Katalog

Suchergebnisse

  • cover

    4 SIVITS

    Same as it ever was

    Format
    10''
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    4 SIVITS / TANGLED LINES

    Split

    limitiert auf 333 copies
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
    Format
    CD
    Release-Datum
    20.07.2010
     
  • cover

    A FINE BOAT THAT COFFIN / AM I DEAD YET / MOCK HEROIC / UTARID

    Split

    4 Bands - vier Länder und doch einiges gemeinsam : laut und chaotisch wird hier gefeiert . Utarid aus Malaysia halten sich dabei mit hohen Schreistimmen an Bands wie Reversal of Man oder Orchid. Am i Dead Yet aus Belgien liefern da schon etwas düstere Songs ab die trotzdem chaotisch und intensive rüberkommen. Ausnahme auf der 12" ist wohl A Fine Boat That Coffin, die "nur" einen Song beisteuern , der allerdings sage und schreibe gleich die 6 Minuten Marke knackt : jazziger, verspielter und metallischer Hardcore! the Mock Heroic aus England geben dann nochmal 2 Songs mit etwas mehr emo anleihen dazu - wohl beeinflusst von etlichen Mid 90er Helden ...
    Format
    LP
    Release-Datum
    15.04.2009
    EAN
    EAN 4260016928590
     
  • cover

    A FINE BOAT, THAT COFFIN!

    Second nail

    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    ABDUKTIO

    Thermidor

    Die fünf Finnen servieren uns auf ihrem neuesten Werk ''Thermidor'' zehn schmutzige Schweinerock-Burner, angelehnt irgendwo zwischen The Bronx und den Murder City Devils. Von ersteren haben sie die Streetattitüde übernommen, von letzteren das kaputte, geradezu dunkle geerbt. Die Stimme bellt wie ein räudiger Köter, die Gitarren knarzen, krachen und krakelen um die Gunst des Hörers - die Texte sind komplett auf finnisch gehalten, was anfänglich etwas gewöhnungsbedürftig erscheint, sich mit der Zeit und etwas Gewöhnung aber nahtlos ins Gesamtbild einfügt - ich muss gestehen, die Jungs haben alles richtig gemacht, klasse Scheibe.
    Format
    LP
    Release-Datum
    04.05.2008
     
  • cover

    ABFUKK

    Asi.arrogant.abgewrackt

    Nachpressung der besten Deutschpunkplatte der letzten Jahre. Abfukk – mit Leuten von Italian Stallion und Sniffing Glue - spielen grandiosen 80er Jahre Hardcore-Deutschpunk mit Witz, Wut und Biss. Nach einem Demo veröffentlichten sie 2010 diese LP in Eigenregie, das gute Stück war in Windeseile ausverkauft und jetzt gibt es endlich den Nachschlag. Zeitloser 80er Jahre Deutschpunk, als der Term „Deutschpunk“ noch nicht für überwiegend niveaulose, peinliche Scheiße stand, gewürzt mit etwas 80er Washington D.C.-Hardcore. Provokation und Aggression sind an der Tagesordnung und jeder bekommt sein Fett weg. Unglaublich direkte knallige Trash-Hardcore-Punk-Songs, dazu kurze, knappe, pissige deutsche Texte. Weit weg von Peinlichkeiten und Stumpfheit, dafür mit Power, Wut, Ironie und Nostalgie, direkt in die Fresse geprügelt ohne Luft zu holen, ohne nachzudenken oder Zeit zu verschwenden. Abfukk machen alles richtig, ragen heraus aus dem großen Topf der aktuellen 80er Retro-Klone und liefern hier eine wunderbare Zusammenstellung aus Hass, Gewalt, Wut und Zerstörung - Hammerhead würden bleich werden vor Neid.
    Format
    LP
    Release-Datum
    12.10.2012
     
  • cover

    ACTIVE MINDS

    Recipe for disasters

    Format
    7''
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    ACTIVE MINDS

