ProductDetails

  • 01. Nothing You Could Say
    02. Wanted Sometimes
    03. Being Unkind
    04. Losing Touch
    05. Half The Time
    06. The Sun Still Shines
    07. Ain't Nothing But The Truth
    08. Can't Catch A Break
    09. A Matter Of Time
    10. I Think Of You
    11. You Ain't The Only One
    cover

    BIG EYES

    Almost Famous

    Vor etwa 2 Jahren gabs das Debüt und eine Hand voll Singles später kommt hier nun eine neue Platte deren Songs erfreulich gereift klingen. Man zeigt sich von einer immer leicht melancholischen, trotz allem sehr poppigen Seite, die mich doch sehr an die River City Tanlines erinnert. Die Ramones-EInflüsse sind praktisch nicht mehr zu erkennen. Statt dessen gibt es herrlich mitreißenden Garagenrock mit einer Sängerin, deren Stimme mir die Nackenhärchen stellt. Das Debüt der Jungs und dem Mädel aus New Jersey war cool, die neue Scheibe ist besser.
    Format
    LP
    Release-Datum
    01.05.2013
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Taken by Surprise«

  • cover

    SUSPECT PARTS

    Maneater

    All-Star Powerpop Band bestehend aus Justin Maurer von den CLOROX GIRLS, Smail von den SHOCKS, Chris von den BRIEFS und Sulli von RIPCHORD. MANEATER könnte auch von WRECKLESS ERIC stammen, eingehende
  • cover

    NEIGHBORHOOD BRATS

    Night Shift

  • cover

    NAILS

    s/t

    NAILS kommen aus Berlin und haben früher in Bands wie BOMBENALARM, MÖNSTER oder MIGRA VIOLENTA gespielt. Die Band spielt atmosphärischen Mid-Tempo Punk mit sehr kritischen, persönlichen Texten.
  • cover

    CLOROX GIRLS

    Genocide b/w Bad girls

    CLOROX GIRLS um Mastermind Justin Maurer sind zurück. Nach Los Angeles übergesiedelt bieten sie zwei neue Songs im gewohnten L.A. Punksound mit Powerpop Charme und Surfmelodien.
  • cover

    MANIAC

    Demimonde

    Kalifornisches Übergeschoss mit Zache Davis von den Cute Lepers / The Girls, der als ich ihn das letzte Mal gesehen habe, schwer nach einem schlankeren Mel Brookes aussah, hehe. Ebenfalls mit am Star
  • cover

    CANADIAN RIFLE

    Deep Ends

    Zweiter Longplayer von Chicagos bester Melodic Hardcore Band. Die Jungs spielen bekennenden Punk mit herben Vocals die ganz eindeutig von Leatherface und frühen Jawbreaker beeinflusst sind. Der Sound
 
Zeige alles vom Label »Taken by Surprise«