ProductDetails

  • cover

    MÖNSTER

    Out of luck

    Nachschub der modern Hardcore/D-Beat Rocker mit 5 Songs, u.a. der sehr geile Opener "control vs. control" und dem "fuck those straight edge kids". Alles im druckvollen Sound aufgenommen und schön nach vorne gespielt plus die rauchigen Lemmy-Vocals. Kommt im dicken Cardboard-Cover inkl. Textbeilage
    Format
    7''
    Release-Datum
    03.07.2009
     

Einsortiert unter

Mehr von »MÖNSTER«

  • cover

    MÖNSTER

    Arms

    Mönster, die zweite! Und eins vorweg: ich bin mehr als begeistert! Die Songs gehen zwar immer noch straight nach vorne und haben auch hier und dort eine gute Rockkante, aber im direkten Vergleich zur
 

Mehr vom Label »Sabotage«

  • cover

    HORROR VACUI

    New Wave Of Fear

    [engl] Three years after their second album "Return Of The Empire", the italian Vampire punx combo returns with their new full length „New Wave of Fear’’. The tunes got darker and less punk than their
  • cover

    SUSPECTRE

    s/t

    Suspectre ist eine neue Post-Punk Band aus Frankfurt. Sie wurde im Jahr 2018 von drei Freunden gegründet, die über mehrere Jahre in verschiedenen DIY-Projekten aktiv waren. Nach den ersten Konzerten
  • cover

    POLITE SLEEPER

    Lake effect

    Drittes Album des Trios aus Brooklyn, das in 5 Tagen während eines Schneesturms eingespielt wurde. Sie haben ihren Sound weiter verfeinert, und dabei den Range erhöht, ähnlich wie die Entwicklung b
  • cover

    SPECTRES:

    Last days

    Joy Division trifft Wire. Die Kanadier (übrigens Kumpels von Estranged) haben ihren Debüt-Longplayer am Start. Postpunk mit schmackes gibts dargereicht, der ganz schwer nach End-70er, Früh-80er Jah
  • cover

    BELLICOSE MINDS, THE

    The Spine

    Einer der Wegbereiter des neu aufgekeimten Post-Dark-Goth-Punk-Revivals, das uns solche Perlen wie TK Untergang, Estranged, Belgrado, Spectres usw bescherte, kommt nach den früheren Demos und der Sin
  • cover

    HILDEGARD VON BINGE DRINKING

    Sprechfunk mit Toten

    Hildegard von Binge Drinking sind eine dieser Bands, denen man dankbar sein muss, dass sie existieren. Existieren und Durchhalten, sie und wir, dafür bedarf es eines Soundtracks. Ein Soundtrack, der
 
Zeige alles vom Label »Sabotage«