ProductDetails

  • 01. Psychosomatic
    02. Rip Hear Apart
    03. Bored Of You
    04. Nothing To Me
    05. Two Fingers Down My Throat
    06. Got No Time
    07. Razor Scars On My Heart
    08. Can´t Control My Eyes
    09. Down On You
    10. Gimme No Love
    11. Outta Your Mind
    12. Don´t Care
    13. You Ain´t No Fun
    cover

    GAGGERS, THE

    Rip You Off

    Eine der geilsten 77er Bands die derzeit unterwegs sind mit einer Compilation LP, auf der sich rare und längst ausverkaufte Single-Tracks tummeln. Schön schraddelig und schnell haut man mit seinen Instrumenten um sich, bleibt dabei immer catchy as fuck und zeigt Punk so wie er sein soll. Nihilistisch und unangepasst.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    10.08.2013
     

Einsortiert unter

Mehr von »GAGGERS, THE«

  • cover

    GAGGERS, THE

    Gag On This

    Ready for the GAGGERS-Marathon? Das 7“ Gesamtwerk als Überdosis Doppel-Vinyl, 22 Snot Rockets im 55-minütigen Sperrfeuer: Brandgefährlicher London Punk Rawk Blizzard zwischen THE STITCHES/PAGANS,
  • cover

    GAGGERS, THE

    Rip You Apart

    Der mißmutige UK-Stiefbruder der almighty STITCHES mit einer Reissue des 2011er Debüt-Albums: Snotty’n’dangerous Punk Rawk Blasts made in London, aufgenommen zwischen 2009 und 2010. 12 bösartig
 

Mehr vom Label »Wanda«

  • cover

    NAZI DOGS

    Saigon Shakes

    Die beste deutsche 77er Punk Rock Style-Combo mit drei rotzigen Killer-Tunes: "Action", "Saigon Shakes", "What Will You Do". The Stitches meets Dead Boys & Pagans, made in Aachen.
  • cover

    Mäsh

    I Don´t Want You

    Berlin City Rawk’n’Roll Explosion! Das MÄSH Debüt-Vinyl bringt die pure Energie von Proto-Chefs wie MC 5 und die coolen Glam-Melodien von THE TEENS (in einer schmutzigen Rowdy Adult-Version) auf
  • cover

    Möped

    same

    Nach nur 7 Jahren Bandgeschichte unzähligen Konzerten, diversen Compilation-Beiträgen, einer EP und drei selbstproduzierten CDs endlich die erste Langrille der vier verdammten Vorzeige-Spackos aus L
  • cover

    Holy Kings/ White Flag

    Split

    Split EP mit der US-Punk-Legende White Flag auf der einen und den Holy Kings aus Regensburg auf der anderen Seite. Beide Bands steuern jeweils 2 Nummern bei. Die White Flag Buben haben einen Megahit a
  • cover

    Crazy Squeeze, The

    same

    Like A Mother Fucker down to kill im saftigen Schoß einer 5 Dollar Nutte übernehmen CRAZY SQUEEZE das Erbe von David Johansen, Sylvain Sylvain, Killer Kane, Jerry Nolan und Johnny Thunders, infundie
  • cover

    NOT THE ONES

    TLC

    Das Berliner Two chord Wonder mit einer zweiten Großscheibe und unveränderten Koordinaten: Struppig-melodischer Punk RAWK mit großartig-schnoddrigem Frauengesang und ADVERTS, ATV und BUZZCOCKS als
 
Zeige alles vom Label »Wanda«