ProductDetails

  • cover

    GHETTO WAYS

    s/t

    Ghetto-Rock, Detroit-Soul ... vergiss es, hier kannst du hundert Schubladen aufziehen, jeden Hype-Reflex stimulieren und triffst es doch nicht ganz. Fakt ist, dass die GHETTO WAYS hier eine der besten dreckigen Platten des Jahres 2003 vorgelegt haben. Drei Leute (eine Frau und zwei Männer) aus einem Ghettostadtteil New Yorks blasen abwechselnd in ein verzerrtes Mikro, bewegen sich dabei musikalisch zwischen unanständigen Detroit-Riffs, Soul, Garage und dem Sound, der die allmächtigen RADIO BIRDMAN entzücken würde.Die Songs sind durchweg kurz, knackig und geprägt von prägnanten Gitarrenriffs, der Backbeat wird vorwiegend auf der Stand-Tom gespielt, was der Sache fette Würze verleiht und das Ganze noch tiefer in den feuchten Keller zieht. Ein wahrhaft grandioses Debüt, das diese Band neben die DIRTBOMBS und die BELLRAYS in eine Spitzengruppe einlädt. Kurze Platte, gefüllt mit einer Menge Hits, die durch den abwechselnden Gesang fast wie ein Sampler der aktuell besten Keller-Kombos aus dem Soul-Punk-Epizentrum klingt.HIT!!! Anspieltipp: Die komplette Platte! (OX)
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
    Format
    CD
    Release-Datum
    01.09.2009
     

Einsortiert unter

Mehr von »GHETTO WAYS«

  • cover

    GHETTO WAYS

    Solid brown

    Zweites Album des amerikanischen Dreiers.
 

Mehr vom Label »Alien Snatch«

  • cover

    RADIOACTIVITY

    Back to me

    [engl] debut 45 by Jeff Burke (MARKED MEN, POTENTIAL JOHNS) & his new band! RADIOACTIVITY is the US-counterpart to his (former) japanese band THE NOVICE when he moved back to the US. Not unlike the before me
  • cover

    MOJOMATICS

    A sweet mama gonna hoodoo me

    [engl] Hiding in the night-shrouded lagoons of Venice, the MOJOMATICS, in person MojoMatt (voc, guitar, harp) and DavMatic (drums, percussion), take up your love with taut sails and undeniable spirit of yout
  • cover

    IMPO & THE TENTS

    Anxious Times

    Vier schicke Power Pop-Punk Tracks im aufpolierten oldschool Gewand, die sich anschmiegen wie selten. Die bislang großzügig gepflegte Weirdness weicht zumindest stückweise einprägsameren, hübsche
  • cover

    HOT POCKETS

    Kiss'n'run

  • cover

    PHONE JERKS

    s/t

    [engl] Yes, this reference list from the all late 90´s to millenium band league which did NOT suck. You need to look very close today to find this shower of frequencies, blown-out fidelity lo-fi rock combin
  • cover

    IMPO & THE TENTS

    Peek After A Poke

    [engl] rock and roll candyland has opened it's doors again! The IMPO & THE TENTS is the top attraction, a rollercoaster ride with 12 firecrackin soda cans while everyone is seated in spinning bananas! Th
 
Zeige alles vom Label »Alien Snatch«