ProductDetails

  • 01. Won't let go
    02. Ex military
    cover

    NO MORE ART / DOOMTOWN

    split

    Ein neuer Killer Track von No More Art (Ex-Red Dons, Born/Dead, ...), der erneut nach einem Mix aus OC-Punk (Adolescents) meets Schwedenpunk (Masshysteri) klingt. Super Nummer, wenn man auf melancholischen female-fronted Punk abfährt. Doom Town, gehen in eine ähnliche Richtung - schieben etwas mehr Wipers im Sound mit und haben einen adretten Boy am Mic.
    Format
    7''
    Release-Datum
    31.05.2013
    EAN
    EAN 3481574430115
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Rockstar Records«

  • cover

    TOYS THAT KILL

    Fambly 42

    Fambly 42 heißt das vierte Studioalbum von Toys That Kill von der amerikanischen Westküste. Es gibt nur wenige Bands, die den Punkrock noch so klingen lassen, wie er in den 70ern und frühen 80ern g
  • cover

    FOR THE DAY

    Sofa so good

    Knapp eineinhalb Jahre nach ihrem Debüt melden sich die sympatischen Aachener von For The Day zurück und präsentieren sich musikalisch gereift und voller Ambitionen. FTD tischen ein ordentliches Pu
  • cover

    WHEN THERE IS NONE

    Warpaint

    [engl] This town is an ashtray. And the sky doesn't give a shit. It just looks bored and grey. Boy, you can really tell that these 4 guys are from Aachen. But jokes aside, this LP will remind you of an a
  • cover

    VAN DAMMES

    risky business

    [engl] If you like your Punk Rock with just the right amount of dirty organ and snotty Garage, you might have found your new favourite band right here. Van Dammes from Helsinki are four guys who perfected th
  • cover

    QUADER

    Quader

    [engl] Did somebody say stoner rock? Well, here‘s a new band from our buddies in Cologne who managed to do some mischief with SE SICHELZECKEN. This new record however is an 8 song monster and has nothing i
  • cover

    CROSSTOPS

    The ego that ate the world

    Die Crosstops aus San Francisco sind alte Hasen im Business. Sänger und Gitarrero "The Wooper" (a.k.a. Barry "D'live" Ward) hat schon bei R.K.L. (Rich Kids on LSD), Gwar oder Me First & The Gimme
 
Zeige alles vom Label »Rockstar Records«