ProductDetails

  • cover

    GHETTO WAYS

    s/t

    Ghetto-Rock, Detroit-Soul ... vergiss es, hier kannst du hundert Schubladen aufziehen, jeden Hype-Reflex stimulieren und triffst es doch nicht ganz. Fakt ist, dass die GHETTO WAYS hier eine der besten dreckigen Platten des Jahres 2003 vorgelegt haben. Drei Leute (eine Frau und zwei Männer) aus einem Ghettostadtteil New Yorks blasen abwechselnd in ein verzerrtes Mikro, bewegen sich dabei musikalisch zwischen unanständigen Detroit-Riffs, Soul, Garage und dem Sound, der die allmächtigen RADIO BIRDMAN entzücken würde.Die Songs sind durchweg kurz, knackig und geprägt von prägnanten Gitarrenriffs, der Backbeat wird vorwiegend auf der Stand-Tom gespielt, was der Sache fette Würze verleiht und das Ganze noch tiefer in den feuchten Keller zieht. Ein wahrhaft grandioses Debüt, das diese Band neben die DIRTBOMBS und die BELLRAYS in eine Spitzengruppe einlädt. Kurze Platte, gefüllt mit einer Menge Hits, die durch den abwechselnden Gesang fast wie ein Sampler der aktuell besten Keller-Kombos aus dem Soul-Punk-Epizentrum klingt.HIT!!! Anspieltipp: Die komplette Platte! (OX)
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
    Format
    CD
    Release-Datum
    01.09.2009
     

Einsortiert unter

Mehr von »GHETTO WAYS«

  • cover

    GHETTO WAYS

    Solid brown

    Zweites Album des amerikanischen Dreiers.
 

Mehr vom Label »Alien Snatch«

  • cover

    DEMONICS

    Ritual on the beach

    THE DEMONICS all new 3rd full length record ''Ritual On The Beach'' is dripping with tremendously catchy melodies, upbeat dragpunk riffs and references and to the Californian lifestyle
  • cover

    LAME

    Alone&Alright

    [engl] "Alone and Alright" is the second LP of LAME on ALIEN SNATCH! RECORDS and follow ups two 12" Singles. Ten songs recorded by Massimiliano Moccia (MOVIE STAR JUNKIES) and masterd by Tim Warren (CRYPT) w
  • cover

    TRASH BRATS

    American disaster

    This is the first TRASH BRATS vinyl full length ever! It?s a classic of America?s best kept secret. 12 originals, 7 songs from their latest American Disaster Album (Rocket To Heaven, Imitiation Genera
  • cover

    LOVE BOAT

    Love Is Gone

    Einen ganzen Arsch voll raffinierter, kleiner Garage-Beat-Pop-Hymnen haben sie sich da wieder aus den Ärmeln gezaubert und legen - auch wenns schwer zu glauben ist - fast noch eine Schippe Eingängig
  • cover

    BEAT BEAT BEAT

    Living in the future...

    Gute 77 Punksongs mit der typischen Popnote a la Undertones und Co.und leichten Garageneinflüssen spielen da Beat Beat Beat aus Amerika. Abundzu noch ein paar nette Radio Birdman Anleihen und fertig
  • SUSPICIOUS BEASTS

    Used to be

    Das 7-Track Debüt-Mini-Album der Japaner von 2011, das es jetzt auch endlich zu uns geschafft hat! Marked Men Jeff Burke war so überzeugt, dass er sogleich deren Debüt Longplayer produzierte! Melod
 
Zeige alles vom Label »Alien Snatch«