ProductDetails

  • 01. Bleib Blöd
    02. Komm Gib Mir Deine Hand
    cover

    MORDBUBEN AG

    Bleib Blöd

    Auszug aus den Trashrock Archives über Punk in Österreich von Al Bird Dirt: "Sensationell schleißiger Sound!" meint Götz Schrage, in den frühen Achtzigern Musikredakteur beim "Wiener" und Blümchen-Blau-Keyboarder, über die Aufnahmen der Mordbuben AG. "Ich kann überhaupt nicht sagen, was das Geheimnis der Mordbuben war. Aber es gab eines. Und das war, daß sie so einen hatscherten Sound gehabt haben." Fürwahr, mit heutigen Ohren klingen die Outputs der Mordbuben AG weniger wie Punk denn wie eine zugedröhnte Mischung aus Hard Rock und Power-Pop. Das wirklich Spezielle an dieser Band war ihr harter Live-Sound, ihr Böse-Buben-Image und ihr Rocker-Auftreten in button-übersäten Leder-Jacken. Ihre tighten Arrangements räumten der Amateurhaftigkeit des Punk zwar keinen Platz ein, hoben dafür allerdings dessen Rock´n´Roll-Wurzeln nochmals deutlich hervor. Die Punks von Wien zollten ihnen jedenfalls hohen Respekt. Und wenn man sich die Mordbuben AG in etwa wie die österreichischen Dictators vorstellt und dazu noch die Beheimgasse als das CBGB´s von Wien, dann funktionieren auf wundersame Art und Weise auch Mordbuben-Plattenveröffentlichungen als authentische Artefakte der ersten österreichischen Punk-Generation. Nachdem sie dem "Wiener Blutrausch"-Sampler drei Songs beigesteuert hatten, erblickte ihre erste 7"-Single das Licht der Welt. "Komm gib mir deine Hand" ist die wienerische Cover-Version des gleichnamigen, in deutschsprachigen Ländern veröffentlichten Beatles-Songs. Ein Jahr später nahm die Band für das Major-Label WEA noch ein etwas überproduziertes und deshalb von der Punk-Szene völlig geschmähtes Album auf. Es wurde noch eine Single in Berlin produziert, bevor es 1981 erst einmal still um die Mordbuben AG wurde."
    Format
    7''
    Release-Datum
    14.03.2017
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Bachelor«

  • GYMSHORTS

    Knock Knock

    [engl] This four-piece punk dynamo from Rhode Island, is everything you want in a punk band: brutal, unrefined, and absolutely thrashing. They are exactly how you’d expect them to be offstage; upbeat, hila
  • CHUZPE

    Terror in Klein Babylon

    1977 gegründet gilt Chuzpe wohl als eine der ersten - wenn nicht sogar die erste - Punkband Österreichs. Nach Hitparaden Songs wie dem Joy Division Cover von "Love will tear us apart" orientierte si
  • cover

    SLANDER TONGUE

    Server Room / This Time

    [engl] Debut single by this all star band from Berlin, Germany, with members of various garage/punk bands like Bikes, Primitive Hands, Modern Pets just to name a few. Recorded in November 2017, engineered by
  • cover

    YOLKS

    Don’t Cry Anymore / I Wanna Be Dumb

    [engl] Chicago's self-proclaimed, self-crowned, Kings of Awesome, THE YOLKS!!! ! Limited pressing of 600. Also out on Randy Records, USA. Brand new 7” from Chicago’s self proclaimed and self crown
  • cover

    DEAD GHOSTS

    Can't Get No

    [engl] Dead Ghosts originally formed in late 2008 in the basement of Drew and Michael Wilky’s parent’s house in Vancouver, Canada with friend Bryan Nicol. Influenced by Pebbles comps and girl group recor
  • cover

    MUGWUMPS

    Banana Brain

    Poppunk im Stile alter Screeching Weasel oder auch Queers. Suzusagen die Ururenkel der Ramones.
 
Zeige alles vom Label »Bachelor«