ProductDetails

  • cover

    DIGGER BARNES

    My name is digger

    Digger Barnes aus Hamburg mit einem neuen Release, sehr sympathisch, sehr persönlich, sehr charmant. Die Wurzeln in den 60s, das Herz im Punkrock, meist mit Banjo, Akustikklampfe, ab und zu mit Kontrabass und Orgel bewaffnet (unterstützt u.a. von Kumpel Allie Total Blam Blam) gibts zwei neue herzerwärmende Stomper, und man hört irgendwie, dass Hamburg das deutsche Nashville sein muss. Eins ist eine fantastische Coverversion von Social Distortions ''Reach the sky''!
    Format
    7“
    Release-Datum
    10.04.2009
     

Einsortiert unter

Mehr von »DIGGER BARNES«

  • cover

    DIGGER BARNES

    Every story true

    Ein Mann kommt müde nach Hause, er war lange Wochen unterwegs. Die Bilder hängen noch wie immer, ein bisschen Staub vielleicht, ein paar unwichtige Rechnungen im Briefkasten. Es hat sich nichts ver
  • DIGGER BARNES

    Frame By Frame

    "Digger Barnes meldet sich zuru?ck mit 10 neuen Tracks. “Frame By Frame” ist das bereits dritte Studioalbum des in Deutschland lebenden Songwriters, der stoisch an seinem ganz eigenen Amerikanisch
  • DIGGER BARNES

    Near Exit 27

    Seit 10 Jahren dokumentiert der Singer-Songwriter Digger Barnes auf seinen Platten das Leben on the road. Geschichten voller Sehnsucht, Melancholie und morbidem Charme sind sein Markenzeichen und lief
  • cover

    DIGGER BARNES

    Time has come

    DIGGER BARNES ist Singer/Songwriter, Performer und Bassist u.a. von Chuck Ragan (HOT WATER MUSIC) und der in den USA dieses Jahr bereits zum zweiten mal stattfindenden REVIVALTOUR. So spielte Barnes i
 

Mehr vom Label »Sabotage«

  • cover

    SUICIDAS

    Los Primeros seven inches

  • cover

    DAILY RITUAL / THE STOPS

    Split

  • cover

    RITUAL CONTROL

    Inoculation

  • cover

    STERILE MIND

    Lift the Mask

    [engl] Debut 12? from this hardcore band out of Oakland. I say that Sterile Mind are a hardcore band because their music is really, really fast and their singer yells, but at the same time I feel like Lift t
  • cover

    New Flesh

    The Absurd

    Neue Platte der Düsterpunx formerly known as die Typen von Neon Piss, Deskonocidos, und Vaaska. Letztes Jahr haben sie uns ihr, stark von frühen Killing Joke beeinflusstes, Debüt vor den Bug gescho
  • cover

    YELLOW PRESS

    Devil in the details

    2 neue Tracks (''Devil in the details'' und ''Faith in modern chemistry''), aufgenommen von Aaron Prellwitz (Erase Errata, Bratmobile, ...).
 
Zeige alles vom Label »Sabotage«