ProductDetails

  • 01. Clawhammer Banjo Medley
    02. The Man Who Rode The Mule Around The World
    03. Poor Boy Got The K.C. Blues
    04. Boo Hoo
    05. Doubleneck Stomp
    06. Cluck Old Hen
    07. It's Git Down Time!
    08. Make Some Time With You
    09. Snowdrop
    10. Look Out, Mabel
    11. Pray for the Lights To Go Out
    12. Doubleneck Drag
    cover

    JOHN SCHOOLEY

    The man who rode the mule around the world

    John Schooley und seine Unglaublich kraftvolle art den Blue grass zu spielen ist einzigartig, Bewaffnet mit Doubleneck Gitarre, Banjo, Harmonika und Fuss Schlagzeug ersetzt er mühelos eine Ganze 5-köpfige Band. Angefangen hat seine Musikalische Karriere als Gitarist von unter anderem the Revelators oder den Hard Feelings (Crypt Records, Sympathy, Gearhead, Dropkick) hat auch als Gittarist für R.L. Burnside auf touren gespielt und ist mit u.a. mit Hasil Adkind ( dem Grossmeister aller One Man bands) unterwegs gewesen auf seinem Aktuellen Album ( erhältlich als LP + CD ) THE MAN WHO RODE THE MULE AROUND THE WORLD (2014) (2005 - John Schooley , 2007 - one man against the world, ) all Voodoo rhythm records hört man mehr und mehr den Traditionellen Hintergrund den ihn seit Kindheit auf prägte, Blue Grass , Gospel oder Blues , Musiker wie JIMMIE RODGERS, Blind Lemon Jefferson, DOCTOR ROSS, oder Don Van Vliet sind grosse Vorbilder für ihn, Mit einem Fuss in der Heutigen zeit liebäugelt er mit Musik der Vergangenheit, und trifft trotzdem den Nerv der Zeit, als Gast Musiker hatte er dieses mal WALTER DANIELS verpflichtet der ihm die Harmonika spielt
    Format
    LP
    Release-Datum
    19.09.2011
    EAN
    EAN 7640148980395
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Voodoo Rhythm«

  • cover

    DEAD BROTHERS

    Angst

    Dies ist das 7. Album der Dead Brothers für Voodoo Rhythm Records und wir stehen am Abgrund und am Ende der Welt, die Katastrophe steht unmittelbar bevor, Angst herrscht überall. Unter diesen Voraus
  • cover

    HIPBONE SLIM AND THE KNEETREMBLERS

    the sheik said shake

    HIPBONE SLIM aka Sir Bald Diddley ( er ist der Mann hinter einer Trillion Bands seit anfangs der 80ern) mit seinen unglaublichen Knee Tremblers: BRUCE BRAND (the pop rivets, milkshakes, Headcoats, hol
  • DEAD BROTHERS

    Black Moose

    Nach der Gründung 1989 und dem Kommerziellen Durchbruch mit 'WUNDERKAMMER' (2006) und der Neuerfindung ihres Seins (5th SIN-PHONIE) 2010 zusammen mit dem wohl Dunkelsten und Tödlichstem Stre
  • cover

    REVEREND BEAT-MAN

    Surreal folk blues gospel trash #1

    Neues Album unseres Schweitzer Trashhelden. Mehr Power haben wenige Leute und so lieben wir ihn! Der Titel ist auf der Scheibe Programm und wirklich ein echtes muss für jeden Beat-Man Fan. Mein Favor
  • cover

    MENIC

    Railroad blues anthology

    MENIC ist in Bosten Massachusetts geboren und Aufgewachsen und Lebt jetzt in Bern der Schweiz, ist In Bern so was wie eine Lokale Legende, spielte in fast jedem Winkel und Strasse der Stadt als Strass
  • cover

    MOVIE STAR JUNKIES

    A poison tree

    Das neue Scheibchen der italienischen Rock n Roll, Garage-Punk Fanatiker ist endlich am Start. War das Debüt schon gut, ist der Zweitling noch weitaus besser geworden. Alles klingt viel ausgereifter
 
Zeige alles vom Label »Voodoo Rhythm«