ProductDetails

  • cover

    PRESIDENT FETCH

    Cruel beats...gently slumbering

    Schön, wenn man auch nach 20 Jahren Bandgeschichte sich dann doch mal zum dritten Album wieder zusammenfindet, denn der Vorgänger der aktuellen Scheibe wurde vor 14 Jahren veröffentlicht. Was allerdings zu der Zwangspause führte, interne Streitigkeiten oder kreative Pause, bleibt bloße Vermutung. Vielleicht war auch irgendwann einfach alles Geld alle. Vorausgesetzt man verdiente je welches. Angesichts des Musikgenres, dass ja alles andere als massentauglich ist, dürfte man da bei President Fetch so seine berechtigten Zweifel haben. Geboten wird derweilen eine eine präzise Mischung aus Garage Punk und Rock’N’Roll.
    Format
    LP
    Release-Datum
    24.11.2009
     

Einsortiert unter

Mehr von »PRESIDENT FETCH«

  • cover

    PRESIDENT FETCH

    Victimized

    Limitiert auf 500 Stück auf milchig weisem vinyl!
 

Mehr vom Label »Hep Town«

  • cover

    UNTAMED, THE

    Delicious Death

    Vinyl mit Download-Code und dem Bonustrack "Suffer". Drittes Album, welches live in nur zwei Sessions aufgenommen wurde. Songs über Mord, grausame Frauen und Kriminalität - und wie man sich die Gita
  • cover

    SCREAMIN ERIC

    Shake it!

    Nach der ,Freak Show" von 2003 wird auf dem neuen Album der Dänen von SCREAMIN ERIC 60s Garage Rock mit Soul Stomp, klassischer 70s Punkrock und eine Prise Delta Blues unter dem Motto ,Shake It!" zus
  • cover

    KAMIKAZE QUEENS

    Tastee 29 / 3 Strikes

    Neue 7er des Berliner Punk Cabarets. A Seite mit Titeltrack, einer stampfenden Punkrock Nummer, die schwer an die Runaways oder Mothers Ruin erinnert. Flip mit "3 Strikes" einem Neo-Swing-Rock ´n´ R
  • cover

    SCREAMIN ERIC

    Freak show

  • cover

    CHERRY OVERDRIVE

    Clear light

    "Clear Light" ist das Debüt von der Allgirlband aus Kopenhagen, die seit 2003 den musikalischen Untergrund von Dänemark und Deutschland unsicher machen. Das dänische Lowcut Magazine bezeichnete CHE
  • cover

    EL RAY

    Holiday on ice

    Die skandinavischen Surfer Dudes haben seit 2001 mit ,Surf" nicht nur in ihrem Heimatland Wellen geschlagen! Spätestens seit "Tick...Tick...Tick..." von 2007 ist die Band ein nicht zu unterschätzend
 
Zeige alles vom Label »Hep Town«