ProductDetails

  • 01. I Want You
    02. Blow Um Mau Mau
    03. Ce Soir
    04. When I'm A Grown Up
    05. Cry!
    06. Speedy's Coming
    07. Wachtcha Gonna Do
    08. More You Talk Less I Hear
    09. Baby O.K.
    10. In And Out
    11. Ain't Crawling Back To You
    12. Drifting Away
    13. Blues For Joe
    14. Into The Void

    MONSTERS, THE

    ... Pop up yours! Special Edition

    Lang kann man über den Sinn einer Special Edition reden oder schreiben. Für den einen ist es die Vinylfarbe, für den anderen ein anderes Cover. Fakt ist für die einen ist sie Mittel um mehr Geld zuverdienen, für den anderen eine Hommage an die Band um ihr Werk hervor zu heben. Sounds of Subterrania möchte sich gerne den letzteren zugeordnet wissen und ist mit diesem Meilenstein auf dem besten Wege "The Godfather of special packaging in conjunction with a vinyl record" zu werden. Die Platte besteht aus massivem Holz. Eingearbeitet die Monsters als beliebtes Schiebespiel. Erstauflage ist 100, sollte der Ansturm zu groß werden. Gibt es noch ne Schippe drauf.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    02.12.2011
     

Einsortiert unter

Mehr von »MONSTERS, THE«

  • cover

    MONSTERS, THE

    ... Pop up yours! (SoS Version)

    SoS Version of this Masterpiece!
  • cover

    MONSTERS, THE

    Birds eat martians

  • MONSTERS, THE

    M

    Nach 30 Jahren im musikalischen Zerstören gutbürgerlicher Werte sind The Monsters nach Toulouse gefahren, um in einen stinkigen, modrigen Übungsraum zusammen mit »LoLo Spider« von »Destination L
  • MONSTERS, THE

    M - Special Edition

    Stein um Stein baut sich die neue Monsters Special Edition auf. Limited Special Edition für Bastards can't dance Clubmitglieder. Bei Interesse einfach nachfragen. Unsere Freunde bei Lego fragten
  • cover

    MONSTERS, THE

    Masks

    THE MONSTERS wurden 1986 in Bern Gegründet und 1989 hatte man die LP 'MASKS' in 3 Tagen im Sedel , Schweinesound Studio eungespielt, und wurde Damals auf dem Berner Label 'record junkie r
  • cover

    MONSTERS, THE

    The Hunch

    1991 Exakt in der zeit wo Kommerzieller Techno, Grunge und Heroin Groove Punk die Welt übersähten veröffentlichen the Monsters aus Bern der Schweiz ihr 2tes Studio Album the Hunch ( nach einem Hasi
  • cover

    MONSTERS, THE

    The Jungle Noise Recordings

    Re-Issue des musikalischen Wendepunkts der legendären Schweizer Kapelle um Frontschwein und Voodoo Rhythm-Betreiber Reverend Beat-Man. Aufgenommen ´94-´95 kurz nachdem die Band zum Dreier geschrump
  • cover

    MONSTERS, THE

    Youth against nature

 

Mehr vom Label »Sounds of Subterrania«

  • cover

    CRO(W)S

    Durty bunny

    WHY CRO(W)S? Chris Wollard(Hot Water Music) and Bill Clower(radon),living together at the time, wanted to start a band. After an unsuccessful attempt to turn Rumbleseat into a rock-n-roll band, they f
  • cover

    EL GUAPO STUNTTEAM

    Accusation Blues ( packpatch)

    Special Edition mit riesigem Packpatch für alle wirkliche harten Fans!! limitiert auf 100 Stück! Also ranhalten!
  • cover

    CARNATION, THE

    Take action!

    The Carnation is a rock band from Gothenburg, Sweden and their song'' I don't want to lose you'' is one of the best powerpop songs in this time. Together the well dressed gentlemen
  • cover

    BBQ

    The complete recordings vol.1

    To call BBQ just a one-man band would be like calling his influences just rock'n roll. BBQ is the perfect mix of the most primitive blues, rock'n roll, R&B, and rockabilly sounds lightly assau
  • GEWALT

    Limiter // Verheimlichung 1te Vers.

    Man kann es drehen und wenden wie man will. Gewalt haben es geschafft, 2017 mit der Weiterentwicklung von Noiserock eine der innovativsten, deutschen Bands zu sein. Sound, Sprache, Live-Performance, R
  • cover

    TWO-STAR HOTEL

    Sweat & Glitter

    Die neue Platte von TWO-STAR HOTEL ist poppiger geworden, mehr Disco, mehr Dance aber auch mehr Punk. Bisher habe ich selten Bands gesehen die wirklich bei jedem Konzert den Saal und das jeweilig vorh
 
Zeige alles vom Label »Sounds of Subterrania«