ProductDetails

  • cover

    INCREDIBLE KIDDA BAND

    Too Much Too Little Too Late

    Unglaublich! Poppiger Punk'n'Roll, Powerpop und als Vergleich dazu sind die frühen Sachen der REAL KIDS auf keinen Fall übertrieben. Außerdem sind noch Einflüsse englischer Bands wie EDDIE & THE HOT RODS oder den CARPETTES herauszuhören. Insgesamt 29 Demos in erstklassiger Qualität aus den Jahren 1977-1981. Bereits 2000 auf Detour veröffentlicht, war das Album innerhalb eines Monats ausverkauft. Jetzt als offizielles re-re-release.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    25.12.2011
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Red Lounge«

  • cover

    DESPONDENTS

    Four slices of british spunk

    Schöner Lo-Fi Garage -Punk aus Leeds der nach vorne brettert als obs kein Morgen mehr gäbe. Vier klasse Songs die sich irgendwo zwischen den Observers und den Reatards orientieren. Schief, breiig un
  • cover

    TURN IT OFFS, THE

    Too much static

    Eine weitere tip top Band aus Memphis, TN. Wenn euch Namen wie Boston Chinks, LOVER!, Jay Reatard und Oblivians das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, dann seit ihr hier genau richtig!! Was wohl au
  • cover

    OUTER MINDS

    Behind the Mirror

    Zweiter Longplayer einer Garageband aus Chicago, die uns ein mächtiges 60er Jahre Psychedelia-Perlchen unter die geweiteten Pupillen halten. Auf den ersten Blick fällt schonmal das geniale Artwork a
  • cover

    SNAKE FLOWER 2

    Biker psych

    Neue 7” von Matt Melton. Matt war unter anderem bei den BARE WIRES mit Alicja Trout ( LOST SOUNDS, Black Sunday, River City Tanlines uva.), aber ein Umzug nach San Francisco brachte einen musikalis
  • cover

    STEVE ADAMYK

    Better off

    Perfekte Mischung aus Powerpop und Punk für diesen Sommer
  • cover

    LO-LITE

    12 pricks

    2 Mann Band aus Holland mit ihrem neuen Album. Für Fans von Gories, Oblivians und anderen Cryptcombos.
 
Zeige alles vom Label »Red Lounge«