ProductDetails

  • 01. Intro
    02. Mobile Home
    03. Saviour
    04. Outro
    cover

    SECTS TAPE

    Mobile Home

    [engl] After the debut album on SFR, it's time for the next spiritual experience in the form of four new 7 inch garage-surf-punk-psalms. SECTS TAPE from Belgium continue where they left off and diligently proselytize more sheep for the only true religion on this embarrassing planet. Somewhere between garage, beat, surf and hardcore punk, the magic of this band unfolds their mawkish scent. It smells like HENRY FIAT'S OPEN SORE, CRAMPS, AGENT ORANGE and California. But that also smells of sweaty bodies under black catsuits and pink hoods. Have fun with prayer! Limited Edition, black-white marbled vinyl, limited to 100 copies incl. a folded A3 poster.
    Format
    7''
    Release-Datum
    21.09.2018
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Spastic Fantastic«

  • cover

    CITIZENS PATROL / THE SHINING

    Split

    Hier wird kompromisslos die 80s Hardcore Keule geschwungen. CP mit ihrem Überschall Hardcore irgendwo zwischen DS13/ExTxAx und POISON IDEA/REAGAN YOUTH, also das beste aus den guten alten 80ern mit
  • cover

    SIDETRACKED

    Ghosttown Bloomer

    Hardcore Punk mit Leidenschaft im Herzen und Wut im Wamst direkt aus der Hauptstadt des Fußballs in eure Stereoanlagen. Vergleiche fallen mir schwer, früher klangs stark nach JERRYS KIDS oder AMERIC
  • cover

    LEIDKULTUR

    For a better world

    Nach der überraschend einschlagenden Debut LP der Nürnberger von LEIDKULTUR, die sie damals noch komplett alleine unters Volk brachten, sind sie endlich bei uns im Wohnzimmer gelandet. Hier ist die
  • cover

    HIGH

    High Spirits In Sick Times

    Der nächste Brecher aus dem Allstar-Kollektiv HIGH aus Tübingen! Sechs neue D-Beat-Action-Thrash-Punk-Knaller, die lauter, schneller und fieser wirklich nicht sein könnten!
  • cover

    SHITTY LIFE

    Switch Off Your Head

    Die langersehnte erste Full-Length der italienischen Garage-Punk-Granaten von SHITTY LIFE. Hektischer leicht KDB-angehauchter Zappelpunk mit ordentlicher 70s Kante und dem ultimativen Gespür für gen
  • cover

    zOSCH!

    Birds Don’t Lie

    Zosch aus Köln eröffnen das neue Jahr 2012 mit einer Wahnsinnsplatte vor dem Herrn, die zugleich klar macht, das Punk mit Synthie auch ohne affigen Discobeat und hohlem Parolengedresche gut knallen
 
Zeige alles vom Label »Spastic Fantastic«