ProductDetails

  • cover

    NIHIL BAXTER

    Demo

    Drei Jahre nach ihrem atemberaubenden Demo Tape und zugleich eines der ersten Spastic Fantastic Releases gibts die 18 Demo Songs endlich auf einem Format, das den Songs gerecht wird, der 7''! 13 Minuten gegen die Wand! Thrashcore für Freunde alter Kollegen, wie den SURF NAZIS MUST DIE oder SCHOLASTIC DETH oder TEAR IT UP oder JERRYS KIDS oder oder oder... für jeden der halt auf schnellen, bahnbrechenden Hyperspeed Hardcore steht und beim Musik hören nicht auf smarte Inhalte verzichten mag.
    Format
    7“
    Release-Datum
    01.03.2012
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Spastic Fantastic«

  • cover

    DERBE LEBOWSKI

    Switch Off Your Head

    Höchste Zeit mal wieder Mauern einzureissen! Drei Jahre nach dem ersten Überfall kommt hiermit Ballerburg Nummer 2: Neun Kanonenschläge von DERBE LEBOWSKI aus Berlin City! In knapp 15 Minuten wird
  • cover

    HIGH

    High Spirits In Sick Times

    Der nächste Brecher aus dem Allstar-Kollektiv HIGH aus Tübingen! Sechs neue D-Beat-Action-Thrash-Punk-Knaller, die lauter, schneller und fieser wirklich nicht sein könnten!
  • cover

    SHITTY LIFE

    Switch Off Your Head

    Die langersehnte erste Full-Length der italienischen Garage-Punk-Granaten von SHITTY LIFE. Hektischer leicht KDB-angehauchter Zappelpunk mit ordentlicher 70s Kante und dem ultimativen Gespür für gen
  • cover

    ABRISS

    Dachlattenkult

    Energiegeladener Hardcore-Punk aus allen vier Himmelsrichtungen – Hammerhead, Bombenalarm, Vorkriegsjugend und Descendents. ABRISS aus den nördlichen Problemvierteln der westlichen Problemstadt Dor
  • cover

    zOSCH!

    Birds Don’t Lie

    Zosch aus Köln eröffnen das neue Jahr 2012 mit einer Wahnsinnsplatte vor dem Herrn, die zugleich klar macht, das Punk mit Synthie auch ohne affigen Discobeat und hohlem Parolengedresche gut knallen
  • cover

    LEIDKULTUR

    For a better world

    Nach der überraschend einschlagenden Debut LP der Nürnberger von LEIDKULTUR, die sie damals noch komplett alleine unters Volk brachten, sind sie endlich bei uns im Wohnzimmer gelandet. Hier ist die
 
Zeige alles vom Label »Spastic Fantastic«