ProductDetails

  • cover

    HAMMERHEAD (D)

    Cut the melon

    Vom ersten Hammerhead-Song überhaupt bis hin zu den letzten Werken sind auf dieser Compilation alle Songs vertreten, die nicht auf den drei regulären Alben sind. Die Stücke sind entweder teilweise seit über 15 Jahren nicht mehr erhältlich oder unveröffentlicht. "Cut the Melon" beinhaltet komplett die beiden ersten EPs und eine Split- EP.. Außerdem sind alle Samplerbeiträge vertreten, so wie Songs, die kurz vor der Bandauflösung aufgenommen und nicht mehr veröffentlicht wurden. Hits wie "Resist", "Sterbt alle", "Act" und "New-York Firefighter" sind mit diesem Release nach Jahren wieder - oder zum ersten mal - erhältlich. Die Platte beinhaltet ein 16-Seitiges Booklet und Klappcover.
    Format
    LP
    Release-Datum
    18.07.2009
    EAN
    EAN 4260016929474
     

Einsortiert unter

Mehr von »HAMMERHEAD (D)«

  • cover

    HAMMERHEAD (D)

    Stay where the pepper grows

    .
 

Mehr vom Label »Per Koro«

  • cover

    UNION OF SLEEP

    Death in the place of rebirth

    Was für ein Monster! So Muss brutaler, walzender Doom klingen. Kein Schnick Schnack, sondern auf das wichtigste reduzierte Brutalität. Die neuen Songs sind noch dicker und rudimentärer, der Gesang
  • cover

    DEATHRITE

    s/t

    Erstes Release dieser neuen Band aus Dresden, die dir ganz im Stile von Nails, Trap Them oder Mind Eraser die Tapeten von der Wand fegt.
  • cover

    BREATHE IN

    s/t

  • cover

    BLCKWVS

    0150

    [engl] BLCKWVS developed their own style of instrumental music over the last couple years. From post-rock influenced delay driven guitar work to heavy, dirge and nihilistic sludge and doom infected bulldozer
  • cover

    SNIFFING GLUE

    We are Sniffing Glue.... fuck you!

    Repress auf Barfight! Fantastischer, wütender 80er US old-school Hardcore, keine Kompromisse, kein Schnörkel - nur roher Sound straight nach vorne! Übrigens haben hier Italian Stallion Members ihre
  • cover

    BLACKWAVES

    0130

    Die ostwestfälischen Blackwaves (feat. ex-members von Kinetic Crash Cooperation, Junes Tragic Drive, Lovesong Company, Cheerleaders of the Apocalypse) klingen freilich nach Neurosis, das Schlagzeug e
 
Zeige alles vom Label »Per Koro«