ProductDetails

  • 01. Do The Shake
    02. Treat Me Right
    03. You're Free
    04. Break My Heart
    05. Be My Girl
    06. From A Window
    07. Pretty Little Girl
    08. All Your Love
    09. Because I Love You
    10. I Cry
    11. I Say Goodbye
    12. Waiting For Me
    13. Why
    14. The Sweetest Girl In Town
    15. No Longer With You (studio)
    16. I Feel Alright
    17. I'm a Dreamer
    18. Watch Out
    19. Who Am I To You?
    20. You Drive Me Crazy
    21. No Longer With You
    22. She Said
    23. I've Told You Once Before
    24. Wish You Were Mine
    25. Come Home
    26. If You'd Like To Change Your Mind
    27. Goodbye My Love
    cover

    STAMPLETONS, THE

    Early Tapes

    2009 in Weissrussland gegründete 60s-Style Beatband! Ihr Debütalbum erschien in einer sehr geringen Auflage. Die Zeichen standen auf Sturm - kurze Zeit später wurden sie von der russischen Band Cavestompers eingeladen den Support zu übernehmen. Ein Jahr später sollte ein Livealbum folgen, doch die Band zerbrach. "Early Tapes" beinhaltet eine komplette Übersicht über das Schaffen der Band. Am Anfang steht der pure 60s Beat/R&B/British Mod Sound - zwischen The Kinks, Small Faces, The Who und natürlich den Beatles.
    Format
    LP
    Release-Datum
    17.12.2012
    EAN
    EAN 3481574294687
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Time for Action«

  • cover

    LONG TALL SHORTY

    Kick out the shams

    Back on the map, die drei Boys machen was sie am besten können: 16 working class Feuerwerke aus melodischem Punk, Power Pop und einer Kante Mod. Klassische midtempo Songs mit klaren Hooks und feinen
  • cover

    STUD, THE

    There Is Always Something

    „There is Always Something“ ist nicht nur ein Albumtitel. Es beschreibt eine einjährige Phase, in der die vier Musiker der Britpop Band THE STUD ihren Weg aus dem musikalischen Treibsand Stuttgar
  • cover

    RIOTS, THE

    One Seven Wonders

    Rechtzeitig zur England Tour kommen Moskau´s Darlings mit einer neuen Single welche auf ihrer diesjährigen Europa Tour in Hamburg in den Yeah! Yeah! Yeah! Studios aufgenommen wurde. "One Seven Wonde
  • cover

    RIOTS, THE

    Out of Control

    Für die Modernisten sind die Riots nicht wirklich neu, sorgten die Jungs doch bereits vor einiger Zeit für ein Rauschen im russischen Blätterwald. Nach einigen Problemen mit ihrem Major Label folgt
  • cover

    Q, THE

    Sonically sound

    Endlich das Album der Engländer, die mit ihrer EP bereits einen kleinen Hit gelandet hatten. Gitarren angetriebener Pop, thumping Bass Lines und einprägsame Melodien in bester Paul Weller / The Jam/
  • cover

    AUNT NELLY

    Shades of Orange

    Nachfolger zum 2011 erschienenen Debüt, auf dem konsequent fortgesetzt wird was begonnen wurde. Superauthentischer 60s (Freak-)Beat mit Hammondorgan und einigem an hendrixschen Psychedelia-Verweisen!
 
Zeige alles vom Label »Time for Action«