Labels

Sub Pop

  • cover

    METZ

    Automat

    Metz, das von aller Welt geliebte und herrlich laute Punk-Trio aus Toronto, Kanada, veröffentlichte 2012 sein selbstbetiteltes Sub Pop-Debüt und hat seitdem kontinuierlich seinen Ruf als einer der aufregendsten Live-Acts gefestigt. Mit "Automat" wird eine chronologische Reise durch das weniger bekannte Material von Alex Edkins, Hayden Menzies und Chris Slorach veröffentlicht. "Automat" ist eine Sammlung von Metz Non-Album-Singles, B-Seiten und Raritäten, die nun erstmals als LP erhältlich sind. Die Konsumenten des Vinylformats von "Automat" werden mit einer Bonus-Single belohnt, die drei weitere Tracks enthält: "Pig", ein Cover von Sparklehorse aus einer sehr limitierten Split-Single des Record Store Day 2012; "I'm A Bug", ein Cover von Art-Punk-Klassiker von The Urinals, der 2014 ursprünglich auf YouTube (kein echtes Plattenlabel) veröffentlicht wurde; und die bisher unveröffentlichte Version von Gary Numans "M.E.". Alle Tracks auf "Automat" wurden von Matthew Barnhart vom Chicago Mastering Service liebevoll remastered.
    Format
    LP + 7''
    Release-Datum
    12.07.2019
    Genre
    Punk
    Preis
    18,00 EUR
    Bestand
    wenige
    Anzahl
    Warenkorb
     
  • cover

    HOT SNAKES

    Jericho Sirens

    Nach einer 14-jährigen Pause kehren HOT SNAKES mit ihrem neuen Album "Jericho Sirens" zurück. Ein Triumph. Und inmitten des Wahnsinns der ununterbrochenen politischen Rhetorik, der Unkenrufe und der allgegenwärtigen Technologie-Manie nicht einen Moment zu früh. HOT SNAKES gründeten sich im Jahr 2000 mit der Veröffentlichung ihres ersten Albums Automatic Midnight. Es waren John Reis, Rick Froberg, Jason Kourkounis und Gar Wood. Es folgten zwei großartige Alben - 2002 Suicide Invoice, mit Schlagzeuger Jason Kourkounis, und 2004 Audit in Progress, mit Mario Rubalcaba am Schlagzeug. Doch die Band geriet schließlich in eine Midlife-Punk-Krise und 2005 kam es zum Stillstand. ,Jericho Sirens" heißt nun der Anlass ihrer Rückkehr. Insgesamt zehn Songs brachten die Rückfalltäter aus San Diego dazu, wieder eine Studio-Tür einzutreten. In guter, alter DIY Tradition nahm das Quintett das Album selbst auf, benutzte dabei fast das ganze Jahr 2017 und quartierte sich dafür sowohl in Philadelphia als auch in San Diego ein. Dort wurde ,Jericho Sirens" dann auch selbst produziert. Direkt, unverkrampft und rockig, während sie den dichten und turbulenten Charakter der bisherigen Arbeiten der Mitglieder beibehalten. Zur Auffrischung seien hier nur Namen wie ROCKET FROM THE CRYPT, DRIVE LIKE JEHU, OBITS oder THE NIGHT MARCHERS und natürlich HOT SNAKES erwähnt.
    Format
    LP
    Release-Datum
    16.03.2018
    Genre
    Punk
    Preis
    18,90 EUR
    Bestand
    wenige
    Anzahl
    Warenkorb
     
  • A1 If Credit's What Matters I'll Take Credit
    A2 Automatic Midnight
    A3 No Hands
    A4 Salton City
    A5 10th Planet
    B6 Light Up The Stars
    B7 Our Work Fills The Pews
    B8 Past Lives
    B9 Mystery Boy
    B10 Apartment 0
    B11 Let It Come
    cover

