ProductDetails

  • 01. Der traurige Diktator
    02. Gute Reise
    03. Die falsche Uhr
    04. Derselbe Atem
    05. Millionen
    06. Buchstabensalat
    07. Aua
    08. Hinterlist
    09. Der Schrankenwärter
    10. Sprung
    11. In dieser Stadt
    12. Dunkle Töne
    13. Foto
    14. Aufschreiben & Wegradieren
    cover

    ES WAR MORD

    Die Utopie der Kosmonauten

    In und für eine Zeit in der alles bedrückt, aber kaum etwas beeindruckt - die neue „es war mord“ Langspielplatte. Infolge totaler Leere, Ideen aus der Ideenlosigkeit, über den Umgang mit dem Zustand, in unveränderter Lautstärke, mittendrin eine verzweifelte Stimme, der ganz normale Wahnsinn. Lieder über die groben Abläufe unliebsamer Situationen, wie der harte Aufschlag aus einer ungeraden Rechnung, genau richtig für den zu kurzen Keller, ohne übliche Vorhersehen etwas zu gewinnen. ausser den richtigen Wörtern vielleicht, die keinerlei Anspruch haben das richtige sagen zu müssen. das Konzept scheitern, die Utopie der Kosmonauten. Warum nach der Revolution erschossen werden? bleiben sie neugierig. Die Utopie der Kosmonauten
    Format
    LP
    Release-Datum
    25.11.2022
     

Einsortiert unter

Mehr von »ES WAR MORD«

  • cover

    ES WAR MORD

    In der Miesosuppe

    [engl] ES WAR MORD have recorded 6 songs for it in one afternoon. six songs about bad argument culture, aggression problems in the "fight for every inch of identity" and the idea that 90 seconds could be en
  • ES WAR MORD

    Tod im Garten

    Die neue 10 inch „Tod im Garten“ von „Es war Mord“ erinnert in hellen Momenten, an eine alleinstehende Wespe, die nach getaner Arbeit, leicht alkoholisiert von faulem Obst in einer lauen Septe
  • ES WAR MORD

    Unter Kannibalen

    Es war Mord ist eine Band aus Berlin mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und natürlich einem Sänger. Es war Mord singen in deutscher Sprache. Dabei sind die Texte oftmals mehr phonetische Willkür,
 

Mehr vom Label »Sounds of Subterrania«

  • cover

    EL GUAPO STUNTTEAM

    Accusation Blues ( releaseparty)

    Die neue von den verrückten Belgiern als Releasepartyspecialedition. Limitiert auf 100 Stück sind fast alle ausverkauft. Ein paar natürlich für Euch nur hier. Schnell sein empfiehlt sich.
  • COURETTES, THE

    Here are the Courettes

    REPRESS! Mit alternativen Artwork! Es gibt Dinge, die kann niemand beeinflussen. Eines davon ist die Liebe. Die Liebe zur Musik und die Liebe zu einem Menschen. Zufällig oder Schicksal, darüber zu p
  • cover

    STILETTOS, THE

    Making history by repeating it

    Die neue Platte der Holländer knüpft nahtlos an den Vorgänger "12 cuts" an und zeigt das Trio in bestechend guter Form! Auch hier gibt es schnellen, schön druckvoll gespielten Garage Punk mit leic
  • DIE! DIE! DIE!

    S.W.I.M.

    Stellt Euch vor ihr steht auf dem Golfplatz und habt ein Eagle und elf Hole-in-one, dreht Euch dann um, zahlt die Runde, setzt Euch in euer altes Auto und fahrt davon. Genauso fühlt sich „S.W.I.M.
  • cover

    TREND

    Vier

    Die dritte Platte von Trend durchdringt den Grauschleier. Fassungslos über den aktuellen Wahnsinn aus Wirtschaft, Staat und Fernsehen, schauen die Texte genau hin. Der Trick dabei: Die Begriffe, mit
  • cover

    AMOS

    XXXmas

    In seiner Weihnachtssingle „XXXmas“ (The „Last Christmas“ for the next generation) ist AMOS so unbedarft zweideutig, daß es Spaß macht, mitzusingen und sich heimlich in den aufgeklebten Bart
 
Zeige alles vom Label »Sounds of Subterrania«