ProductDetails

  • 01. We're Dead
    02. Switch Off My Head
    03. Weirdos
    04. No Way Back
    05. Neighborhood Watch
    06. Stained Coat
    07. Self-Destruction
    08. Clone Generation
    09. C.C.T.V.
    10. Sleepless
    11. Retard
    12. Inside Outside
    cover

    SHITTY LIFE

    Switch Off Your Head

    Die langersehnte erste Full-Length der italienischen Garage-Punk-Granaten von SHITTY LIFE. Hektischer leicht KDB-angehauchter Zappelpunk mit ordentlicher 70s Kante und dem ultimativen Gespür für geniale Hooks. SHITTY LIFE haben sich innerhalb weniger Jahre in die Sperrspitze eben jener Bands katapultiert, die sie als Soundpaten bewunderten: REGULATIONS, DEAN DIRG, BRUTAL KNIGHTS, SOCIAL CIRCLE, SHITTY LIFE. In Sachen knapper, energiegeladener Rotzhymnen macht es ihnen derzeit vermutlich ohnehin niemand so leicht nach. Nach einigen Singles wird es auf "Switch Off Your Head" noch eine Spur treibender ohne den Fuß vom Gaspedal zu nehmen oder gar die Spur zu wechseln.
    Format
    LP
    Release-Datum
    21.09.2018
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Spastic Fantastic«

  • cover

    SNOB VALUE

    Whiteout

    Ganz im Stile der DEAD KENNEDYS, CIRCLE JERKS oder den ANGRY SAMOANS kriegt jeder Yuppiearsch sein Fett weg. Roher, lauter, schneller Hardcore Punk und klingt so dermaßen authentisch nach 80er, ungla
  • cover

    HIGH

    High Spirits In Sick Times

    Der nächste Brecher aus dem Allstar-Kollektiv HIGH aus Tübingen! Sechs neue D-Beat-Action-Thrash-Punk-Knaller, die lauter, schneller und fieser wirklich nicht sein könnten!
  • cover

    HETZE / DISMALFUCKER

    Split

    Was lange währt... pünktlich zur bitterkalten Jahreszeit tagteamen HETZE aus Belgien und DISMALFUCKER aus Münster zur gemeinsamen Höllenhund-Split LP. HETZE werfen dabei sieben neue Ami-Hardcore /
  • cover

    TOT

    Lieder vom Glück

    Nach Klaus & Klaus und Otto Waalkes nun die nächste Asselpunkconnection von der Nordseeküste. Vorhang auf für Ihr Begräbnis, hier sind tot. Eine Band, wie der im Instrumentalsong zitierte Rackelha
  • cover

    DERBE LEBOWSKI

    Switch Off Your Head

    Höchste Zeit mal wieder Mauern einzureissen! Drei Jahre nach dem ersten Überfall kommt hiermit Ballerburg Nummer 2: Neun Kanonenschläge von DERBE LEBOWSKI aus Berlin City! In knapp 15 Minuten wird
  • cover

    NAKAM

    s/t

    Über zwei Jahre nach ihrer bockstarken Debutscheibe gibt's hier die nächste selbstbetitelte Platte von NAKAM aus Tübingen. Sechs Songs zwischen Angespisstheit, Angst und Entfremdung, verpackt i
 
Zeige alles vom Label »Spastic Fantastic«