ProductDetails

  • FLIEHENDE STÜRME

    Priesthill

    Neuauflage des zweiten, im Original auf Storm Records erschienenen, Fliehende Stürme- Kultalbums von 1991 - zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt wieder auf Vinyl erhältlich. „Priesthill“ perfektioniert nach dem Debut „An den Ufern“ (1988) den ganz eigenen unerreichten Sound der Stürme und erinnert wieder verstärkt an die Vorgängerband Chaos Z. Musikalisch wesentlich härter und punkiger als die heutigen Releases der Band prügeln sich die Stürme durch 9 wunderbare Düster-Depro-Punksongs, die manchmal einen Touch Discharge haben, durchaus aber auch Joy Division und Bauhaus zu ihren Einflüssen zählen dürfen, dabei immer eigenständig bleiben und spätestens mit diesem Album ihr ganz eigenes Genre geschaffen haben. „Priesthill“ wurde teilweise mit Drumcomputer und Synthesizern eingespielt, was dem Sound eine ganz eigene Note verleiht und sich wunderbar ins industriell-morbide, hoffnungslos-depressive Bild des Albums einfügt. Schwermütiger Wave-Punk mit Texten, die man eher zur Prosa zählen kann, vollkommen losgelöst von schematischen Zwängen, nur dem eigenen Gefühl folgend. Neben EA 80 wohl eine der individuellsten deutschen Punkbands der ersten Stunde, die bis heute ihren Weg geht und spannende Alben veröffentlicht. Die LP kommt mit überarbeitetem Artwork und Textinlay.
    Format
    LP
    Release-Datum
    27.06.2013
     

Einsortiert unter

Mehr von »FLIEHENDE STÜRME«

  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    An den Ufern

    24 Jahre nach der Erstveröffentlichung erscheint via MAJOR LABEL und DARK DIMENSIONS der Repress des 1988 erschienen Debütalbums. 11 intensive Hymnen zwischen Punk und Wave können nun wieder über
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Die Tiere schweigen

    Das brandneue achte Studioalbum der Düsterpunklegende um Ex-CHAOS Z Sänger Andreas Löhr kommt mit 10 neuen sehr intensiven Songs. Durch Abwechslungsreichtum, musikalische Perfektion und klangliche
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Fallen

    Erstmals erschien das Album 1995 als CD und 2001 zog Matatu Records mit der Veröffentlichung der Vinyl-LP nach. Endlich ist wieder das dritte Album des Düsterpunksauriers mit brandneuem Artwork als
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Himmel steht still

    Eines der besten und intensivsten Alben der Fliehenden Stürme, im Original 2001 auf dem „Hostile Music“-Label des heutigen Bassisten Hubba erschienen und seit mehr als einem Jahrzehnt auf Vinyl a
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Hinter Masken

  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Licht vergeht

    Die zehn Songs kommen im typischen Fliehende Stürme Sound daher, sind aber schneller, frischer und z.t. härter als zuletzt. Mit klassischem WavePunk hat das nur bedingt zu tun, und diese Scheibe bra
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Lunaire spielt mit dem Licht

    Die Fliehende Stürme präsentieren nach der "Licht vergeht" nach nur zwei Jahren ihr 7. Album "Lunaire spielt mit dem Licht".
  • cover

    FLIEHENDE STÜRME

    Warten auf Raketen

    Hier kommt nun das 9. Studioalbum aus der Feder von Mastermind Andreas Löhr. Die Mitte der 80er Jahre gegründete Formation zählt hierzulande zu den stilistisch kompromisslosesten und konsequenteste
 

Mehr vom Label »Twisted Chords«

  • cover

    RIFU

    Revolutionary tango

  • cover

    LIGHTS OUT! / HIGH SOCIETY

    Split

    Lights out! aus Stuttgart holen zum großen Wurf aus: nach ihrer Debut-Single und dem großartigen "Destroy/Create"-Album gibt`s hier die bisher besten Aufnahmen der Band. Kurze, straighte Hardcore-Pu
  • cover

    GUERILLA

    A call to arms

    Der Titel sagt alles über die 13 neuen Songs von Guerilla. Vor 3 Jahren als Agit-Prop-Projekt gestartet sind Guerilla nach ihrem Debut ??Virus Macht?? nun endlich zu einer richtigen Band gereift und
  • cover

    YA BASTA

    Toujours debout

    Drei Jahre nach dem Debut ??Lucha Y Fiesta?? endlich der zweite Longplayer der französischen Redskins. Ganz im Stile der ersten Albums präsentieren Ya Basta 14 neue tanzbare Ska-Hits. In ihrer ganz
  • cover

    FRONT

    Zur Lage der Automation

    Nach "Bitte recht freundlich" und "Desorientierungspunkte" holen Front zum großen Wurf aus: die beste Retro-Punk-Scheibe seit Jahren ist da, hört auf den schönen Titel "Zur Lage der Automation" und
  • cover

    TOXOPLASMA

    Demos 81/82

    Die beiden Toxoplasma Demo-Tapes von 1981 und 1982, die noch vor der legendären ersten LP der Band erschienen sind. 1994/95 veröffentlichte das Label Get Happy! Teile der beiden Demos als limitierte
 
Zeige alles vom Label »Twisted Chords«