Details

  • cover

    COLUMBIAN NECKTIES

    Yes Ma´am

    Machen wir es uns einfach: die Columbian Neckties sind die Band, mit der ich als Label am meisten erlebt habe, zudem sind sie eine der wenigen Garagenpunkbands, die sowohl Tim Warren (Crypt), Alfred Bradford (Green Hell) als auch Lars Krogh (Bad Afro) zu ihren uneingeschränkten Fans zählen dürfen. Neben mir selbstverständlich! Also genug Gründe, nicht objektiv zu sein. Und das bin ich auch nicht. Für mich sind sie die beste Garagenpunkband Europas und in den Top 5 der Welt. Keiner spielt schneller Gitarre als Henrik und keiner singt besser als Jeppe. Bei den Columbian Neckties stimmt einfach alles. Das ist Punk - Punk und keiner verkappter Rock. Garage ist Garage und das meint Dreck. Ihre Konzerte sind Offenbarungen und dermaßen voller Energie, die (wären wir in der Lage sie zu nutzen) ausreichen würde, unsere Autobahnen bei Nacht zu beleuchten! Und vor allem sind die Columbian Neckties echt! Keine Schüler, keine Dressmen, keine was-auch-immer-die-Industrie-braucht-um-ihre–Produkte-zu-verkaufen, sondern einfach Jungs von nebenan, die verdammt geilen Garagenpunk spielen. Das ist, was zählt und im Kopf und Herzen bleibt. Nach 3 Jahren Pause veröffentlichen sie endlich ihre neue Single „Yes Ma’am“ und begeben sich auf die Bretter, die mir die Welt bedeuten.
    Format
    7''
    Release-Datum
    06.04.2011
    Genre
    Punk
    Preis
    5,00 EUR
    Bestand
    am Lager
    Anzahl
    Warenkorb
     

Einsortiert unter

Mehr von »COLUMBIAN NECKTIES«

 

Mehr vom Label »Sounds of Subterrania«

 
Zeige alles vom Label »Sounds of Subterrania«