ProductDetails

  • cover

    HARA-KEE-REES

    Explode

    Die Kölner Band besteht u.a. aus Mitgliedern von King Khan & His Shrines, den Astronauts und Metrophon und legt mit "Explode" ein fantastisches Debüt Album vor. Geprägt vom schneidenen Northwest Sound der Sonics, Kingsmen oder Wailers lassen es die Hara-Kee-Rees ordentlich krachen, mengen dem explosiven Gemisch aber zusätzlich noch jede Menge Soul & trashigen Garagen Charme bei. Angetrieben von einer manischen Orgel und teilwiese zusätzlich mit feurigen Saxophon Einsätzen, klingen die Hara-Kee-Rees wie eine Mischung aus den besten Momenten der Sexareenos, King Khan, Sonics und Mircale Workers. Maximum Schweiß, Groove & Drive!
    Format
    CD
    Release-Datum
    ---
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     

Einsortiert unter

Mehr von »HARA-KEE-REES«

  • cover

    HARA-KEE-REES

    II

    Nach dem großartigen Debüt "Explode!" legen die Kölner hier noch mal ordentlich nach! Dabei knüpfen die Hara-Kee-Rees im Prinzip genau dort an, wo sie letztes Jahr aufgehört haben und präsentier
  • cover

    HARA-KEE-REES

    The Prowler

    [engl] KAWUM! The legend are back. Cologne 60's Kraut with a touch of explosive mix of 60s Northwest Garage. 19 years after their first release, the five-piece from Cologne presents three new songs on
 

Mehr vom Label »Sounds of Subterrania«

  • cover

    LO FAT ORCHESTRA

    The second word is love

    Das nächtliche Gemunkel am Tresen bei Bier und Klaren war irritierend gewesen: Aufs neue Album, so Drummer Zimmermann und Basser Strohmeier, würde das Lo Fat Orchestra auch Kinderchöre und ein Stre
  • cover

    HOLIDAY FUN CLUB

    Logo (white)

    Tourshirt 2007.
  • COLUMBIAN NECKTIES

    What To do

    [engl] Two new garage punk killers from your favorite Danish punk band. In the old fashioned way, two monsters of songs smash everything that gets in their way.
  • AFRICAN CONNECTION

    The Akatakyiwa Session

    Vorab-Single zum Afropsychedelic Knaller des Jahres. Aufgenommen in Ghana und limitiert auf 500 Stück.
  • HUMAN ABFALL

    Tanztee von unten

    Human Abfall bestehen seit Herbst 2011 aus Menschen, die an unwirtlichen Orten wie Stuttgart und Berlin leben müssen – den Städten der Verachteten, wo wirklich niemand auch nur mal für eine halbe
  • cover

    V/A

    Bite it!! 2006

    Bite it! Festival Platte mit je einen unveröffentlichten song der beteiligten Bands, die da wären Two-Star Hotel, Devil in Miss Jones, Carnation, Columbian Neckties, Amos und Hara-Kee-Rees. Das ganz
 
Zeige alles vom Label »Sounds of Subterrania«