ProductDetails

  • 01. Sef-Afrikia
    02. Tel Kal Tidit
    03. Tamiditin Aicha
    04. La Luma
    05. Marhaba
    06. La La La
    07. I Fitalan
    08. Tamiditin Janette
    09. Lubia Taura

    BIBI AHMED

    Adghah

    Bibi Ahmed, Kopf und Bandleader von Group Inerane, stammt aus Agadez (Niger), eine der unbändigsten, unbeständigsten und gefährlichsten Gegenden dieser Erde. Früh wurde Bibi mit der Unterdrückung und Ausgrenzung der Tuareg durch die nationalen Regierungen von Mali und Niger konfrontiert. Ebenso früh erwachte seine Liebe zur Musik. Als Kind brachte sich Bibi Ahmed das Gitarre spielen selbst bei, bevor er seine Ausbildung von dem großen Meister und Vater des Tuareg-Blues, Abdallah Ag Oumbadougou, erhielt. Geprägt durch die Erlebnisse in den lybischen Flüchlingscamps während des Tuareg Aufstandes, verlieh Bibi Ahmed, während viele andere Künstler das Land in Richtung Amerika und Europa verließen, mit seiner Band Group Inerane der Rebellion eine eigene, musikalische Stimme und öffnete gleichzeitig die reiche Tradition der Tamachek-Gitarrensänge einer neue Generation Zuhörern. In Zusammenarbeit mit Sounds of Subterrania und den Lotte Lindenberg Studio entstand Februar 2019 sein erstes Soloalbum, bei welchem er alle Instrumente selbst einspielte. Diese Reduktion eröffnen einen völlig neuen Blick auf diesen sehr spezielle Mix aus Tuareg Blues, elektrifizierte Tamachek Folk und Psychedelic Sahara-Rock. Man spürt förmlich das Flirren der Hitze und begibt man sich auf den Pfad des Hörens , verschwimmen die Unterschiede zwischen spirituellen Trance und hypnotischem Psychedelic-Blues.
    Format
    LP
    Release-Datum
    30.08.2019
    EAN
    EAN 4260016921935
    Format
    CD
    Release-Datum
    30.08.2019
    EAN
    EAN 4260016921942
     

Einsortiert unter

Mehr von »BIBI AHMED«

  • BIBI AHMED

    A cocas / I midi wall

    [engl] Tour Only Special Mini Album with 2 unreleased and new extralarge songs. Limited on 289 copies
 

Mehr vom Label »Sounds of Subterrania«

  • cover

    STEREOTYPES

    Stereotypes

    The Stereotypes verbinden wunderschöne Rickenbacker Hymnen mit australischem 80er Power Pop und dezenten Velvets Feedbackteppichen zu wirklich erstklassigen, vielschichtigen Garage Pop Songs. Wenn be
  • LO FAT ORCHESTRA

    Neon Lights

    pre-order! Man stellt sich schon die Frage, wie sie das immer nur wieder machen. Klar ist - „Neon Lights“ ist 100% Lo Fat Orchestra, eingängig, tanzbar, hart, groovig, rau, selbstreflektiert. Nu
  • cover

    AMOS

    Clubmixes feat. Bartellow

    Der Imperator of Pop ist zurück! Auf Amos erfolgreiches Debutalbum und eine Tournee, bei der er 2007 international einschlug wie eine Bombe folgt nun, was live bereits zu überzeugen wusste. "AMOS
  • cover

    BOONARAAAS

    5 Step ahead

    Die Boonaraaas sind Europas All Girl Garage Punk Rock-Band schlechthin. Entscheidend für die Unwiderstehlichkeit der Boonaraaas, ist neben ihrem Charme, vor allem die Qualität ihrer Songs! Und diese
  • cover

    FREDDY FISCHER

    Disco Dell'Amore

    Zwei Songs. Ein Herz. Immer Liebe. Wenn in der Mitte des Sommers Dein Herz Achterbahn fährt. Wenn Dich ein Lächeln durch den Tag begleitet. Wenn Du nicht anders kannst, als Dich auf der Straße umzu
  • cover

    LO FAT ORCHESTRA

    The second word is love

    Das nächtliche Gemunkel am Tresen bei Bier und Klaren war irritierend gewesen: Aufs neue Album, so Drummer Zimmermann und Basser Strohmeier, würde das Lo Fat Orchestra auch Kinderchöre und ein Stre
 
Zeige alles vom Label »Sounds of Subterrania«