    You can close

    Format
    7''
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    ADORNO / THE BLACK HEART REBELLION

    split

    [engl] Finally available - this one of the most beautiful releases we have ever done (thanks to Tomas & Black Heart rebellion). The 7" contains one new track by each band. Not much words can describe the record besides awesome, beautiful, heartfelt and mindblowing. So amazed that this little record reflects everything the label and friendship is all about.
    Format
    7''
    Release-Datum
    02.02.2011
     
  • cover

    AFTERLIFE KIDS

    Morgengrauen

    [engl] "born out of frustation or pure boredom afterlife kids will deliever you with their own brew of angst laden 90's worshipping hardcore with a tip of good old mosh. no tough guy images, no rockstar shit, no fashion ... just songs that they need to play. coming from diy bands such as henry fonda, eyedestroyed, jane hoe, call me betty, theory joe, a bit of braindead & the mustard chronicles, these 4 nerds know their shit and play it well. this reminds of the wave of brutal 90s bands from germany ( loxiran , linsay , abyss , aclys , lebensreform ... ) without being a copycat."
    Format
    LP
    Release-Datum
    25.06.2013
     
  • cover

    AGAINST THE SPIRITS

    s/t

    Home-made demo als vinyl edition, Against The Spirits mixen Old School Hardcore ala Champion, Carry On oder Have Heart mitMosh parts ala Madball, Terror, Sick of it All oder No Turning Back.
    Format
    7''
    Release-Datum
    30.06.2009
     
  • cover

    AKEPHAL

    Discography

    AKEPHAL, das klingt nach Tod, Verzweiflung und Schmerz, und so kommt's dann auch knüppeldick: rabenschwarzer Düster-Hardcore der doomigen Sorte, der sich erfreulicherweise von metallischem New School-Gezucke fernhält und seine Intensität durch äussert dichtes Gitarrenspiel und vertracktes Drumming erreicht. Krass auch der Gesang: von den im schön gestalteten Booklet abgedruckten Texten versteht man absolut nichts, weil gnadenlos verzerrt und wüst gebrüllt. Trotz allem eine sehr atmosphärische Platte, die gelegentlich stark an NEUROSIS erinnert, aber ohne deren Technik-Einsatz auskommt.
    Format
    CD
    Release-Datum
    15.04.2009
    EAN
    EAN 4260016928699
     
  • cover

    ALGOLAGNIE

    s/t

    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    AMEN 81

    Corpus Christi

    Eine fast vollständige Diskographie der frühen Jahre von Amen 81. Auf zwei LPs gibt es die volle Breitseite, von der kompletten ''...zurück aus Tasmanien''-LP über die ''Stadtfeind''-10'' bis hin zur selbstbetitelten Debut-7'' der Band. Dazu kommen Songs vom dritten Demo-Tape der Band - damals noch unter dem Namen Corpus Christi - und frühe Sampler-Beiträge. Alle hiermit wiederveröffentlichten Scheiben waren seit langem ausverkauft und nicht mehr erhältlich. ''Corpus Christi'' dokumentiert bestens die Weiterentwicklung vom frühen Deutschpunk hin zu aggressivem, angepisstem und schnellem Crust-Punk der späteren Scheiben. Textlich waren Amen 81 schon immer ''outstanding'' und eine Liga für sich: kurze, knappe und direkte Texte in deutsch, straight auf den Punkt gebracht und trotzdem nie platt oder zu parolenhaft. Ganz im Gegenteil, Amen 81 waren immer streitbar, differenziert und sicher nicht kritiklos gegen die eigene Szene. Weit entfernt vom stumpfen Parolen-Deutschpunk-Einerlei zieht die Band seit Jahren konsequent ihr Ding durch und gesteht sich dabei immer wieder Veränderungen zu. Die Einflüsse gehen vom frühen 80er Jahre Deutschpunk über klassischen Hardcore bis hin zu den frühen Anarcho-Crust-Bands. über 80 Minuten Spielzeit auf 2 LPs mit allen Songs der ausverkauften Scheiben.
    Format
    DoLP
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    AMTRAK

