ProductDetails

  • 01. no reason, nowhere
    02. people in me
    cover

    TOKYO SEX DESTRUCTION

    No reason, nowhere

    Auf 500 St. limitierte 7'' mit dem Titeltrack und einer großartigen Coverversion des Music Machine Klassiker ''People in me''.
    Format
    7''
    Release-Datum
    08.01.2006
     

Einsortiert unter

Mehr von »TOKYO SEX DESTRUCTION«

  • cover

    TOKYO SEX DESTRUCTION

    5th avenue south

    Die Spanier gehen ihren Weg konsequent weiter, immer noch eine explosive Mischung aus R&B, Punk und Soul, die in halsbrecherischem Tempo aufgeführt wird. Gerade noch haben sie bei MC5 und Sonics verw
  • cover

    TOKYO SEX DESTRUCTION

    Singles

    Zusammenstellung mit insgesamt 15 bislang nur auf 7"s erhältlichen und überwiegend 2005 aufgenommenen Songs der Katalanen, die aus Pop-Elementen der 60er und 70er und Soul-Garagerock ein schweißtre
  • cover

    TOKYO SEX DESTRUCTION

    The neighbourhood

    Auf "The Neighbourhood" (produziert von Gregg Foreman) zeigt bereits der Opener "Dope & Love", wohin die Reise geht: explosives Tempo, 60s-Orgel und Eddie-Hazel-Gedächtnis-Gitarren, nach vorne gepeit
 

Mehr vom Label »Lonestar records«

  • cover

    SACRED SAILORS

    We gave it all to you

    [engl] 5 youngbloods outta the southswedish province. To be exact: Mölndal. When listening to their debut album you will recognize 2 things at once: Their song writing skills and their easy being when it co
  • cover

    BAYONETS

    Crash Boom Bang!

    [engl] The Bayonets is a 3-piece independent Rock’n’Roll / Powerpop band from Los Angeles, California. The band was formed by Brian Ray an Oliver Leiber in 2011.
  • cover

    LAST CRUSADE

    Back in 1942

    Auf 500 Stück limitierte 7'' einer neuen Band um Loverboy (Sons Of Cyrus Sänger) und Hellacopters Drummer Roban. Wie man erwarten durfte gibt es zwei Mal schnellen, souligen Punk'n'R
  • cover

    SPEEDBUGGY

    Bitter Man

    [engl] This is a fine 7” from L.A.’s own SPEEDBUGGY. After an album release on one of the Bad Religion dude’s “Porterhouse Records”, an album and a mini album on “Cargo Records” and a sold-out
  • cover

    BLOWFLY

    Hole Man

    [engl] Before there was Kool Keith, Old Dirty Bastard or 2 Live Crew - before there was hip hop, for that matter - there was Blowfly, performing X-rated songs with a funky groove. Born 60 years ago in Cochra
  • cover

    UNISEX

    White days

    Mehr Indie als Powerpop hat dieser 5er aus Schweden gehört, der einigen von euch mit seinem Opener ''Pigs & their Farms'' bekannt sein dürfte. Flog er doch durch britische Chartsgefi
 
Zeige alles vom Label »Lonestar records«