zu wenig Core. Nicht nur das spricht für einen hohen Eigenständigkeitsfaktor, sondern auch die originellen Parts, die immer wieder den Wall der Standards durchbrachen – und auf dem aktuellen Werk auch wieder durchbrechen. Klar, auch "1st Class Suicide“ wird reflexartig an allen Ecken und Enden mit dem legendären Knaller "Two Hours To Doom“ aus dem Jahre 1997 verglichen und an ihm gemesssen werden – ein Fehler! Losgelöst von komparativen Ansätzen ist das nicht einmal halbstündige Massaker, das das inzwischen personell etwas veränderte Septett hier abliefert, allerdings ein Knüppelinferno erster Klasse. Gnadenloses Blastbeatgeballer, flinke und teils ganz schön knifflige Riffs, verdrehte Rhythmussprengsel, vernichtende Grooves und diese Mörser-typischen Harmonien und Melodiefragmente bilden das Fundament dieses kompromisslosen Brechers, welcher so einige aktuelle Brutalo-Releases da stehen lässt wie ein Hauskätzchen neben einem hungrigen Löwen. Oben drauf kommt dieses Mal noch die herrlich besessen tönende Triple-Vocal-Armada von Denny, Chaco und Grobi, bei welcher man einfach nur noch breit und zufrieden grinsen muss. "1st Class Suicide“ ist schlicht und einfach ein derbes Dauerfeuer aus kraftvollen Hieben, und das auf hohem Niveau. Mörser bleiben demnach auch mit "1st Class Suicide" in ihrer eigenen Liga, scheren sich ein Dreck um irgendwelche Konventionen und haben hier ein wirklich unterhaltsames Geschoss zusammengeschraubt, das man als Krachfreund auf jeden Fall kennen sollte.
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926374
     
  • cover

    POISON IDEA

    Feel the darkness

    Ein Album, das die Bezeichnung Klassiker zu Recht trägt. "Feel The Darkness" von POISON IDEA ist eines der besten Punk Rock Alben aller Zeiten mit Stücken für die Ewigkeit, wie "Just To Get Away", "Alans On Fire", "The Badge" oder "Plastic Bomb". Wenn Charles Bukowski Musik gemacht hätte, dann hätte sie sich wie POISON IDEA angehört! Ein absolutes Muß für jeden, der sich selbst Punk nennt!
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926343
     
  • cover

    POISON IDEA

    Latest will and testament

    Welch prophetischer Titel: Ausgesucht hat ihn irgendwann Ende 2005 Tom "Pig Champion" Roberts, Gitarrist und Gründungsmitglied von POISON IDEA, der Ende Januar 2006 starb. Es ist wohl Spekulation, ob Tom eine düstere Vorahnung hatte, um die Gesundheit des 47-Jährigen, der zeitweise über 200 Kilo wog, stand es jedenfalls schon seit Jahren nicht besonders gut (wie auch diverse andere Bandmitglieder so ihre Problemchen hatten ...), und aus diesem Grund war er auch bei der letzten Europatour nicht mit dabei. Trotzdem kam sein Tod überraschend, verzögerte sich die von diversen Pannen geplagte Veröffentlichung des neuen Albums erneut um ein paar Wochen. Doch nun ist es raus, Pig Champions Vermächtnis, zehn Songs mit einer Gesamtspielzeit von knapp einer halben Stunde, und auch wenn das letzte Studioalbum 1992 erschien (ein Jahr später löste sich die Band mit Toms Ausstieg auf, 1996 dann die Reunion und eine neue 7"), so sind P.I. durch zahlreiche Shows in den letzten Jahren doch in Übung geblieben, verwaltet Frontmann Jerry A heiser und wütend brüllend das Erbe einer der großartigsten US-Punkbands aller Zeiten, die mit "Feel The Darkness" eines der wichtigsten und besten Punk-Alben überhaupt aufgenommen hat. "Last Will And Testament" ist ein würdiges Spätwerk, ein aggressives, brachiales Album, das jeder Menge junger Bands mit dem gestreckten Mittelfinger winkend davonfährt, und alleine in den Spaniern MULETRAIN mit ihrem neuen, zeitgleich erschienenen Album haben sie ernstzunehmende Konkurrenten gefunden, die aber doch eher gelehrige Verehrer sind. CD wie LP kommen mit Booklet bzw. Textblatt mit reichlich Fotos und Linernotes - auch von Pig Champion.
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
    Format
    CD
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926350
     
  • cover

    V/A

    PUNKDISTRO-Y

    Schön aufgemachter Labelsampler, auf dem die Label Pain Of Mind, Blutpogo, La Familia und Farewell Records einen Querschnitt ihrer Veröffentlichungen präsentieren. Insgesamt sind 28 Bands mit 28 Songs vertreten, bei einer Gesamtspielzeit von 70 Minuten. Mit dabei u.a.: DISFEAR, WOLFBRIGADE, POISON IDEA, KYLESA, EXTREME NOISE TERROR, MARTYRDÖD, SKITSYSTEM, VICTIMS, WASTED TIME, DEAN DIRG, PAINTBOX, DEATH DEALERS, ETAE, MÖRSER, CRUDE, BOSKOPS...und etliche mehr. Die CD kommt im schönen 12-seitigen Booklet zum value for money Preis!!
    Format
    CD
    Release-Datum
    12.10.2011
     
