ProductDetails

  • cover

    RAPIDER THAN HORSEPOWER / MAE SHI

    Split

    Der Titel ''Do not ignore the potential'' kann durchaus als Warnung verstanden werden, denn was beide Bands auf dieser Split LP abliefern ist ein Gebraeu aus hemmungsloser Absurditaet und kindischen Cocktail-Party-Hymnen. RAPIDER THAN HORSEPOWER sind nicht ganz soooo abgedreht und noiselastig wie die Vorgaengerbands RACEBANNON und REP SEKI, dennoch aber sehr verschroben, eigenwillig und mit manischen Vocals versehen. So auch der Counterpart THE mae shi, deren Intension wohl darin liegt, alle erdenklichen Elemente, von Elektrogedudel, über poppige und rockige Fragmente, bis hin zu Hardcore-Riffs zu kurzen und überraschenden Stücken zusammenzubasteln und mit teils kindlichen, teils manisch ueberdrehten Vocals auszustatten. Immer im Wechsel bietet jede Band um die 11 Songs, bzw. Soundkollagen, die vom ''leicht'' abseitigen Musikverstaendnis der beteiligten Personen zeugt.
    Format
    LP
    Release-Datum
    26.06.2009
    EAN
    EAN 4260016928736
     

Einsortiert unter

 

Mehr vom Label »Narshardaa«

  • cover

    KIDCRASH/ L'ANTIETAM

    Split

    Nach Veröffentlichungen mit Coffin Dancer und Arse Moreira ist das hier der dritte Split von Kidcrash aus Olympia und Santa Fe und L´Antietam aus New Hampshire. Beide Bands frönen dem Mitt 90er Emo
  • cover

    KIDS EXPLODE / SHOKEI

    Split

    Ein wildes Traktorrennen der Gefühle, ein veritables Dreamteam das sich hier formiert hat: Shokei aus Würzburg und Kids Explode aus Freiburg haben sich nicht nur eine Bandfreundschaft reguliert, son
  • cover

    MENEGUAR

    I was born in a house of cats

    Neue, verdammt frische Band um den ehemaligen Sänger von Books Lie mit ihrem überraschend guten Debüt. Die 4 Jungs aus Brooklyn NY nehmen dich in den 7 Songs mit auf die Reise in längst vergangen
  • cover

    AMTRAK

    Same

    Erstes Release dieser (Fast-) Girl-Band aus Hamburg, die sich, ausgestattet mit Bass, Schlagzeug, einer praegnanten Orgel und schrillem weiblichem Gesang, dem punkigen Neo-NoWave verschrieben haben. W
  • cover

    ANGSTZUSTAND

    Malen nach Zahlen

    Die Flensburger mit dem zweiten Album, sechs apocalyptische Brecher, Turbostaat auf ultraderbe Neurosis auf deutsch. Geiles Gitarren-Brett mit abgefahrenen "Metal"-Strukturen, trotzdem melodisch und m
  • cover

    FALCON FIVE, THE

    We are falcons and you dont

    WOAH!!!!Die Jungs aus Wuerzburg hauen hier sechs hammergeile groovige post punk Songs raus. Schön schräg und melodisch. Ordentlich Ecken und Kanten, aber auch mit vielen Ohrwürmern. Erinnert ein we
 
Zeige alles vom Label »Narshardaa«