    Same

    Erstes Release dieser (Fast-) Girl-Band aus Hamburg, die sich, ausgestattet mit Bass, Schlagzeug, einer praegnanten Orgel und schrillem weiblichem Gesang, dem punkigen Neo-NoWave verschrieben haben. Waehrend die ersten beiden Songs ''Wueste'' und ''Unbehagen'' noch sehr nach 80er Jahre und Neue Deutsche Welle klingen, sind ''Tetris'' und ''Universell'' auf Seite 2 eher schleppend und krachig und erinnern an Bands wie SICK LIPSTICK oder MILEMARKER, nur eben auf deutsch. Modern Discopunks take note!
    Format
    7''
    Release-Datum
    15.04.2008
    EAN
    EAN 4260016928750
     
  • cover

    ANGSTZUSTAND

    Malen nach Zahlen

    Die Flensburger mit dem zweiten Album, sechs apocalyptische Brecher, Turbostaat auf ultraderbe Neurosis auf deutsch. Geiles Gitarren-Brett mit abgefahrenen "Metal"-Strukturen, trotzdem melodisch und mitreissend. Amtliche Aufmachung, inkl. Textheft
    Format
    LP
    Release-Datum
    26.06.2009
    EAN
    EAN 4260016928774
     
  • cover

    ANNOTATION / BENT CROSS

    split

    [engl] Hamburg citizens BENT CROSS continue with 2 more beer-spitting tracks (from the same recording session as their debut 7"). Raw, dirty and of course - no compromises. The rock is hard, high, and mighty - both tunes have teeth, and the jams are kicked the fuck out. BENT CROSS is a band that happens to party - better, they are a band that incites a party. They have the strong punk ethos in their lyrics: work sucks, get fucked, let’s rage. On the flipside ANNOTATION leaves their previous recordings in a cloud of bong smoke. They serve a kind of retro-rock that brings back memories of BLACK FLAG, BL'AST and the occasional THIN LIZZY. Both songs start out with a gnarly late '70s hard-rock riff and then it quickly becomes a straight forward hardcore-punk song. ANNOTATION make you want to grow your hair out for the sole purpose of head banging. All 4 exclusive smashers consist of simple-but-effectice three-chord riffs, spiced up with melodic lead guitar work and the sound is rough as it should and firmly along the lines of early '80s hardcore-punk bands. The songs might not have the most original progressions, but you can hear that both bands are here to throw a lean, mean live party. And there is nothing wrong with that! Where is the Beer-Bong-Party? Vinyl includes a digital download card.
    Format
    7''
    Release-Datum
    01.02.2013
     
  • cover

    ANOMALIE

    s/t

    Emotional Screamo remiscent of the early 90s with a slight metallic touch, at times discordant yet brutal, pissed off with a very harsh voice and very good! 8 songs sung in german with social-political and personal lyrics. 5 very nifty lads with some very harsh music!
    Format
    LP
    Release-Datum
    ---
     
  • cover

    ANTABUS

    Hellraiser

    Swedish Crust-Punk
    Format
    7''
    Release-Datum
    ---
     
  • 01. Anti Ritual - Ideals to the Fire
    02. Slave Dogmatics
    03. No Second Earth
    04. The Highest Privilege
    05. Blame the Victim
    06. A New Discourse on Enlightenment
    cover

    ANTI RITUAL

    s/t

    [engl] ANTI RITUAL ( with members of lack, rising ... ) from copenhagen will crush your head, brutal metallic hardcore rage... , some friend said it sounds like a mix of nails and entombed...
    Format
    LP
    Release-Datum
    30.04.2014
     
