ProductDetails

  • cover

    SMALL, JOSH

    Juke

    Drei Jahre nach seinem Debüt “tall” hat Richmond’s JOSH SMALL nun endlich seinen Zweitling auf den Markt gebracht. Das neue Prachtstück nennt sich „juke“ und ist musikalisch um einiges breiter und erfrischender als sein schon beeindruckendes erstes Album. Eine große Anzahl an Gastmusikern aus sein befreundeten Umfeld und mit ihnen jede Menge verschiedener Instrumente, Songideen und Einflüsse lassen dieses Album irgendwo zwischen den Bereichen traditional folk, boogie-woogie, bluegrass, americana, blues oder singer – songwriter ansässig werden ohne aber richtig sesshaft zu sein. Ein sehr beschwingtes und außergewöhnliches Innovatives Album welches speziell jetzt im Frühsommer mitreißt und runter gehen wird wie Öl. Vinyl kommt in Farbe und mit Downloadcode.
    Format
    CD
    Release-Datum
    10.05.2011
    Format
    LP
    Release-Datum
    10.05.2011
     

Einsortiert unter

Mehr von »SMALL, JOSH«

  • cover

    SMALL, JOSH

    Small

    Der Multiinstrumentalist Josh Small spielt für gewöhnlich in der Band von Tim Barry (Avail). Er weiß aber auch auf Solopfaden mehr als zu überzeugen. Eine gekonnte und originelle Mischung aus 70 J
 

Mehr vom Label »Hometown Caravan«

  • cover

    SNODGRASS, JON

    Visitors band

    Jon Snodgrass Sänger von Drag the River und Armchair Martians tut das was er schon immer tat und am besten kann - Musik schreiben und aufnehmen. Im Jahre 2008 nahm er diverse Homerecordings auf, Gäs
  • HEATED LAND

    In A Wider Tone

    Ende 2014, nach den Touren zum selbstbetitelten Debütalbum von Heated Land, verschwand Andreas Mayrock, der Songwriter hinter dieser relativ offenen Bandformation. Zunächst kamen nochmal Grüße aus
  • cover

    SNODGRASS, JON

    Five state record

    Nach zwei Jahren nun endlich das zweite Jon Snodgrass (Drag The River , Armchair Martian) Soloalbum als Vinyl - only Release. 10 kraftvolle Songs eingespielt unter Mithilfe einer Menge Freunde (u.a.
  • cover

    GRAHAM, WAYNE

    Songs Only A Mother Could Love

    "Über zwei Alben hinweg haben sich Wayne Graham, eine Folkrockband aus Kentucky, die selbst in ihrer Heimatstadt Whitesburg kaum jemand kennt, hierzulande in die Herzen der hartleibigsten Musikkritik
  • cover

    CHAMBERLAIN

    five years diary

    Die 26 (!) Songs auf 2 Lps bieten 15 Live-Aufnahmen aus der Zeit von 1998, die zum größten Teil aus Songs von ''Fate's got a driver'' und ''The moon my saddle'' b
  • cover

    AUSTIN LUCAS

    The common cold

    Ein wunderschönes Kleinod für alle FreundInnen von American Roots Music. Lucas vereint mehrere Generationen typisch amerikanischer Folk- und Countrymusik und hat seine Familie mit eingebunden, sein
 
Zeige alles vom Label »Hometown Caravan«