ProductDetails

  • 01. Hangman
    02. Mute
    03. Lacuna
    04. You Throw Light
    05. Elephant
    06. Thirty One
    07. Playact
    08. Negative Space
    09. Curtain
    10. Obscura
    cover

    LEHNEN

    Negative Space

    "Die Angst vor dem Scheitern lässt viele in einem Alltag leben, mit dem sie unzufrieden sind. In einer zunehmend digitalen Welt, die gleichzeitig verbunden und getrennt ist, haben wir oft Schwierigkeiten unseren Platz im Gesamtbild zu finden. Unbeeindruckt von sozialen Konstrukten und Erwartungen schreitet die Zeit immer weiter voran. Unabhängig davon, ob wir uns unserem Schicksal ergeben oder versuchen es zu ändern, können wir nicht noch einmal mit einer leeren Leinwand anfangen. Wir können jedoch entscheiden, wie der verbleibende Raum gefüllt werden soll. „Negative Space“ - das fünfte Studioalbum von Lehnen - erforscht diese Konzepte mit donnernder Verzerrung und beruhigendem Ambiente, ohne zurück zu halten - oder viele Antworten zu geben. Vielmehr wirft es Fragen auf und blickt in den Abgrund der Depression, wenn auch nur um zu verkünden, dass sich niemand allein fühlen muss. Lehnen wurde im Herzen Österreichs gegründet und macht laute Rockmusik mit Klang- und Songstrukturen, die vorwiegend im Ambient / Post-Rock Bereich zu finden sind. Bei ihren letzten beiden Veröffentlichungen „I See Your Shadow“ (2013) und „Reaching Over Ice and Waves“ (2015) teilte sich die Band Bühnen mit Größen wie Russian Circles, Boris, Junius, Tides from Nebula, Pillars und Pray für Sound, und war auf Tour mit Gruppen wie Caspian und InAeona."
    Format
    LP
    Release-Datum
    17.09.2021
    EAN
    EAN 9120083370959
    Format
    CD
    Release-Datum
    17.09.2021
    EAN
    EAN 9120083370942
     

Einsortiert unter

Mehr von »LEHNEN«

  • cover

    LEHNEN

    Reaching over ice and waves

    Lehnen wurde von zwei Amerikanern und zwei Österreichern, mit gemeinsamem Lebensmittelpunkt in Wien, gegründet. Sie spielen laute Rockmusik, die sich an Ambient und Post-Rock orientiert. Ihr viertes
 

Mehr vom Label »Noise Appeal«

  • cover

    MAIIJA

    I Am

    [engl] Who is Marilies Jagsch? With the debut album I AM of her new project MAIIJA, the musician provides us with an answer that raises many questions while exploring the zeitgeist. “I am not who you think
  • cover

    BAGUETTE

    Expensive Mouse

    Die Gitarre zittert, elektrisiert und verdreht sich. Die Drums sind mal abenteuerlich, mal bodenständig, aber immer agil. Der Gesang ist ein enttäuschtes Schmachten und entgeistertes Rufen. Die Band
  • cover

    THE NEW MOURNING

    When The Light Fades

    The New Mourning geht es um das Spannungsfeld zwischen selbstauferlegten Einschränkungen (wenige Akkorde, puristischer Sound, wenige Worte,...) und der Freiheit aus Mustern und Strukturen auszubreche
  • cover

    HP ZINKER

    Mountains Of Madness

    Vinyl-Version des finalen H.P. Zinker Albums «Mountains Of Madness» 1994 wurde das letzte H.P. Zinker Album «Mountains Of Madness» auf CD (Energy Records/Enemy Records) veröffentlicht. In einer
  • cover

    IXTHULUH

    Smash

    "Ixthuluh war eine reine Jam-Band, die nie fest einstudierte Titel oder gar ausländische Coversongs spielte. Die Band entschied sich dafür, einige Lieder nicht in einem Proberaum zu üben, um sie zu
  • cover

    27

    Twenty27seven

    -
 
Zeige alles vom Label »Noise Appeal«