ProductDetails

  • 01. Clawhammer Banjo Medley
    02. The Man Who Rode The Mule Around The World
    03. Poor Boy Got The K.C. Blues
    04. Boo Hoo
    05. Doubleneck Stomp
    06. Cluck Old Hen
    07. It's Git Down Time!
    08. Make Some Time With You
    09. Snowdrop
    10. Look Out, Mabel
    11. Pray for the Lights To Go Out
    12. Doubleneck Drag
    cover

    JOHN SCHOOLEY

    The man who rode the mule around the world

    John Schooley und seine Unglaublich kraftvolle art den Blue grass zu spielen ist einzigartig, Bewaffnet mit Doubleneck Gitarre, Banjo, Harmonika und Fuss Schlagzeug ersetzt er mühelos eine Ganze 5-köpfige Band. Angefangen hat seine Musikalische Karriere als Gitarist von unter anderem the Revelators oder den Hard Feelings (Crypt Records, Sympathy, Gearhead, Dropkick) hat auch als Gittarist für R.L. Burnside auf touren gespielt und ist mit u.a. mit Hasil Adkind ( dem Grossmeister aller One Man bands) unterwegs gewesen auf seinem Aktuellen Album ( erhältlich als LP + CD ) THE MAN WHO RODE THE MULE AROUND THE WORLD (2014) (2005 - John Schooley , 2007 - one man against the world, ) all Voodoo rhythm records hört man mehr und mehr den Traditionellen Hintergrund den ihn seit Kindheit auf prägte, Blue Grass , Gospel oder Blues , Musiker wie JIMMIE RODGERS, Blind Lemon Jefferson, DOCTOR ROSS, oder Don Van Vliet sind grosse Vorbilder für ihn, Mit einem Fuss in der Heutigen zeit liebäugelt er mit Musik der Vergangenheit, und trifft trotzdem den Nerv der Zeit, als Gast Musiker hatte er dieses mal WALTER DANIELS verpflichtet der ihm die Harmonika spielt
    Format
    LP
    Release-Datum
    19.09.2011
    EAN
    EAN 7640148980395
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Voodoo Rhythm«

  • cover

    HIPBONE SLIM AND THE KNEETREMBLERS

    the kneanderthal sound of ...

    Dieses Album ist ein Rocking Blues Erdbeben mit Biss und einen Hang ins Sarkastische Teuflische und ist unendlich Primitive so wie es nur die Beat Garage Rocking Blues Dinosaurier von Hipbone Slim and
  • MONSTERS, THE

    M

    Nach 30 Jahren im musikalischen Zerstören gutbürgerlicher Werte sind The Monsters nach Toulouse gefahren, um in einen stinkigen, modrigen Übungsraum zusammen mit »LoLo Spider« von »Destination L
  • cover

    LIGHTNING BEAT-MAN & HE'S NO TALENT

    Wrestling Rock'n'Roll

    Das Re-Release des komplett vergriffenen Klassikers vom 1994 kommt um 3 Bonustracks ergänzt. Auf diesen Aufnahmen, teilweise noch unter dem Namen 'Taeb Zerfall'(!) in den Jahren 1985-1992 ein
  • cover

    REVEREND BEAT-MAN

    Surreal folk blues gospel trash #2

    Zweites Album der Reihe vom Beat-Man. Wieder gibt es vom King of primitiven Rock & Roll und Gospel Blues Trash voll was auf die Glocke. Auch hier glänzt er wieder mit einem vielseitigen Mix aus Blues
  • cover

    MOVIE STAR JUNKIES

    A poison tree

    Das neue Scheibchen der italienischen Rock n Roll, Garage-Punk Fanatiker ist endlich am Start. War das Debüt schon gut, ist der Zweitling noch weitaus besser geworden. Alles klingt viel ausgereifter
  • cover

    BLIND BUTCHER

    Alawalawa

    DIESES NERVENAUFREIBENDE POST-PUNK-NEW-WAVE-KRAUT-DISCO-DUO DER SCHWEIZER NEW-ROCK-GENERATION KATAPULTIERT DIE MUSIKWELT IN GLITTER-STRUMPFHOSEN MIT NEUEM DEUTSCHE-WELLE-BEAT IN BISLANG UNBEKANNTE DIM
 
Zeige alles vom Label »Voodoo Rhythm«