ProductDetails

  • cover

    SHEETAH & LES WEISMULLER

    Un elephant me regarde

    Die Aufnahmen sind noch vor dem Debüt-Longplayer entstanden. Die fünf lustigen Franzosen sind damals ins Studio um 4 wilde Cover von nicht weg zu denkenden Nummern der französischen Freakbeat-Szene zu entstauben. Vergangen wird sich an Antoine, Les Sunlights, Les Hou-Lops, Les 5 Gentlemen.
    Format
    7''
    Release-Datum
    01.04.2011
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Tryptic«

  • cover

    FAY HALLAM TRINITY

    Mode selector

    Fay Hallam Trinity spielen einen Mix aus 60s soul, 70s vibes, Mod, Psychedelic und Pop mit einem großartigenHammond Orgel Sound.
  • cover

    KING JARTUR & HIS LORDS

    In search of the Holy Grail

    Wilder Garage Beat mit einem gehörigen Schuß Psychedelic aus Spain mit Leuten der LOS IMMEDIATOS und HOLLYWOOD SINNERS.
  • cover

    LES KLEPSTONES

    Play your game

    Killer french garage-punk von 1985. Remastered von den originalen Tapes von Jonathan Wyner, Rick Harte und Jeff Conolly (Lyres).
  • cover

    MOURNING AFTER, THE

    Set Me Free

    The Mourning After sind ein Teil der UK Garagen Scene seit den frühen 80ern. Hier gibt es nun 3 brandneue Aufnahmen der Gargen Fuzz Könige.
  • cover

    SPADASSINS, LES

    Diabolique

    Brandneue Mod-Soul-Freakbeat Combo aus Frankreich. Mit am Start sind Ex-Members von Les Dadds und Members von Sudden Detah Of Stars und Bikini Machine. Gespielt wird wie Farfisa getriebener 60s-Underg
  • cover

    ULTRA 5

    Ultra Psychotic resurrection

    Unveröffentlichte Songs der legendären Psychotic Garage Band aus NYC ('87-'92) inklusive einer 7 Minuten Version von "Sympathy for the Devil".
 
Zeige alles vom Label »Tryptic«