ProductDetails

  • 01. Uskamosothotsa
    02. Ubohisa Kanna
    03. Via Zimbabwe
    04. Raditaba (Nozindaba)
    05. Professor 3
    06. Zabalaza
    cover

    PROFESSOR RHYTHM

    Professor 3

    "Professor 3", das 1991er Album von PROFESSOR RHYTHM, ist ein lebendiges Abbild des städtischen Südafrika zur Zeit des Endes der Apartheid. Das Projekt von Thami Mdluli sorgte dafür, dass Jung und Alt zu einem Sound tanzten, dessen Ziel es war, die Schwarzen wieder mit Südafrika zu vereinen. ,Unsere Musik gab den Hoffnungslosen Hoffnung", erinnert er sich. Das dritte Instrumentalalbum (bis auf einige Background Vocals) hält den Moment fest, in dem der dominante Mbaqanga Sound und der amerkanische Bubblegum-R&B, die bis dato in Johannesburg und anderen urbanen Zentren produziert wurden Platz für einen von House und Hip Hop inspirierten Kwaito machten. Der Pop der achtziger Jahre und alles, was dazu gehörte - die Synthies und Drumcomputer und die Texte - traten zurück für eine neue melodische Betonung und langsamere Geschwindigkeiten, die sich auf einem komplett unterschiedlichen Rhythmus aufbauten. Der quietschbunte Bubblegum Sound mit seinen doppelten Breakdowns verschwand allmählich und die Sounds begannen denen des zeitgenössischen schwarzen Amerikas zu ähneln - der Hip Hop wurde langsamer, die Basslinien und Melodien wurden launischer und düsterer. Zur gleichen Zeit war House im amerikanischen Mainstream angekommen und von dieser Popularität wurde auch in Afrika Notiz genommen. Diese beiden Einflüsse schlugen sich in der wachsenden Houseszene in Johannesburg und Pretoria nieder.
    Format
    LP
    Release-Datum
    01.06.2018
    EAN
    EAN 0616892568742
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Awesome Tapes From Africa«

  • cover

    PENNY PENNY

    Shaka Bundu

    Die Geschichte des südafrikanischen Sängers und Tänzers PENNY PENNY ist reif für Hollywood. Ein fast obdachloser Hausmeister ohne jegliche Ausbildung erhält einen Plattenvertrag, wird ein mit Pla
  • cover

    GEBREMARIAM, AWALOM

    Desdes

    Nach einer langen Reise kam AWALOM GEBREMARIAM im Alter von 28 Jahren aus Eritrea in den Vereinigten Staaten von Amerika an. Er hatte es vor einigen Jahren in ein Flüchtlingscamp nach Äthiopien gesc
  • cover

    DJ KATAPILA

    Trotro

    DJ KATAPILA macht traditionelle Ga Musik, benutzt aber elektronische Sound statt Live Percussion und erschafft damit etwas ganz Eigenes, das er House Music nennt. Im Kontext der ghanaischen Popmusikla
  • cover

    DOUMBIA, NA HAWA

    TrotroLa Grande Cantatrice Malienne, Vol. 3

    Doumbia "sings with the raspy edge of a traditional musician and the precision of someone who knows exactly what she's after," according to The New York Times. "La Grande Canatrice Malienne" was m
  • ATA KAK

    Obaa Sima

    Die Kassette mit dem Titel ,Obaa Sima" von ATA KAK stieß zunächst auf taube Ohren, als sie das erste Mal in Ghana und Kanada in Eigeninitiative und limitiert auf sehr wenige Exemplare veröffentlich
  • cover

    MERGIA, HAILU

    Hailu Mergia & His Classical Instrument: Shemonmuanaye

    HALU MERGIA ist eine Einmannband. 1985 veröffentlichte der Meisterakkordeonspieler und altgediente Bandleader/Arrangeur/Keyboarder die Kassette ,Hailu Mergia & His Classical Instrument". Voller Nosta
 
Zeige alles vom Label »Awesome Tapes From Africa«