ProductDetails

  • cover

    SOULJAZZ ORCHESTRA

    Under Burning Skies

    Das sechsköpfige Souljazz Orchestra aus Ottawa ist für ein Orchester zwar etwas klein geraten, dafür fallen Spielfreude und Selbstverständnis auf sympathische Weise größer aus. Seit 2002 ist das politisch sendungsbewusste Sextett in der Originalbesetzung unterwegs, und wurde dabei schon dreimal für den kanadischen Juno Award nominiert. Ihre lyrisch starken Texte verpacken die Kanadier vielseitig und multilingual mit 80er-Vintage-Synthies in tropische Lo-fi-Tanznummern, die von Einflüssen aus Soul, Ethio-Jazz, Sixties-Funk, Afrobeats und Latin zehren. 2007 gelang der Band mit "Mista President" ein internationaler Club-Hit, der nicht nur das Interesse von Gilles Peterson weckte, sondern auch die Tür zum Label Strut (Mulatu Astatke, Ebo Taylor, Idris Ackamor & The Pyramids) öffnete. Dort erschienen die Alben "Rising Sun" (2010), "Solidarity" (2012), "Inner Fire" (2013) und zuletzt "Resistance" (2015). In dieser Zeit kam es zu Kollaborationen mit Musikern von Nigeria bis Ruanda und Kuba bis Haiti. Bei seinen zahlreichen ausverkauften Shows teilte sich das Kollektiv die Bühne mit musikalischen Schwergewichten wie Femi Kuti, Stevie Wonder und Bob Dylan. Auch "Under Burning Skies" zeichnet sich durch einen passionierten, analog produzierten Groove-Mix aus, der einfach nur glücklich macht.
    Format
    LP
    Release-Datum
    22.09.2017
    EAN
    EAN 0730003315510
     

Einsortiert unter

Mehr von »SOULJAZZ ORCHESTRA«

  • cover

    SOULJAZZ ORCHESTRA

    Chaos Theories

    [engl] The Souljazz Orchestra return with a brand new studio album for our troubled times, 'Chaos Theories', released on Strut. Always known for their uncompromising social and political messages, th
 

Mehr vom Label »Strut«

  • cover

    V/A

    SOFRITO:TROPICAL DISCOTHEQUE

    Hugo Mendez und Frankie Francis bilden seit 2005 das britische DJ-Duo Sofrito. Seitdem wirbeln sie mit ihrem mitreißenden Mix aus tropischen Vintage-Grooves und selbstgefertigten Dubplate-Edits durch
  • cover

    SUN RA

    Dark Myth Equation Visitation

    [engl] In the years leading up to 1971, Sun Ra wrote many compositions and poems specifically inspired by the ancient African Kingdoms and many others with associated mythological and heliocentric connotatio
  • cover

    KANAKU Y EL TIGRE

    Quema, Quema, Quema

    Kanaku y El Tigre nennt sich ein peruanisches Kollektiv, das mit seinem zweiten Album "Quema, Quema, Quema" sein internationales Debüt vorlegt. Zwei Jahre hat die Gruppe um das Kreativduo Nico Saba u
  • cover

    V/A

    Deutsche Elektronische Musik. Experimental German Rock And Electronic Musik 1972-83 Vol. 2

    Die "Wiederentdeckung" von Krautrock dauert mittlerweile länger als dessen Produktionszeit. Seit Julian Copes literarischem Reiseführer über die "Great Kosmische Music" (1995) erleben die experimen
  • cover

    V/A

    NEXT STOP SOWETO 1

    Wahre Schätze aus der südafrikanischen Mbaqanga-Szene der 60er- und 70er-Jahre hob die Kompilation-Reihe "Next Stop Soweto", deren legendärer erster Teil nun wieder als Doppel-Vinyl erscheint, limi
  • cover

    MULATU ASTATKE

    Mulatu Of Ethiopia

    Mulatu Astatke ist der "Vater des Ethio Jazz" und damit einer der einflussreichsten Musiker Afrikas. Astatke wurde 1943 in ein wohlhabendes äthiopisches Elternhaus geboren. 1956 begann seine Schulaus
 
Zeige alles vom Label »Strut«