ProductDetails

  • 01. Sorry
    02. It‘s just a joke
    03. Endless waves
    04. Free to be saved
    05. mmh_Zzz
    06. Choral
    07. Suzie
    08. Cool
    09. Each time you pop up
    10. Adoration
    cover

    STRIGGLES, THE

    Expressionism

    "Es ist ein teuflisch rhythmisches Noiserock-Gewitter, das über einen hinweg fegt, in Zaum gehalten vom großartigen Gesang von Martin Plass. Als musikalische Einflüsse nennt man CAN, SONIC YOUTH, CAPTAIN BEEFHEART und SHELLAC. " OX Fanzine
    Format
    LP
    Release-Datum
    20.06.2008
    EAN
    EAN 9006472020868
    Format
    CD
    Release-Datum
    20.06.2008
     

Einsortiert unter

Mehr von »STRIGGLES, THE«

  • cover

    STRIGGLES, THE

    Aloha

    "Steinhart, stabil, düster, zäh, unkonventionell, komplex -- das sind die Attribute, die einem gleich zu Beginn des neuen STRIGGLES-Werks in den Sinn kommen. Auch "Aloha" ist wieder kein einfaches u
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Bilb

    gatefold cover
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Cold Song

    "Die Grazer Krawallbrüder The Striggles haben ebenfalls eine schmucke Ten-Inch-EP veröffentlicht. "Cold Song (Noise Appeal) überrascht mit drei aussergewöhnlichen Coverversiobeb (Klaus Nomi, Nina
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Low Level Life

    gatefold cover
  • cover

    STRIGGLES, THE

    s/t

    "An der Grenze zwischen Rock und Avantgarde lauern The Striggles. Die Grazer Combo hat auf ihren früheren Veröffentlichungen gezeigt, wie intellektuelle Rockmusik mit Cojones zu klingen hat. Auf sei
  • cover

    STRIGGLES, THE

    s/t

    Auf 50 Stück limitierte Version des regulären Albums als 4 LP-Set einseitig bespielt.
  • cover

    STRIGGLES, THE

    Schiizo Boxset

    2. pressung / siebdruck cover / gatefold cover
  • cover

    STRIGGLES, THE

    StriggCatMummy

    "Ältere Herren fühlen sich demonstrativ unverstanden. So liest sich das Info, zusammengefasst. Ob ich daran was ändern kann, wenn ich hier mitteile, dass der Noise dieser verkopft komponierenden gu
 

Mehr vom Label »Noise Appeal«

  • LIKE ELEPHANTS

    Home

    Die Band spielt verträumten Indie-Pop, welcher durch ein großzügiges Hallmeer im Sound an Dream Pop Produktionen der letzten Jahre und New Wave/Post-Punk a la New Order erinnert. Lebensbejahende So
  • cover

    REFLECTOR

    Pass

    "Dooooom Metal aus Österreich und das schon zum dritten mal von dieser Band. Kann viel und ist überraschend abwechslungsreich, mal schnell, mal dröge, mal hart. Ach, so sollte es doch immer sein."
  • cover

    ONCE TASTED LIFE

    Fallow Fields Of Hope

    "Traurige Musik mit hörbaren Wurzeln im Punkrock, politische Gedanken und Assistenz von Violine und Frauenstimmen. Als großen Bruder haben sich OTL den kanadischen John K. Samsons ausgesucht." OX Fa
  • cover

    DIMITRIJ

    Words/Objects

    "Das Post-Hardcore-Kollektiv DIMTRIJ hat es geschafft. Fünf junge, talentierte Österreicher legen mit "Words-Objects" ein Album vor, das Erwartungen übertrifft. Zehn Songs voller Emotionen, Leidens
  • cover

    REFLECTOR

    Phantoms

    "Die tief runter gestimmten Gitarre verdichtet sich wie die absolute Dunkelheit vor dem Auge, die man förmlich zu spüren glaubt, materialisiert sich zu einem herrlich fiesen Klumpen dreckiger Riffs.
  • cover

    TRACKER

    Rule Of Three

    Tracker blasen dich um mit ihrem Noise-Art-Schweine-Rock, und zugleich stupsen sie dich sanft mit psychedelischer Schlagseite an. Eine Desert-Rock-Idee schwebt vorbei wie Grasgeruch auf einer DIY gene
 
Zeige alles vom Label »Noise Appeal«