ProductDetails

  • 01. I'm Gonna Free Her
    02. Starry Eyes (acoustic version)
    03. You Don’t Love Me Yet
    04. Please Judge
    05. Don’t Slander Me
    06. We Are Never Talking
    07. For You (I’d Do Anything)
    08. For You
    09. Clear Night for Love
    10. Haunt
    11. Starry Eyes
    cover

    ROKY ERICKSON

    All That May Do My Rhyme

    Meine liebste Rocky Erickson Platte! Gehört in jede Sammlung!
    Format
    LP
    Release-Datum
    24.04.2017
     

Einsortiert unter

Mehr von »ROKY ERICKSON«

  • cover

    ROKY ERICKSON

    Gremlins Have Pictures

    LP im Deluxe Gatefold Tip On Sleeve mit ausführlichen Linernotes von Joe Nick Patoski - mit achtseitigem Booklet, Downloadcode und Bonus 7" (mit den Tracks 13-16 von der CD). Dazu gesellen sich bishe
 

Mehr vom Label »Play Loud«

  • cover

    FAMILIE HESSELBACH

    s/t

    Sie war lange vergriffen. Bis jetzt. Die erste LP der „Familie Hesselbach“ aus Tübingen. Aufgenommen und produziert im Sommer 1982 mit 17 Stücken und einer Auflage von 1000 Stück, mit selbst ge
  • cover

    MONKS, THE

    Complication

    [engl] This is the first official and authorized re-issue of the Polydor International 1966 single release "complication / oh-how to do now" by the legendary avant-garde rockers monks. Original artwork, ori
  • cover

    KLICK & AUS

    Tapetopia 003: GDR Underground Tapes (1984 - 1989)

    In ihrem kurzen, aber heftigen Leben spielte die Ostberliner Impro-Punkband Klick & Aus ein Amalgam aus Proto- und Postpunk, sie machte sich ost-westliche Einflüsse wie die Rasenden Leichenbeschauer,
  • cover

    Die Gehirne

    Tapetopia 002: GDR Underground Tapes (1984 - 1989)

    1986 veröffentlichten die Karl-Marx-Städter Claus Löser und Florian Merkel alias Die Gehirne ihre MC “Ihre Großen Erfolge 1983-85? mit insgesamt 34 oft sehr kurzen, kratzig-rumpelnden, wütenden
  • cover

    DIE REGIERUNG

    So Drauf

  • cover

    SILVER APPLES

    Oscillations

    [engl] This is the first re-issue of the first Silver Apples 7“ vinyl single. Originally released in 1968 on Kapp Records. Re-mastered and fully authorized by the band and the record label. The Silver Ap
 
Zeige alles vom Label »Play Loud«