ProductDetails

  • cover

    WOLFBRIGADE

    Comalive

    Neues Album, ihr fünftes insgesamt, der schwedischen D-beat Meister. Wütender skandinavischer HC, tiefergestimmte crust-core blasts mit einer feinen Nuance an Melodie und einer ordentlichen Schippe Metal!
    Format
    CD
    Release-Datum
    03.09.2011
    EAN
    EAN 4260016926367
    Format
    LP
    Release-Datum
    21.12.2011
     

Einsortiert unter

Mehr von »WOLFBRIGADE«

  • cover

    WOLFBRIGADE

    Damned

    Als Pioniere des schwedischen D-Beat/Crust Movements reiten Wolfbrigade in verschiedenen Inkarnationen seit 1995 den Angriff auf die internationale Szene. Ursprünglich als Wolfpack gegründet verscho
 

Mehr vom Label »Farewell«

  • cover

    V/A

    TRIBUTE TO POISON IDEA

    Ähnelt der Gestaltung des BERLIN-Samplers. Die LP im fetten Klappcover und mit 24-Seiten Beiheft, das CD-Booklet umfasst unglaubliche 100 Seiten! Es gibt nicht nur viel zu hören, auch viel zu lesen
  • cover

    VIOLENT ARREST

    Tooth & Nail

    Was machen eigentlich RIPCORD, einst neben HERESY, CHAOS UK, DOOM, E.N.T. und NAPALM DEATH die Helden des Achtziger-UK-Hardcore? 75% von RIPCORD machen seit einer Weile unter dem Namen Violent Arrest
  • cover

    MÖRSER

    1st Class Suicide

    Wirklich einordnen ließen sich die Bremer Mörser ja noch nie. Für Death Metal zu grindig, für Grindcore zu tödlich, für Powerviolence zu metallisch, für Metal zu corig, für Core zu wenig Core.
  • cover

    WASTED TIME

    Futility

    Die neue Scheibe dieser genialen Band, die einfach nichts falsch macht, um das Herz des 80er Jahre Fans zu erfreuen. Full speed old school Hardcore mit derbe angepissten und rausgekotzen Vocals. Ein g
  • cover

    MARTYRDÖD

    Sekt

    2 Jahre nach dem genialen "In Extremis" Album auf Havoc Records geben Stockholms Martyrdöd mit "Sekt" endlich ein neues Lebenszeichen ab. 12 neue Sonx, komplett in Schwedisch vorgetragen, bolzen die
  • cover

    BOSKOPS

    Lauschgift

    Nachdem Boskops´ erstes Album "Sol 12" gut ankam und der Band viele Auftritte beschaffte, kamen auch Angebote sich an Samplern zu beteidigen. 1983 waren sie auf der "Keine Experimente" LP vertreten,
 
Zeige alles vom Label »Farewell«