ProductDetails

  • cover

    HARA-KEE-REES

    Explode

    Die Kölner Band besteht u.a. aus Mitgliedern von King Khan & His Shrines, den Astronauts und Metrophon und legt mit "Explode" ein fantastisches Debüt Album vor. Geprägt vom schneidenen Northwest Sound der Sonics, Kingsmen oder Wailers lassen es die Hara-Kee-Rees ordentlich krachen, mengen dem explosiven Gemisch aber zusätzlich noch jede Menge Soul & trashigen Garagen Charme bei. Angetrieben von einer manischen Orgel und teilwiese zusätzlich mit feurigen Saxophon Einsätzen, klingen die Hara-Kee-Rees wie eine Mischung aus den besten Momenten der Sexareenos, King Khan, Sonics und Mircale Workers. Maximum Schweiß, Groove & Drive!
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     

Einsortiert unter

Mehr von »HARA-KEE-REES«

  • cover

    HARA-KEE-REES

    II

    Nach dem großartigen Debüt "Explode!" legen die Kölner hier noch mal ordentlich nach! Dabei knüpfen die Hara-Kee-Rees im Prinzip genau dort an, wo sie letztes Jahr aufgehört haben und präsentier
 

Mehr vom Label »Sounds of Subterrania«

  • cover

    TIGERS OF DOOM

    s/t

    Die Tigers sind los und ...
  • BOBBY CONN

    Hollow Men

    Der unbestrittene Meister des Glampop ist mit zwei außergewöhnlichen Songs zurück. Hollow Men: 80er Jahre, Bobby und seine Freunde rauchten Nelkenzigaretten, hörten Bauhaus und Gary Numan und lase
  • SONS OF CYRUS

    Can you Dig It

    Die Geschichte des Rock’n’Roll ist auch eine Geschichte der Missverständnisse. Eine dieser falschen Auslegungen betrifft das Wort Sex (verewigt in der beru?hmtesten aller Phrasen). Ich bin der f
  • cover

    HOLIDAY FUN CLUB

    Heads (black)

    Tourshirt 2007.
  • cover

    MURDER BY GUITAR

    On parade

    Tja, neue Band , neue Platte, neues Glück! So sollte man die Platte dieses Trios um Sons Of Cyrus und Locomotions Songwriter Loco Lopez (Gesang / Gitarre) und den in unzähligen Bands spielenden Mart
  • cover

    RACHAEL GORDON

    The coming of spring

    Reports on the death of rock and roll are greatly exaggerated. As evidence, may I present Rachael Gordon. This California singer is the antidote to today's stale cookie cutter music scene, mixing
 
Zeige alles vom Label »Sounds of Subterrania«