  • cover

    ARKTIKA

    Heartwrencher

    Neue Band aus Köln, die aus fünf sweeten Punx besteht, die vorher schon in ein oder zwei anderen Band gespielt haben, bieten uns hier zwei laaaaaaaaaaaange Songs (20 Minuten) mit ruhigen, teils epischen Phasen um dann umso lauter und energetischer auszubrechen. Vielleicht zwischen Explosions In The Sky, Mogwai, Daturah auf der einen und Neurosis / Envy / Fall of Efrafa auf der anderen Seite. Um es kurz zu sagen: ''sounds like a nuclear powered icebreaker''. Fett. Platte kommt mit einem wunderschönen Etching auf der B-Seite und einem Downloadcoupon.
    Format
    LP [incl.DC]
    Release-Datum
    26.06.2009
    EAN
    EAN 4260016928651
     
  • cover

    ARMAGEDDON CLOCK

    Armageddon macht frei

    Knapp zwei Jahre nach dem Debut ''Unleashed confession'' kommen Armageddon Clock aus Finnland mit ihrem zweiten Longplayer an den Start und brennen ein Feuerwerk aus düsterem und zugleich intensiven Sound mit genialen mitrei?enden Melodien ab. Furioser Hardcore, ungeheuer intensiv, packend und fesselnd, auf der einen Seite der düstere, kompakte Sound, der Bands wie Tragedy oder From Ashes Rise auszeichnet, auf der anderen Seite richtig packende, ohrwurmkompatible Parts mit super Melodien. Geniale Soundwände, wuchtig und heftig und dabei mit einem brillanten Gespür für verdammt gute Melodien. Kein planloses Geknüppel, sondern tief gehender, intensiver Hardcore mit Emotionen, Gefühlen und Power ohne Ende. Textlich pendelt man zwischen Persönlichem, Politischen und Gesellschaftskritik, weitab von stumpfen Parolen, mit tiefsinnigen und wütenden Texten, grö?tenteils in der Ich-Form erzählt und zweistimmig gesungen.
    Format
    LP
    Release-Datum
    27.10.2007
     
  • 01. Encante
    02. When People Result In Name Calling
    03. Ruffian
    04. Home Is Where The Heart Aches
    05. Half Friend Town
    06. Like Strings
    07. Coffee Black
    08. The First Song On The Tape You Made Her
    09. Perfect Stranglers
    10. We On Some Next Level Shit
    11. Laughing Out Loud
    12. Won't Be The First Time
    13. Born With A Silver Spoon Up Your Ass
    14. More Than Just Music It's A Hairstyle
    cover

    AS FRIENDS RUST

    Greatest Hits?

    [engl] Formed in 1996, Florida's AS FRIENDS RUST delivered energetic, melodic hardcore. Often compared to Dag Nasty or Avail, and in later years Samiam, AFR found themselves at the intersection between several genres, making them not only difficult to pigeonhole, but infectious to listen to. Fronted by Damien Moyal, also of Culture, Morning Again and (currently) On Bodies, AFR, lyrically, was endearingly honest and approachable, and - in a manner quite uncharacteristic to the hardcore scene at large - surprisingly personal. Combined with songwriting that effortlessly blended punk rawness, hardcore urgency, rock n' roll riffage and indie rock production, AFR was a refreshing break from the increasingly bland 90s hardcore scene so fraught with dogma and chugging metal. Until disbanding in 2002, AFR churned out several highly celebrated EPs and one LP, and spent every minute outside of the studio in their van, bringing anthemic singalongs to cities across the US and Europe. In 2008, AFR reunited for one show in their hometown of Gainesville, Florida, followed by a handful of shows in Europe, and in 2014 they got together again to play four shows in Japan. 2015 sees AFR returning to Europe to play the esteemed Groezrock Festival, and they'll play Brooklyn, NY on their way out of town. "The Greatest Hits?" LP release is an assortment, curated by the band, of the best material from across three lineups, six releases and six years.
    Format
    LP lim
    Release-Datum
    19.06.2018
    Format
    CD
    Release-Datum
    19.06.2018
     
  • cover

    ASH BORER

    demo

    Neben Wolves in the Throne Room wahrscheinlich die wichtigste USBM Band im Moment, in sämtlichen Metal Top Ten Listen drin letztes Jahr.
    Format
    LP
    Release-Datum
    14.05.2012