ProductDetails

  • cover

    BERSERKERZ

    s/t

    They had their challenge to do the same thing that happened in the 70's. The same thing that they always did...give music a kick ass fuel injection, save Rock'n'Roll. Hell yeah...Raw Power Rock'n'Roll. And there it is: The first DETROIT RHINE DELTA ROCK & ROLL Band.
    Format
    LP
    Release-Datum
    01.05.1999
     

Einsortiert unter

Mehr von »BERSERKERZ«

  • cover

    BERSERKERZ

    River deep action high

    2te Platte der holländischen MC5's.
 

Mehr vom Label »Sounds of Subterrania«

  • cover

    HOLIDAY FUN CLUB

    Eisbär

    Neues Release von unseren Lieblingsschweden. Den Hit von Grauzone kennt jeder. Höchstwahrscheinlich das Lied aus der Schweiz was am meisten gecovert wurde, aber solch Intensität wie bei diesem Cover
  • cover

    TWO-STAR HOTEL

    s/t

    Ein erstaunliches Debüt dieser belgischen Band, deren Mitglieder sich erste (Hard- bzw. Crustcore) Sporen in Ballercombos wie Unhinged und Hiatus verdient haben. Das gehört allerdings mittlerweile d
  • LISTENER

    Being Empty:Being Filled IV

    [engl] The fourth of four EP's being released for the upcoming full-length record "Being Empty : Being Filled" Two brand new Listener songs. Limited edition (500 copies) 7' white vinyl record.
  • cover

    LO FAT ORCHESTRA

    The second word is love

    Das nächtliche Gemunkel am Tresen bei Bier und Klaren war irritierend gewesen: Aufs neue Album, so Drummer Zimmermann und Basser Strohmeier, würde das Lo Fat Orchestra auch Kinderchöre und ein Stre
  • cover

    KAMIKAZE QUEENS

    Don't look back

    Die Berliner All-Star Band mit ihrer ersten 7''. Aus der Asche der SIN CITY CIRCUS LADIES hervorgegangen und verstärkt dúrch Tex Morten ( MAD SIN) spielen die KAMIKAZE QUEENS einen fantastis
  • cover

    TREEBERRYS

    Treeberrys

    Here's a new album by the japanese favorite chorus group, and it includes their newest hit, ''My Girl'' It's a new kind of song for the Treeberrys. All the things you've h
 
Zeige alles vom Label »Sounds of Subterrania«