ProductDetails

  • cover

    I FARM

    IV

    Wie der Titel schon vermuten lässt Album Nummer Vier der Band aus Williamsburg, aufgenommen mit Szenelegenden Jason Livermore und Bill Stevenson (Descendents/All) im Blasting Room!! Wie schon auf den drei Alben zuvor hochpolitischer halsbrecherischer Hardcorepunk mit hohem Melodieanteil, aber auch metallischem Trashfaktor, irgendwo zwischen Descendents und Slayer!
    Format
    LP
    Release-Datum
    14.04.2009
    EAN
    EAN 4260016928330
     

Einsortiert unter

Mehr von »I FARM«

  • cover

    I FARM

    Is lying to be popular

  • cover

    I FARM

    Sincerely, Robots

 

Mehr vom Label »YoYo«

  • cover

    LEMURIA

    The first collection

    Eine Zusammenstellung von fast Allem was Lemuria bisher aufgenommen haben. Ihre Songs von den Splits mit Kind Of Like Spitting und Fame. Die Debut Single, die Single des Art Of The Underground Single
  • cover

    YOUNG LIVERS / ATTACK! VIPERS!

    Split

    Zwei neue Songs der großartigen Attack! Vipers! aus Portsmouth/England mit fetzigem Punkrock meets Hardcore mit super Melodien, die auch gut auf No Idea passen würden, auf der Flip die Young Livers
  • cover

    YESTERDAYS RING

    El rancho

    Yesterdays Ring waren ursprünglich als Akustik-Projekt der drei Sainte Catherines-Sänger aus Montreal gedacht, hat sich aber inzwischen zur eigenständigen Band und nun auch zur Band mit eigenem (de
  • cover

    NEW BRUISES / OFFSHORE RADIO

    Split

    2 Bands die genau das machen was mann von Yo Yo releases erwartet. Supermelodischen Hardcore ala Hot Water Music oder Saint Catherines.
  • cover

    BRIDGE & TUNNEL

    Loss Leaders

    Kurz vor der Europa-Tour gibt´s noch schnell eine 7''. Titeltrack plus ''No I´m Not'' - beide exclusiv hier! Zwei super, dual-vocaled mid-tempo Emo-Hymnen, wie man sie kaum b
  • cover

    IRON CHIC

    Not like this

    Quasi zeitgleich zu "demos" erscheint das neue Album der New Yorker All-Star Band und es fühlt sich so an, als wollten sie damit zu einem großen Wurf ausholen. Hymnenhafter Punkrock bzw. Emocore mit
 
Zeige alles vom Label »YoYo«