ProductDetails

  • 01. Dawnbreaker
    02. Cheat & Lie
    03. Hey Conductor
    04. City Of Light
    05. Out Of My Reality
    06. Zombie Love
    07. Gotta Get Attuned To My Tyme
    08. Black Widowed Games
    09. Can't Catch Up With You
    10. Subliminal Love
    11. Faster Pussycat Kill Kill
    12. Explosions
    13. Psychedelic Siren
    cover

    X-RAY HARPOONS, THE

    Get Attuned To Our Tyme

    Debüt Album mit 13 psych-o-delic Garagepunk Killern von den "Followers of Fuzz". Die Band hat anno 2006 das Licht der Welt erblickt und hat recht schnell ihren ganz eigenen Sound gefunden, der stark von 60s-Garage Bands wie Music Machine, The Brogues & We The People und 80s-Garage-Revival-Bands wie den Fuzztones und den Gruesomes beeinflusst ist. Rörende Basslines, kreischende Fuzzgitarren, eine bissige Farfisa und wilde Drumbeats werden von extrovertierten Vocals gekrönt die irgendwo zwischen Wild Evel und Jim Morrisson tönen. 11 großartige eigene Nummern plus 2 Covers, denen man einfach nicht widerstehen kann oder you can´t resist to get attuned to their tyme!
    Format
    LP
    Release-Datum
    25.10.2014
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »copaseDisques«

  • cover

    BRANDED, THE

    Fiver

    Bei dieser Single (dem 3. Teil der Beatschaffe Serie) gaben sich The Branded aus Schweden die Ehre und spielten in eben dieser Art drei ihrer stärksten "Songs" ein. Zum ersten Mal und hier exklusiv a
  • cover

    FOURTUNE-TELLERS, THE // X-RAY HARPOONS, THE

    Storm / Snake Woman

    [engl] Swedish Garage maestros joined forces with Bonn's (Germany that is) own The X-Ray Harpoons for a - what I call - fuzz-a-tastic split7". The Swedes contribute a moody/folky ballad ”Storm” writt
  • cover

    KITCHENETTES, THE

    Speak Up

    [engl] debut album by Switzerland's finest Soul/Motown band: THE KITCHENETTES To lay down these tracks the band travelled to the legendary Konk studios in London to record their first album with their o
  • cover

    THEE POUNDERS

    Don't Come Back / Stay In My Life

    Schon lange gab es keine Sixties Garage Band mehr aus Hamburg dachten sich 5 Musiker im Sommer 2010 und gründeten in einschlägigen Musikerkneipen des Rotlicht- und Vergnügungsviertels St. Pauli The
  • cover

    MEN OF NORTH COUNTRY

    Magic

    Israelischer Northern-Soul aus Tel Aviv!
  • cover

    BRANDY BUTLER & FONXIONAIRES

    Don´t want nothin

    Raw Soul, aufgebaut auf Boogaloo-Grooving und Hip Shakin´ Soul, der sich auf die alte Schule der 60er beruft. Die Rhythm Section der Fonxionairies flankiert von unermüdlich bretternden Bläsern geht
 
Zeige alles vom Label »copaseDisques«