Labels

Erased Tapes

  • cover

    FRAHM, NIELS

    Solo

    Für alles gibt es Tage: Tag des Bieres, Tag des Buches, Tag des Herrn und sogar einen Tag der Jogginghose. Aber hat jemand mal an das Klavier gedacht? Der in Berlin lebende Komponist und Pianist Nils Frahm sorgt zusammen mit einigen Kollegen für Abhilfe. Am jeweils 88. Tag des Jahres (88 Tasten hat ein Klavier) soll es fortan einen "Piano Day" geben, an dem verschiedene Projekte vorgestellt werden; dieses Jahr fällt der auf den 29. März. Das erste Projekt ist der Bau des größten Klaviers der Welt: das Klavins 450, Nachfolger des 1987 vom Klavierbauer David Klavins fertiggestellten Klavins M370. Das in Tübingen stehende Klavier hat ein Gewicht von 1,8 Tonnen und eine Höhe von 3,7 Metern, seine längsten Seiten sind um die drei Meter lang. Und an eben diesem Klavier nahm Nils acht improvisierte Klaviermotive in einer einzigen Session auf, welche auf "Solo" zu finden sind - erhältlich als kostenloser Download am weltweit ersten Piano Day, als CD und LP. Spenden und die Verkaufserlöse fließen in den Bau des neuen Klaviergiganten.
    Format
    LP
    Release-Datum
    03.04.2015
     
  • 01. Ambre
    02. Nue
    03. Tristana
    cover

    FRAHM, NIELS

    Wintermusik

    Nils Frahm genoss seine musikalische Ausbildung u. a. bei Nahum Brodski, einem der großen Meister russischer Klavierkunst. Ein Grund, sich mit den Werken klassischer Pianisten zu beschäftigen, aber auch Antrieb, zeitgenössische Einflüsse zuzulassen. Frahm arbeitet als Komponist und Produzent in seiner Wahlheimat Berlin, wo er Anfang 2008 das "Durton Studio" gründete und dort bereits mit Künstlern wie Peter Broderick und Dustin O’Halloran zusammenarbeitete. Sein Solo-Piano-Debüt "Wintermusik" wird zum großen Teil von Klaviermelodien getragen. Nur manchmal schimmern in den drei Instrumentalstücken Celesta und Harmonium durch. Besinnliche Passagen und melancholische Refrains bilden eine intime Atmosphäre, die den Hörer in ihren Bann schlägt. Eine Veröffentlichung auf dem Londoner Musiklabel Erased Tapes Records, die perfekt zu kaltem Winterwetter passt. Die limitierte 12"-Vinyledition kommt mit einer gratis MP3-Version der Platte. "Nils Frahm spent the last few years creating wondrous, haunting music", schrieb das englische Magazin "Mojo".
    Format
    LP
    Release-Datum
    12.02.2010
    EAN
    EAN 4050486010723
     
  • 01. Pockets Of Light
    02. The Six Day Moment
    03. A Warmer Place
    04. Nightrail From The Sun
    05. Le Miroir D'Amour
    06. Autumn Window
    cover

    MELNYK, LUBOMYR

    Corollaries

    Alles im Klangfluss: Der ukrainische Klaviervirtuose setzt auf Obertöne. "Corollaries" nennt sich die erste Veröffentlichung des ukrainischen Pianisten Lubomyr Melnyk auf dem Label Erased Tapes. Der 1948 geborene Melnyk ist ein wahrer Pionier, der neue Pfade für zeitgenössische Musik erkundet. Er gilt als Wegbereiter der Continuous Piano Music, einer Klaviertechnik, die versucht, einen kontinuierlichen, ungebrochenen Klangfluss aufrecht zu erhalten. Seinen Fokus legt er hierbei ebenso stark auf den eigentlichen Klang des Klaviers wie auf die Harmonien und Melodien der Komposition. Rasante und komplexe Notenmuster machten Lubomyr zu einem der schnellsten Konzertpianisten der Welt. Mit seiner virtuosen Spielweise formt er Obertöne, die verschmelzen, kollidieren und in seltenen Momenten sogar neue Melodien entstehen lassen, und damit die Komposition jenseits ihrer ursprünglichen Form weiter gestalten. Das Album wurde von Peter Broderick produziert und aufgenommen in Berlin mit der Unterstützung von Nils Frahm und Martyn Heyne. Die Vinylausgabe hat einen Bonus-Track.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    03.04.2015