ProductDetails

  • 1. Voodoo Doll

    COURETTES, THE

    Voodoo Doll

    Das weltweit erste VinylVideo® wartet, wie sollte es auch anders sein, mit einer kleinen Sensation auf: Erstens verhext uns José Mojica Marins, besser bekannt als Coffin Joe, Regisseur und Hauptdarsteller des ersten brasilianischen Horrorfilms, mit seinen Zaubersprüchen. Zum anderen umgarnt Fredovitch, bekanntes Gesicht im Tross von King Khan & his Shrines, den geneigten Zuhörer mit einem Saxophone-Solo. Und zu guter Letzt, inspiriert durch die Arbeit Gerry Anderssons und dem All-Time-Klassiker „Mad Monster Party“ entstand gemeinsam mit dem ‚Who is Who‘ der deutschen Puppenspielergilde ein Clip, welcher das Herz jedes Beatniks höherschlagen lässt! Keine Geringeren als Carsten Sommer, Puppenbauer für Käpt`n Blaubär & Walter Moers, sowie Bodo Schulte, Puppenspieler bei der Sesamstraße und bereits eben genanntem Käpt`n Blaubär, haben an diesem Kleinod des Marionettenfilmes mitgewirkt. Durch ihre Mitarbeit konnte die explosive Liveshow des brasilianisch/dänischen Duos in einem Video eingefangen werden. „Voodoo Doll“, ein Stomper vor dem Herren und bereits jetzt ein Klassiker des Neo-Sixties-Beats, wurde eigens von The Courettes für VinylVideo geschrieben und wird nun erstmalig und exklusiv auf VinylVideo®-Schallbildtonträger zu sehen sein. Der Dank gilt allen, die diesen Film möglich gemacht haben und Supersense für die gemeinsame Vision.
    Format
    VinylVideo 7"
    Release-Datum
    17.03.2018
     

Einsortiert unter

Mehr von »COURETTES, THE«

  • COURETTES, THE

    Boom! Dynamite!

    [engl] Whaaaauw! The Courettes is thee new garage rock duo from Brazil and Denmark. It's savage! It's dynamic! A blast of Jungle wildness & Scandinavian rock 'n' roll! 'Riot grrrl in the
  • COURETTES, THE

    Here are the Courettes

    REPRESS! Mit alternativen Artwork! Es gibt Dinge, die kann niemand beeinflussen. Eines davon ist die Liebe. Die Liebe zur Musik und die Liebe zu einem Menschen. Zufällig oder Schicksal, darüber zu p
  • COURETTES, THE

    We are the Courettes

    „Here are the Courettes“ - das erste Lebenszeichen Von The Courettes schlug 2014 ein wie eine Bombe. Die erste Auflage war innerhalb eines Monats ausverkauft und musste bisher dreimal nachgepresst
 

Mehr vom Label »Sounds of Subterrania«

  • SNAKE

    Sea of Love / Haunted

    Mia’s („Meine kleine Deutsche“) neue Band. Wild verzerrte Gitarren, trashiges Schlagzeug und ein dreckiger alter Synthesizer. Anfang 2014 in Södermalm, Stockholm geboren wuchs dieses kleine Noi
  • SNAKE

    cradle of snake

    „... Postpunk mit Garage-Anleihen und HC-Attitüde. Ein charmant frickeliges Schlagzeug gibt den Beat vor, der erst zum tanzen einlädt nur um direkt im Anschluss eine Straßenschlacht auslösen zu
  • cover

    HARA-KEE-REES

    II

    Nach dem großartigen Debüt "Explode!" legen die Kölner hier noch mal ordentlich nach! Dabei knüpfen die Hara-Kee-Rees im Prinzip genau dort an, wo sie letztes Jahr aufgehört haben und präsentier
  • cover

    SONS OF CYRUS

    I want your blood

    Neue 7" der Stockholmer. limitiert auf 300 copies, Siebdruckcover!
  • MONSTERS, THE

    M - Special Edition

    Stein um Stein baut sich die neue Monsters Special Edition auf. Limited Special Edition für Bastards can't dance Clubmitglieder. Bei Interesse einfach nachfragen. Unsere Freunde bei Lego fragten
  • cover

    V/A

    Bite it!! 2006

    Bite it! Festival Platte mit je einen unveröffentlichten song der beteiligten Bands, die da wären Two-Star Hotel, Devil in Miss Jones, Carnation, Columbian Neckties, Amos und Hara-Kee-Rees. Das ganz
 
Zeige alles vom Label »Sounds of Subterrania«