ProductDetails

  • cover

    TODESKOMMANDO ATOMSTURM

    Zeit zu pöbeln

    Das Debutalbum der 5-köpfigen Münchner Punkband. Drei Jahren haben sie sich seit ihrem Demo Zeit gelassen und das hat „Zeit zu pöbeln“ verdammt gut getan: unglaublich wütende, rotzige und zugleich melodisch-eingängige Punkrocksongs mit Hitpotential und genialen deutschen Texten. Todeskommando Atomsturm rotzen 14 Hits raus, getragen durch die wunderbar angepisste Stimme von Sängerin Lea, unterstützt durch die beiden Herren an der Gitarre und mit klischeefreien, unpeinlichen Texten, die ihresgleichen suchen. Wer Pascow oder die Kaput Krauts mag, wird TKAS lieben, „Texte für die Studenten, Mucke für die Straßenkids“ meinte kürzlich jemand und genau so sieht das aus. Moderner, deutschsprachiger Punkrock, der sich Innovation traut, kraftvoll und gradlinig rüberkommt, verdammt abwechslungsreich ist und seine Unzufriedenheit in pure Energie umsetzt. Kompromisslos, manchmal ungehobelt, aber immer mit der richtigen Portion Melodie. Mittelfinger statt Zeigefinger, Herz und Hirn statt Klischee – besser kann ein Debutalbum kaum klingen. „Mein Problem mit dem System schlichtet nicht mal Heiner Geißler“, treffender kann man es nicht formulieren und wer das so engagiert vorträgt, macht sowieso alles richtig.
    Format
    LP
    Release-Datum
    12.10.2012
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Twisted Chords«

  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Himmel steht still

    Eines der besten und intensivsten Alben der Fliehenden Stürme, im Original 2001 auf dem „Hostile Music“-Label des heutigen Bassisten Hubba erschienen und seit mehr als einem Jahrzehnt auf Vinyl a
  • cover

    TACKLEBERRY

    s/t

    Nach zwei Alben, einer Split-Single mit Smoke Blow und unzähligen Touren jetzt endlich neuer Stoff der Kieler Hardcore-Punks. Knapp ein Jahr ist seit "Reinventing appetite for destruction" vergangen
  • cover

    FRONT

    Desorientierungspunkte

  • FLIEHENDE STÜRME

    Priesthill

    Neuauflage des zweiten, im Original auf Storm Records erschienenen, Fliehende Stürme- Kultalbums von 1991 - zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt wieder auf Vinyl erhältlich. „Priesthill“
  • cover

    BEATPOETEN

    Man müsste Klavier spielen können

    Die Beatpoeten sind Egge und Carlos, die eine rasant aberwitzige Mischung aus Elektro, Punk, HipHop, Politik und Lyrik fabrizieren. Die Wurzeln der beiden liegen im Punkrock, mit den Jahren kamen die
  • cover

    V/A

    Action speaks louder than words

    Nach über 2 Jahren Planung ist es endlich soweit: ''Action speaks louder than words'' präsentiert ausschlie?lich rare, exklusive und unveröffentlichte Songs von 17 Bands aus aller W
 
Zeige alles vom Label »Twisted Chords«