ProductDetails

  • cover

    REAL TURDS

    Leibstandarte Traci Lords

    Die Real Turds sind Karlsruhes Flagschiff in Sachen Orgel Punk. Großartiges Cover Artwork von Ray Ahn ( Hard-Ons).
    Format
    LP
    Release-Datum
    06.06.2009
    EAN
    EAN 4260016929160
    Format
    CD
    Release-Datum
    06.06.2009
    EAN
    EAN 4260016929214
     

Einsortiert unter

Mehr von »REAL TURDS«

  • cover

    REAL TURDS

    Demons bbq

    Real Turds sind melodischer Orgel Punk aus dem Crime Kaisers Umfeld. Aufgenommen von Pierre Legere (TREND/ Crime Kaisers). Incl. Hit ''Leibstandarte Traci Lords''!
  • cover

    REAL TURDS

    Negerpunk

    Neue 7” von Tex Dixigas’ heißer 60ties beeinflussten Orgel Punk Kapelle. Negerpunk ist ihr Tribut an die LoFi Blues Legende Eddie Onstring Jones (Captain Beefhearts Lieblings Platte!!). Ein Orge
 

Mehr vom Label »Red Lounge«

  • cover

    M.O.T.O.

    Single File

    ALLE LIEBEN M.O.T.O.!!! Sei es VOM RITCHIE von den TOTEN HOSEN (er vereehrt sie, hat er mir selbst gesagt!) oder Goner Records (Eric betet sie an!!)… Paul und die Masters Of The Obvious machen sei
  • cover

    PRISMA

    Phantasma

    Nach ca. dreißig Jahren ist im Juli 2007 ein LP von Prisma mit früheren Live- Mitschnitten erschienen. Zur Zeit der Entstehung der ''Urzelle'' von Prisma, 1972, ursprünglich '&#
  • cover

    BLACK SUNDAY

    Lights

    Neue 7'' von Alicja Trout (Lost Sounds,Nervous Patterns, River City Tanlines, Mouserocket, Clears, und und und!)
  • cover

    TOKYO SEX DESTRUCTION / THE LEADERS

    Split

    Coole Split LP aus dem Hause Red Lounge. Tokyo Sex Destruction auf der ersten Seite hauen 5 neue Tracks raus, die sich wieder super groovig nach einer Mischung aus The (International) Noise Conspiracy
  • cover

    TURN IT OFFS, THE

    Too much static

    Eine weitere tip top Band aus Memphis, TN. Wenn euch Namen wie Boston Chinks, LOVER!, Jay Reatard und Oblivians das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, dann seit ihr hier genau richtig!! Was wohl au
  • cover

    STEVE ADAMYK

    Better off

    Perfekte Mischung aus Powerpop und Punk für diesen Sommer
 
Zeige alles vom Label »Red Lounge«