  • cover

    V/A

    TRIBUTE TO POISON IDEA

    Ähnelt der Gestaltung des BERLIN-Samplers. Die LP im fetten Klappcover und mit 24-Seiten Beiheft, das CD-Booklet umfasst unglaubliche 100 Seiten! Es gibt nicht nur viel zu hören, auch viel zu lesen: Linernotes von Gary/Kill Your Idols, 2 PI Tourtagebücher, Intervies und viele bisher unveröffentlichte Photos. Und dann die Bandliste: WOLFBRIGADE, KILL YOUR IDOLS, BONEHOUSE, RATOS DE PORAO, PAINTBOX, AGROTOXICO, DIAVOLLO ROSSO, BARCODE, TOE TO TOE, PATH OF DESTRUCTION, MATA RATOS u.v.m. Ein wahrhaft würdevoller Tribut für die dicksten Götter des HC-Punk.
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2011
    Format
    CD
    Release-Datum
    03.09.2011
     
  • cover

    VICTIMS

    Neverendinglasting

    Vinyl Nachpressung der CD Veröffentlichung auf Scorched Earth Policy, welche ursprünglich 2001 erschienen ist! Das ganze Album ist so straight nach vorne gespielt, dass man fortwährend das Gefühl hat, von einen Intercity Express überrollt zu werden. Kleine Verschnaufpausen gibt es auch, doch diese haben nur den Sinn, dass anschließend die Band gleich wieder losprügelt. Dass in den insgesamt 23 Songs, die erste Single von Victims und die Split mit ACURSED integriert ist, macht diese Release jedenfalls noch empfehlenswerter. Eine fette Produktion gibt es noch obendrauf. Was will man mehr? Sweden strikes again!
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926381
     
  • cover

    VIOLENT ARREST

    Tooth & Nail

    Was machen eigentlich RIPCORD, einst neben HERESY, CHAOS UK, DOOM, E.N.T. und NAPALM DEATH die Helden des Achtziger-UK-Hardcore? 75% von RIPCORD machen seit einer Weile unter dem Namen Violent Arrest genau da weiter, wo sie vor 25 Jahren schon waren, ballern also Song-Granaten zwischen ein und maximal zwei Minuten Dauer in die Welt hinaus und lassen nicht den Eindruck entstehen, als seien sie in den vergangenen zwanzig Jahren ruhiger oder entspannter geworden. Nach der grandiosen "Minute Manifestos" LP, hauen dir Steve Haz (Vocals), Baz Ballam (Gitarre), Johnny Stix (Drums) und Ed Varney (Bass) 10 neue Lieder um die Ohren, die da ansetzen wo RIPCORD mit dem "Poetic Justice" Album aufgehört haben...
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2011
     
  • cover

    WASTED TIME

    Futility

    Die neue Scheibe dieser genialen Band, die einfach nichts falsch macht, um das Herz des 80er Jahre Fans zu erfreuen. Full speed old school Hardcore mit derbe angepissten und rausgekotzen Vocals. Ein geiler Mix aus SSD, Poison Idea und Negative Approach wweiss zu begeistern. Wasted Time prügeln munter nach vorne los, gehen zwischenzeitlich zugunsten düsterer slow-parts vom Gas, um dich nach ein paar Sekunden erneut mit Windstärke 11 vom Hocker zu hauen. Das ist PUNK!! Die CD kommt im schön aufgemachten Digipack und hat die beiden ausverkauften 7"s + einen Sampler Track als Bonus! ! Insgesamt 25 Lieder!!
    Format
    CD
    Release-Datum
    03.09.2011
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.09.2011
     
  • cover

    WOLFBRIGADE

    Comalive

    Neues Album, ihr fünftes insgesamt, der schwedischen D-beat Meister. Wütender skandinavischer HC, tiefergestimmte crust-core blasts mit einer feinen Nuance an Melodie und einer ordentlichen Schippe Metal!
    Format
    CD
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926367
    Format
    LP
    Release-Datum
    21.12.2011
     
  • cover

    WOLFBRIGADE

    Damned

    Als Pioniere des schwedischen D-Beat/Crust Movements reiten Wolfbrigade in verschiedenen Inkarnationen seit 1995 den Angriff auf die internationale Szene. Ursprünglich als Wolfpack gegründet verschob sich Rund um das Millenium das Line-Up der Band; Wolfpack wurden zu Wolfbrigade. Seit 2001 haben Wolfbrigade vier LPs und eine ganze Reihe von Mini-Releases veröffentlicht, waren ihren Zeitgenossen immer um einige Schritte voraus und haben kontinuierlich sozialkritischen Gegenwind erzeugt. Die neueste LP der Band - und ihre erste für Southern Lord - ist ein erstklassiges Beispiel dafür, was diese Band kann. "Damned" legt alles in Hörweite in Schutt und Asche und spielt mit zwölf alles verzehrenden Crust-Punk-Hymnen in unter 35 Minuten auf.
    Format
    LP
    Release-Datum
    10.08.2012