ProductDetails

  • cover

    JAYBIRDS, THE

    Take Your Chance

    Die beste Neo-Sixties Kapelle aus Österreich sind zweifellos The Jaybirds aus Wien, die in letzter Zeit wieder verstärkt aktiv werden. Diese neue Single ist in jeder Hinsicht gelungen. Zwei starke Songs, sachdienlich arrangiert und in perfektem Mod Sound vorgetragen. The Who, The Creation werden da beschworen. Auf jedem Rubble Sampler würden diese beiden Tracks glänzen. Dazu kommt das sehr geschmackvolle und dezente Artpop Design des Singlecovers. Alles Ton in Ton.
    Format
    7''
    Release-Datum
    10.04.2009
     

Einsortiert unter

Mehr von »JAYBIRDS, THE«

  • cover

    JAYBIRDS, THE

    Naked asthe Jaybirds

    Nach 13 Jahren nun endlich das lang ersehnte neue Album der Österreicher, die unzweifelhaft eine der besten Neo – 60´s Band sind. Die 14 Songs sind ihre bisher tiefgehensten und schönsten. 60´s
 

Mehr vom Label »Time for Action«

  • cover

    HIGHER ELEVATIONS

    The protestant work ethic

    Nach ihrem respektablen Debüt ??Always The Same?? und anschlie?endem endlosem Touren nun also der zweite Schritt der vier Schweden. Sie bewegen sich dabei zwischen melancholischen, aber durchaus tanz
  • cover

    DUKES OF HAMBURG

    Beat Beat Beat Vol.3

  • cover

    DUKES OF HAMBURG

    Beat Beat Beat Vol. 1

    Nach der kürzlich erschienen 7er, sind die deutschen Beat-Dukes wohl auf den Geschmack gekommen. Nachgeschossen kommt hier die erste von insgesamt drei geplanten Releases im Königsformat, der "Trilo
  • cover

    RIOTS, THE

    One Seven Wonders

    Rechtzeitig zur England Tour kommen Moskau´s Darlings mit einer neuen Single welche auf ihrer diesjährigen Europa Tour in Hamburg in den Yeah! Yeah! Yeah! Studios aufgenommen wurde. "One Seven Wonde
  • cover

    WHITE TRAINERS COMMUNITY, THE

    The Long Play

    Pre-The Riots! Moskau´s neueste Sensation mit einem Vorgeschmack für das kommende Album. The Libertines meets The Jam mit kraftvoll verzerrten Gitarren ist eine Möglichkeit den Sound der Jungs zu b
  • cover

    PIKES

    Something´s going on

    Ein Schwung End-Ziebziger Powerpop gefällig? Abgesehen davon das dieses Debüt aus dem Jahre 2012 stammt, werdet ihr da mit den nostalgischen Berlinern absolut auf seine Kosten kommen. Der erste Long
 
Zeige alles vom Label »Time for Action«