ProductDetails

  • cover

    INTELLIGENCE

    Crepuscule with pac-man

    Das Quartet aus Seattle um Lars Finberg (A Frames) mit einem neuen Glanzstück an harschem No Wave. Ultraschräge Akkorde treffen auf ein blechernes Schlagwerk, Sonic Youthsches Riffing und derb verzerrte Vocals. Die Amps werden zwar nur noch bis 9 aufgedreht, dafür sind die Songs ausgeklügelter und weniger 60ties und bekommen zu ihrem New Wave-Postpunk Grundgerüst einen Touch Kraut verpasst. Weiterhin ganz eigen und extrem originell mit Anleihen an The Fall, Joy Division, Jay Reatard (Lost Sounds), Fun Boy Three, Les Savy Fav oder Liars.
    Format
    CD
    Release-Datum
    06.01.2010
    Format
    LP
    Release-Datum
    06.01.2010
     

Einsortiert unter

Mehr von »INTELLIGENCE«

  • cover

    INTELLIGENCE

    Live In San Francisco

    [engl] "For folks who dig A Frames, Country Teasers, Wire, Gang of Four, pita chips and dad’s boozy breath. May we present The Intelligence, captured live in a truly subterranean underground show space bel
 

Mehr vom Label »Born Bad«

  • cover

    FEELING OF LOVE

    Dissolve me

    2006 eigentlich als Soloprojekt vom A.H. Kraken-Gitarristen G.Marietta in Metz ins Leben gerufen und über die Jahre zu einem Dreier-Outfit mutiert (mit Members von Crash Normal, Vingt Mill Punks). Hi
  • V/A

    France Chebran - French Boogie

    Neue Hammercompilation aus dem Hause Born Bad voll mit französischen Disco Boogie.
  • cover

    VIOLENCE CONJUGALE

    s/t

    Französischer 80's minimal / Synth Wave in der Tradition von Frustration, Cheveu, Charles de Goal etc. Klingt ziemlich unmodern und meint damit authentisch.
  • cover

    BRYAN MAGIC TEARS

    4 AM

    [engl] Remember those moth-eaten American bands on unreachable Midwest labels that, in the mid-1990s, would drop choruses that would make the Smashing Pumpkins green with envy, with the crummiest sound in th
  • V/A

    PAINK french punk anthems 1975-1982

    Mördergute Compilation von unsern Nachbarn links auf der Landkarte, die sich hiermit mal wieder ordentliche Pluspunkte holen können. Die Born Bad-Guys haben mit Paink nämlich die definitive Best-Of
  • VASSILIU, PIERRE

    Voyage

    [engl] "Voyage", to Pierre Vassiliu, was not only the title of an album of his, but also a philosophy of life. Travels were not for vacation or rest. They were synonyms of meetings, new music and sometimes,
 
Zeige alles vom Label »Born Bad«