ProductDetails

  • 01. Sanza nocturne
    02. Bissau
    03. Sanza Tristesse
    04. Africa Sanza
    05. Forest Nativity
    06. Sunny Crypt
    07. Binta Madiallo
    08. Tumu Pakara
    09. Di Saegri
    10. Ngoma likembe
    11. Guinée

    BEBEY, FRANCIS

    Psychedelic Sanza 1982-1984

    Der Kameruner Francis Bebey war nicht nur ein Pionier der Afrobeat in den 70ern mit Electronica zusammenführte, sondern auch ein stilsicherer Experimentator, der traditionelle Instrumente aufnahm und in einen fremden, unüblichen Kontext stellte. Sanza ist ein kleines, afrikanisches Daumenpiano, im Klang einer metallischen Marimba ähnlich und geignet rhythmisch-harmonische Strukturen zu erschaffen. Die Innovation von Bebey war es seinen Afrobeat mit diesem kleinen Instrument zu psychedelisieren, hypnotische Bässe, stoische,dichte Percussion und vereinzelte Stimme hinzuzufügen und dies als wahrhaft transzendentes Hörerlebnis anzubieten.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    21.10.2014
    EAN
    EAN 3521381530322
    Format
    CD
    Release-Datum
    21.10.2014
    EAN
    EAN 3521381530322
     

Einsortiert unter

Mehr von »BEBEY, FRANCIS«

  • BEBEY, FRANCIS

    African Electronic Music 1975-82

    Erstaunlich aktuell klingende Zusammenstellung von zwischen 1975 und 1982 entstandenen Songs des 2001 verstorbenen Multiinstrumentalisten aus Kamerun. Francis Bebey nannte man "Renaissance Man", er wa
  • cover

    BEBEY, FRANCIS

    Remixed

    Auf 150 Copys limitierte 4-Track Maxi mit Remixen von Pilooski, Daphni, It´s A Fine Line und Young Marco!
 

Mehr vom Label »Born Bad«

  • cover

    GROUP DOUEH & CHEVEU

    Dahkla Sahara Session

    [engl] On the one hand, there's Cheveu, the French three-member band, whose soundtrack has never ceased to question music codes by exceeding various genres and pushing back their limits. On the other han
  • SANDWIDI, PIERRE

    Le Troubadour de la Savane - 1978/1982

    [engl] For many decades until quite recently, little was known about music from Burkina Faso (which was formerly known as the Upper Volta). It is still one of the lesser known forms of popular music from Wes
  • cover

    USE

    Selfic

    [engl] It’s always kind of the same: the guy gets on stage – provided that there is one – looking like a lanky jackal, with a sweater or two on, and without notice he starts hitting on a jumble of cymb
  • cover

    CLOTHILDE

    Queen of the french swinging Mademoiselle 1967

    Auch wenn sie nie denselben Bekanntheitsgrad erreichte, wie andere französische Chanteusen der 60er, zählt Clothilde trotzdem als die Queen der "Swingin´ Madmoiselles" und eine der charakteristisch
  • Star Feminine Band

    Femme Africaine

    Aus einer abgelegenen Region im Nordwesten von Benin kommt die siebenköpfige Star Feminine Band, eine Gruppe junger Mädchen im Alter zwischen neun und fünfzehn Jahren, die frech, unbeschwert und vo
  • cover

    FRUSTRATION

    Relax

    Frankreich hat sich ja in den letzten Jahren zu einem Land gemausert, dass eine coole Punkwave Band nach der anderen ausspuckt (Joy Disaster, Operation S, Volt etc,etc..). Jetzt gibts auch endlich wie
 
Zeige alles vom Label »Born Bad«