    HOT SNAKES

    Automatic Midnight

    "Automatic Midnight", das erste Studioalbum der HOT SNAKES, erschien im Jahr 2000. Sowohl die Band als auch das Album begannen als ,Nebenprojekt" für John Reis 1999, als er eine Pause von seiner Hauptband ROCKET FROM THE CRYPT genoss. Reis schrieb ein paar Songs und nahm sie zusammen mit dem DELTA 72 Drummer Jason Kourkounis in San Diego auf. Auf der Suche nach einem Sänger, rief Reis Rick Froberg an, mit dem er zwischen 1986 und 1995 bei PITCHFORK und bei DRIVE LIKE JEHU gespielt hatte. Ein Großteil des Materials aus diesen Sessions sollte schließlich zu ,Automatic Midnight" werden, das nebenbei die erste Veröffentlichung auf dem gerade von Reis gegründeten Swami Records Label war. Der Rock'n'Roll Sound der Band ist direkt, ungeschönt und unvorhersagbar. Im April oder Mai 2000 fügten HOT SNAKES Bassist Gar Wood hinzu, fanden ihren Livesound und etablieren sich selbst als Warlords ihrer Klasse. Die einflussreichen Post-Hardcore All Stars aus San Diego, HOT SNAKES - mit Mitgliedern von PITCHFORK, ROCKET FROM THE CRYPT, DRIVE LIKE JEHU, EARTHLESS, OBITS, BURNING BRIDES, OFF!, THE DELTA 72 u.a. - haben drei der Lieblingsalben Sub Pops aus den letzten 20 Jahren veröffentlicht: "Automatic Midnight", "Suicide Invoice" und "Audit In Progress". Alle drei erschienen ursprünglich auf Swami Records mit Artwork von Sänger/Gitarrist und bildendem Künstler Rick Froberg.
    Format
    LP
    Release-Datum
    19.01.2018
    Genre
    Punk
    Preis
    18,90 EUR
    Bestand
    wenige
    Anzahl
    Warenkorb
     
  • A1 Mess Of Wires
    A2 Drained Lake
    A3 Cellophane
    A4 Caterpillar
    A5 Lost In The Blank City
    B1 Mr. Plague
    B2 Sink
    B3 Common Trash
    B4 Escalator Teeth
    B5 Dig A Hole
    B6 Raw Materials
    cover

    METZ

    Strange Peace

    Die Songs auf ,Strange Peace" handeln von Unsicherheit", erklärt Alex Edkins, Gitarrist und Sänger von METZ. ,Es geht darum, dass wir endlich erkennen müssen, dass wir eben nicht immer Herr der Lage sind und dass wir anfangen müssen, uns Fehler einzugestehen und Ängste zu akzeptieren. Wir müssen einen Weg finden, der uns einen Anschein von Frieden inmitten all des hereingebrochenen Chaos bewahrt." ,Strange Peace" ist nicht mehr als ein emphatischer aber kunstvoller Hammerschlag zum Status Quo. Es ist ein einziges Dampf ablassen, ein brutal-schonungsloser Kommentar zur sozialen Lage, der ebenso knüppelt und provoziert, wie er gleichzeitig anregt und aufrüttelt. Das Trio bestehend aus Alex Edkins, Hayden Menzies (Schlagzeug) und Chris Slorach (Bass) hat ,Strange Peace" in Chicago bei Electrical Audio aufgenommen, dort wurde es mit der Unterstützung von Steve Albini live und direkt auf Tape eingespielt. Den letzten Feinschliff haben sie in ihrer Heimatstadt Toronto zusammen mit ihrem langjährigen Weggefährten Engineer und Mixer Graham Walsh getätigt. Das Resultat ist nicht nur der Beweis einer deutlichen Reifung ihrer künstlerischen Fähigkeiten sondern auch der Beleg für kritisches Urteilsvermögen und differenzierter Wahrnehmung ihres direkten, scheinbar verrückt gewordenen, Umfelds.
    Format
    LP
    Release-Datum
    22.09.2017
    Genre
    Punk
    Preis
    19,00 EUR
    Bestand
    wenige
    Anzahl
    Warenkorb
     

  • 01. 1 2 3 4
    02. The Dirt
    03. Ellipsis
    04. Oak Tree
    05. In My Father's House
    06. Dreamt Of A Wave
    07. The Devil's Tongue
    08. What Love Looks Like
    09. Taller Than Tall Trees
    10. Goodnight
    cover
    Format
    LP
    Release-Datum
    12.08.2014
    Genre
    Singer-/Songwriter/Folk
    Preis
    20,00 EUR
    Bestand
    wenige
    Anzahl
    Warenkorb