ProductDetails

  • cover

    RIFU

    Dead end street

    Rifu haben mit ihrer 2001er CD/LP ''Revolutionary tango (the slavery dance)'' wie eine Bombe eingeschlagen. Es folgten unzählige Live-Konzerte und Touren durch ganz Europa, bis schlie?lich Mitte 2002 Gitarrist Thomas die Band verliess. Nun sind Rifu mit neuem Gitarristen zurück und toppen alles bisher dagewesene. ''Dead end street'' strotzt vor Wut, Kraft, Energie und unbändiger Power, technisch noch versierter, vielseitiger und besser, textlich weiterhin hochpolitisch, radikal und kompromisslos. Rifu komprimieren die geballte Wut ohne dabei in Plattheiten oder tausendfach gehörte Parolen abzurutschen. ''Dead end street'' schafft den perfekten Querschnitt zwischen melodischen, eingängigen Punk-Stücken und schnellem, treibenden und derben Hardcore, Einflüsse von Bands wie Propagandhi oder Refused sind nicht zu überhören und trotzdem kopieren Rifu nicht einfach, sondern überzeugen mit ihrem eigenständigen und vielseitigen Sound. Rundum eine gro?artige Scheibe mit gelungenem Artwork, intelligenten Lyrics und unglaublich powervoller Musik! Revolution rock continues!
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     

Einsortiert unter

Mehr von »RIFU«

  • cover

    RIFU

    Revolutionary tango

 

Mehr vom Label »Twisted Chords«

  • cover

    TOXOPLASMA

    Demos 81/82

    Die beiden Toxoplasma Demo-Tapes von 1981 und 1982, die noch vor der legendären ersten LP der Band erschienen sind. 1994/95 veröffentlichte das Label Get Happy! Teile der beiden Demos als limitierte
  • cover

    DUESENJAEGER

    Blindflug

    Im Dezember 2008 ist für Düsenjäger nach fast 10 Jahren Bandgeschichte Schluss und passend dazu gibt es eine exklusive und auf 500 Exemplare limitierte Abschiedsplatte mit 6 neuen Songs. Seit ihren
  • cover

    DOOM

    Fuck Peaceville

    Wiederveröffentlichung dieser legendären Doom-Scheibe als Doppel-LP im Klappcover mit neuem Artwork! Als das ursprüngliche Doom-Label Peaceville Records Mitte der Neunziger an den Branchenriesen M
  • cover

    AMEN 81

    Attack of the chemtrails

    Wenn an der These, dass in den düstersten Zeiten die besten Punkalben entstehen, irgendwas dran ist, dann wird sie hier von Amen 81 gestützt. Der Dreier aus Nürnberg existiert seit Ewigkeiten, mach
  • cover

    LIGHTS OUT! / HIGH SOCIETY

    Split

    Lights out! aus Stuttgart holen zum großen Wurf aus: nach ihrer Debut-Single und dem großartigen "Destroy/Create"-Album gibt`s hier die bisher besten Aufnahmen der Band. Kurze, straighte Hardcore-Pu
  • cover

    AMEN 81 / NEIN NEIN NEIN

    Split

    Neue und exklusive Songs von Amen 81 und Nein Nein Nein, die beweisen, dass deutschsprachiger Punk / Hardcore so verdammt spannend sein kann! Amen 81 legen drei Jahre nach der „Hitpit“-LP nach und
 
Zeige alles vom Label »Twisted Chords«